Ab wann hat man Berufspflicht?

6 Antworten

Sobald du ü 18 bist, kannst du machen was du willst, die Frage ist nur, wer bezahlt das. Es gibt keine Pflicht eine Ausbildung zu machen oder Arbeiten zu gehen.

Aber ohne Arbeit kein Geld und auch deine ELtern währen nicht mehr Unterhaltspflichtig, wenn du keine Ausbildung machst.

Die Frage ist also, wovon du in Zukunft leben willst.

Solange du in der Schule bist oder eine Ausbildung machst musst du nicht arbeiten.

Eine richtige Berufspflicht ist mir auch nicht bekannt. Irgendwann musst du eben Geld verdienen um leben zu können. Wenn du nach der Schule nicht arbeitest bekommst du eben kein Geld (bzw. nur Arbeitslosengeld).

Es gibt keine Berufspflicht! Du musst keinen Beruf haben um arbeiten zu können. Dann bekommst du allerdings nur einfache Jobs und wenig Geld. Brauchst auch nicht zu arbeiten. Es gibt keine Pflicht zu arbeiten. Dann schläfste eben als Penner unter der Brücke und lebst von Almosen.

Mit 18 einfach so die Schule beenden?

Ich bin 17 (werde in den Sommerferien 18), gehe in die 11. Klasse (bzw. bin ja in knapp 3 Wochen fertig) und habe eigentlich vor noch mein Abitur zu machen. Aber was wäre, wenn ich jetzt in der 12. Klasse zum Beispiel aus gesundheitlichen Gründen sage, dass ich die Schule beenden will? Darf ich mit 18 einfach sagen, dass ich nicht mehr in die Schule gehe?

...zur Frage

Schule mit 17 für ausbildung verlassen?

hey leute also ich bin 17 und komme jetzt in die einführungsphase des abiturs also in die 11.klasse nur würde ich lieber eine Ausbildung anfangen, hatte auch schon ein vorstellungsgespräch und werde den vertrag zugeschickt bekommen, die ausbildung würde am 1.10.18 beginnen, kann ich denn so einfach nach einem monat die schule für eine Ausbildung verlassen? da ich ja auch noch nicht volljährig bin aber meine 10 jahre Schulpflicht habe ich ja schon voll, nur habe ich im internet etwas gelesen wie dass man bis zur vollendung des 18 lebensjahres schulpflichtig ist, also bis zum ende des Schuljahres? .. ps. komme aus NRW

danke im vorraus

...zur Frage

ausbildung: muss ich am osterMontag arbeiten?

Hi, mache eine Ausbildung an einer Tankstelle als EHK und muss heute arbeiten. Bin 18 Jahre alt, mein Chef sagt er gibt mir kein Ersatz Ruhetag da ich heute eigentlich Berufschule hätte. Darf er das ?

...zur Frage

Berufsschulgelände in der Pause verlassen / Allgemein Pause und Versichert?

in der "normalen" Schule war es immer so eine Sache. In der Unterstufe durften wird das Gelände nicht verlassen.

In der 11 - 12 war es ok. Gut, das war vor fast 11 Jahren, da war alles wohl etwas lockerer...

Wie sieht das jetzt bei Berufsschulen aus? Wenn man 18+ bis 30 was weiß ich ist.

Darf man das Gelände in der Pause verlassen? Oder zählt dort auch der Versicherten Schutz?

Wie ist das auf Arbeit ? Kann ich da mal in der Pause zum Bäcker ? Habe mal gelesen, in der Pause ist man nicht versichert über den AG? Auf dem Klo auch nicht? Hatte da mal im Netz was gelesen.

...zur Frage

Schulpflicht Niedersachsen 12 Jahre?

Hallo,
ich gehe zur Zeit in die 12. Klasse eines Gymnasiums und würde theoretisch nächstes Frühjahr mein Abitur machen (bin G8).
Schulpflicht sind hier bei uns in Niedersachsen ja normalerweise 12 Jahre.
Ich frage mich jetzt ob ich theoretisch jetzt nach dem 1. Halbjahr der 12. Klasse abbrechen kann und dann nächstes Jahr ein FSJ machen kann für meine Fachhochschulreife?
Theoretisch habe ich dafür ja meinen schulischen Teil erfüllt, und normal dürfte ich ja auch schon nach der 11. gehen um ein FSJ oder eine Ausbildung zu machen?
Mich verwirrt jetzt halt der Teil mit der Schulpflicht, gelten die 12 Jahre jetzt nur für G9? Anders würde es ja keinen Sinn machen.

Danke für Antworten, und bitte keine Kommentare wie bescheuert es ist das Abitur so kurz davor abzubrechen, hab meine Gründe :)

...zur Frage

Frühzeitiger Schulabbruch mit 18?

Ich habe hier schon ein paar Fragen zu dem Thema gestellt und mir wurde gesagt mit 18 kann ich abbrechen. Nun habe ich meine Lehrerin und im Sekretariat nachgefragt und die meinten das geht nicht da in Niedersachsen 12 Jahre Schule Pflicht sind, egal ob 18 oder nicht. Allerdings habe ich gelesen das man frühzeitig abbrechen darf wenn man nachweisen kann das man eine Ausbildung hat. Im August 2018 fange ich eine Ausbildung an, Vertrag usw. habe ich und ich würde im April 2018 abbrechen wollen. Gibt es da irgendwie eine Möglichkeit, eine Lücke oder sonst was? Weiter zur Schule will ich mit meiner Klassenlehrerin auf garkeinen Fall. Den erweiterten Realschulabschluss habe ich bereits.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?