6 Unterkurse- noch zugelassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Fanny,

das ist wirklich sehr individuell - in der Regel dürfen es nur 7 unterbelegte sein, es gibt Fälle, bei denen 8 gehen - das kommt auf die gewählten Kurse an. Sprich mit der AL oder dem Oberstufenberater, was am Sinnvollsten für dich ist.

Den Kommentar "ich will mich ins Abi reinhängen" verstehe ich nicht - das "Abi" läuft seit 1.5 Schuljahren. Die Prüfung selber zählt nur zum Teil, die Hauptsache sind die Leistungen der zwei Jahre. Es ist zwar nett, wenn du nun lernwillig bist, das kommt halt a bisserl spät....

Aber Fakt ist: wenn du es verkackst wars das mit der Prüfung in 2016.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir siehts ähnlich aus hehe also ich geh mal davon aus, dass das mit den unterkursen nur fürs zeugnis zählt :D also du kannst die arbeiten ruhig verhauen solange du dann halt nicht 3 unterlurse im 4. Halbjahres-zeugnis bekommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Niedersachsen ist bei 4 Unterkurssn Ende.

Dann bist du nicht mehr zum Abitur zugelassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?