5 Tage Woche

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau mal in deinen Arbeitsvertrag, was du genau unterschreiben hast. Dass deine täglichen Stunden mit einer großen Pause verteilt auf den Tag sind, ist nichts ungewöhnliches. Eine 6 Tage Woche bei 140 Stunden ist auch nichts ungewöhnliches, du würdest im Durchschnitttäglich 6 Stunden arbeiten.

Laut AGB sind Montag bis Sonnabend (Samstag) sogenannte Werktage an denen regulär bis zu 8 Stunden pro Tag gearbeitet werden kann. Wie genau Deine Arrbeitszeit aussieht und wie Deine freien Wochenenden aussehen steht entweder in Deinem Arbeitsvertrag oder in den Betriebsvereinbarungen. Hast Du Deinen Arbeitsplan für April schon gesehen? Wie sehen das die Kollegen? Ich denke jeden Sonnabend brauchst Du nicht arbeiten, auch bei regulärer 6-Tage-Woche nicht.

cwenzel 25.03.2012, 14:50

Danke für die Antwort, das ich Samstag arbeiten muss ich für mich nicht das Problem, sondern das ich dafür keinen Ausgleich habe. Sprich ein arbeitsfreier Tag in der Woche als Ausgleich für den Samstag. Es gibt auch keine geregleten Arbeitzeiten sondern ich erfahre immer erst am Freitag wie ich die folgende Woche arbeiten muss. Die Kollegen ziehen alle ein langes Gesicht aber keiner traut sich was zu sagen. Ich bin seit 30 Jahren im Verkauf, Samstag war immer Arbeitstag, es gab dann aber auch immer einen anderen freien Tag die Woche.

0

Laut Gesetz ist der Samstag ein Werktag, demnach ist es auch möglich diesen für die 6 Tage Woche zu nutzen, also in deinem fal lkein Problem. Eine gesetzlichen Anspruch auf deinen Samstag gibt es nicht. Ist im Arbeitsvertrag etwas anderes geregelt, oder gibt es Einschränkungen im TV oder eine BV, dann könnte man möglicherweise auf den samstag bestehen. In der Regel ordnet dann aber der Chef auch gern mal Mehrarbeit an.

Wenn ich mir bei den 140 Stunden deine wöchentliche Arbeitszeit ansehe, dann kannst du doch nicht meckern. Die Einteilung deiner zu leistenden Stunden liegt beim Chef. Tut mir leid.

Nein, es gibt keine gesetzliche 5-Tage-Woche. Nur für Sonn- und Feiertag muss der AG einen freien Ersatztag gewähren. Alles andere hängt vom Arbeitsvertrag ab bzw. fällt unter das Direktionsrecht des Arbeitgebers.

Was möchtest Du wissen?