5 Kennzeichen für Leben?

7 Antworten

Wir fassen zusammen: Menschen und Tiere sind also Lebewesen, da für sie folgende Kennzeichen des Lebendigen zutreffen: Gestalt, Bewegung, Reizbarkeit, Stoffwechsel und Wachstum, Fortpflanzung und Entwicklung.

Späte Antwort aber nicht so einfach zu sagen. Wenn Bewegung Stoffwechsel Fortpflanzung Reizbarkeit ein Zeichen von Leben sind was ja auch stimmt dann wäre eine Flamme bzw Feuer  lebendig. Eine Flamme kann als dies und sich sogar selbst entzünden also im gewissen Sinne geboren werden. Natürlich ist ein Flamme nicht lebendig. Wenn aber zb Fortpflanzung ein unabdingbares Zeichen von Leben ist wären männliche Maultiere oder Liger(Kreuzung Löwe Tiger nicht lebendig genau wie die Arbeiter von Nacktmull Bienen oder Ameisen. und sie sind ja eindeutig Lebewesen. so ganz einfach ist das also nicht

Mir fallen spontan 4 ein. Kriterien des Lebens wären dann Stoffwechsel, Fortpflanzung, Reizbarkeit und "Bewegung".

  1. Zelltod! Und jetzt hast du alle 5!!! :)
0

würde diener ansicht dann eine Koralle leben? Die bewegen sich nicht.

0
@Draco

Die Bewegung ist in Klammern gesetzt! Also bedingt Bewegungsfähig. Wachstum wäre auch eine Bewegung! :)

0

also die fünf merkmale des lebendigen sind: L= Liebe - fortpflanzung E= Ernährung - Stoffwechsel B= Bewegung E= Entwicklung - Wachstum N= Nervensystem - Reitzbarkeit

Also ich habe das in Bio mal gelernt. Aber ich kriege das bestimmt nicht mehr zusammen. Auf alle Fälle gehört die Fähigkeit zur Fortpflanzung dazu. Selbständige Bewegung, Nahrungsaufnahme waren glaube ich auch dabei. Vielleicht sind hier ja aber noch jüngere am Start, bei denen dieser Lehrstoff noch nicht über 20 Jahre her ist.

Was möchtest Du wissen?