4/4 Lied als Walzer?

7 Antworten

Hallo,

Du kannst einen 4/4-Takt durchaus in einen 3/4-Takt verwandeln.

Nimm zum Beispiel das bekannte Volkslied: Das Wandern ist des Müllers Lust, das normalerweise in einem geraden Takt geschrieben ist.

Das (1/4) Wan-(3/8) dern (1/8) ist (1/4) des (1/4) Mül- (3/8) lers (1/8) Lust (3/8), das (1/8)

Wenn Du die einzelnen Längen zusammenzählt, kommst Du auf genau 8/4 gleich 2 4/4-Takte mit dem ersten Viertel als Auftakt zusätzlich.

Du kannst die ersten punktierten Viertel aber auch zu einer halben Note strecken:

Das (1/4) Wan- (1/2) dern (1/4) ist (1/2) des (1/4) Mül- (1/2) lers (1/4) Lust (1/2), das (1/4) schon hast Du einen wunderbaren Dreiertakt.

Genau wie vorher beim 4/4 Takt ist das erste Viertel ein Auftakt, erst bei Wan- zählt man die 1. Darauf läßt sich dann tatsächlich Walzer tanzen.

Ähnlich wird man es mit den modernen Liedern auch gemacht haben.

Vergleiche die Szene aus der Blechtrommel, in der Oskar dem Marschrhythmus mit seiner Trommel einen Walzerrhythmus aufdrängt.

https://www.youtube.com/watch?v=SWQT1GdTSrw (ab 1:50)

Hier ändert sich allerdings auch die Melodie: Badenweiler Marsch wird zu:

An der schönen blauen Donau.

Herzliche Grüße,

Willy

Die wandeln es nicht um.

Die meisten Lieder bei einer Tanzschule sind spezielle Tanz(schul)CDs.

Hier werden (auch moderne) Lieder speziell für einen Tanz in einen Rhythmus gepresst. Dies wird aber (in einem Studio) komplett neu aufgenommen und nicht mit einem Programm einfach umgewandelt.

Alleine das Tempo von Songs kann man mit Programmen ändern.

(Wobei ich schon einen Song habe swingen lassen, der vorher straight war aber das ist eine andere Geschichte...)

Woher ich das weiß:
Hobby

Was möchtest Du wissen?