2 verschiedene Wärmeleitpasten Probleme?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Leitpasten haben vor allem 3 Eigenschaften

  • sie sollen gut Wärme leiten, das machen die metallischen, silbrig, etwas besser als die weißen aber man muss aufpassen dass man damit nirgends Kurzschlüsse macht.
  • sie sollen kleinmolekülig sein da dünne Schichten besser Leiten als dicke und auch die mikroskopisch kleinen Oberflächenrauheiten besser und genauer ausfüllen als "riesige" Kügelchen
  • Sie sollen schon bei relativ niedrigen Temperaturen weich werden ohne zu verdampfen. Dadurch sinkt der Kühler dann so tief in die Paste dass er an seinen höchsten Punkten direkten Kontakt mit der CPU macht und so dort die Paste ganz verdrängt ind die Unebenheiten und nach außen neben die Kontaktfläche.

Eine Misching macht nichts, der Wärmeleitwert wird dann eine Mischung vom besseren und schlechteren. Der Unterschied ist sicher egal.

Die Geräusche kommen eher von Spulen und Kondensatorkombinationen, Einem der Ventilatoren (CPU offensichtlich nicht aber GraKa, Chipsetkühler oder Gehäusefan. Möglicherweise ist das Geräusch alt aber dir nicht aufgefallen weil der alte Lüfter lauter war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xytobixy
07.02.2015, 09:55

Wenn ich mein alten Kühler drauf setze, ist das Geräusch weg.

Hat der Kühler jetzt ne macke oder ist das normal dieses Geräusch?

0

Nein unterschiedliche Wärmeleitpasten werden bestimmt nicht Explodieren Quitschen oder anfangen zu Brennen, wenn deine Temps ok sind ist alles gut ;) das Quitschen kommt wahrscheinlich vom Lüfter oder dem sogenanten Spulenfieben was du vibrationen an Spulen im PC entsteht das ist aber alles Normal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärmeleitpaste sollte nur Hauchdünn aufgetragen werden. und Alte Paste muss immer Runter !

bei der Paste geht es darum das eine Vollflächige Verbindung zwischen CPU und Kühler entsteht (die Leitfähigkeit ist dabei garnicht so Entscheidend)

ein Quietschen ? ich denke mal du meinst so etwas in richtung Spulen Fiepen ? das haben Grafikkarten ganz gerne.

von der Wärmepaste alleine kommt das sicher nicht. bzw. steck hald mal den Lüfter ab, vllt machts der.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xytobixy
06.02.2015, 21:24

Hab den lüfter mal still gehalten, das geräusch hört nicht auf.. an der Grafikkarte kanns nicht liegen das geräusch war ja vorher nicht nur halt seit gerade eben seit ich den neuen Kühler verbaut habe, vielleicht hab ich auch was falsch gemacht vielleicht eine schraube oder so kann das sein ?

Das geräusch ist wirklich sehr leise hört sich ungefähr so an wie .. als wenn eine festplatte am arbeiten ist, nur halt sehr leise.

Danke

0

Ich kapier nicht, warum du den neuen (ungetesteten) Lüfter als Fehlerquelle ausschließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quietschen ist immer ein mechanisch erzeugtes Geräusch. Also jammert da irgend eine Komponente, die bewegt wird = Lüfterflügel. Nimm dem Gebläse mal den Saft weg und horch erneut hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hättest die alte Paste vorher einfach abkratzen müssen... is ganz einfach und ungefählich fur die bauteile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mekkadrill
06.02.2015, 23:50

ich Kratze nicht.. ich Wasche ^^ ich wasche sogar Grafikkarte und Mainboard.

0

Was möchtest Du wissen?