16 und meine eltern erlauben mir trotzdem rein gar nicht!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solche Probleme kommen mir bekannt vor. Also ich verstehe deine Eltern zum Teil (das musst du auch). Du bist ein Mädchen, dein Bruder ein Junge. Vielleicht bist gerade DU der ganze Stolz der Familie, und man möchte dich nur schützen. Es ist nun mal so, Mädchen sind schwächer als Jungs und deswegen reagieren sie über. Aber zum Beispiel ein Freund mit 16 haben (wo manche schon einen in der Grundschule haben) ist heutzutage echt normal. Es MUSS ja nicht fürs Leben sein. Erklär deinen Eltern (am besten erst dem der dir am nähsten steht), dass du so oder so einen Freund haben willst und auch bekommst. Frag sie ob sie es soweit bringen lassen wollen, dass du nichts mehr erzählst und deine Eltern überhaupt nicht wissen mit wem du dich abgibst. Wenn das nicht hilft zieh dich immer mehr zurück. Was jetzt so komisches klingt, soll heißen erzählen ihnen nicht mehr so viel. Und wenn die Frage kommt: "Warum ziehst du dich denn so zurück?!" Sag das sie selber sehen sollen wie sie mehr über dich herausfinden wollen. Du wirst erwachsen und benötigst deinen Freiraum. Und wenn man ihn dir nicht gibt, besorgst du ihn dir. Selbst wenn du ein Freund hast sag es und vertrete deine Meinung. Und wenn man dir mit Hausarrest oder so droht, dann frag sie ob sie es noch weiter so kommen lassen wollen und ob sie mal bitte darüber nachdenken sollen, was das bringen soll.

Ich würde sagen, sehr traditionell veranlagt und geleitet, der Mann als Eroberer, in diesem Fall der Sohn, der darf auch Freundinnen haben, das Mädchen keusch und unberührt treu und brav Zuhause.

Es tut mir ja leid, das wirst Du aber kaum ändern können, du scheinst vor allem für Deinen Vater noch sein kleines süßes Töchterchen zu sein, dass zu hegen und zu pflegen ist.

Der wird das irgendwann einsehen müssen, aber so von heute auf Morgen ist da nichts zu machen.

Eventuell zusammen mit Deiner mutter und Deinem Bruder in vielen geduldigen Gesprächen, irgendwann sieht er es vielleicht ein. Zwingen kann man ihn nicht

Ich glaube hier spielt der "Glaube" ein rolle,denn du hast eine >normale Weltanschauung<

Eine kleine Gegenfrage zum besseren Verständnis, aus welchem Kulturkreis stammen Deine Eltern?

Also meine eltern kommen aus Italien,aber leben schon seit etwa 20 Jahren in Deutschland

0
@A1029

In ihrem Herzen werden Deine Eltern immer noch Italiener sein...

Da hilft zunächst einmal nur, die Freiheit Deines Bruders zu beschneiden, denn bis zu seinem 16. Geburtstag muss er, wenn er ohne Erwachsene unterwegs ist, spätestens um 22:00 Uhr zuhause sein (an das deutsche Jugendschutzgesetz müssen sich auch Deine Eltern halten).

0

kann es sein das sie kein Vertrauen zu dir haben?? Wenn das so stimmt,wie du sagst,..dann solltest du eine Familienkonverenz einberufen,und das besprechen....

Was möchtest Du wissen?