Eltern erlauben nicht 16-jähr Tochter in die Disco zu gehen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Alle dürfen ist ein Argument das bei den Eltern nicht zieht. Du müsstest ihnen schon klar machen warum das für dich wichtig ist. Aber eben nicht mit alle dürfen und das ich nicht darf ist gemein. So wird das nichts. Da würde ich als Eltern auch auf stur schalten. Du musst vernnünftige Argumente bringen. Und ihnen die Ängste nehmen die sie haben ( Alkohol, sicheres heimkommen, auch in Bezug auf Alkohol, Jugendschutzgesetz usw).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, deine Eltern wissen, was das beste für dich ist.. Wenn sie dir das nicht erlauben, hat das bestimmt einen guten Grund.. Ich würde mich damit abfinden und vielleicht erstmal abwarten, was passiert.. Wenn sie ihre Meinung dann immer noch nicht von alleine geändert haben, in Ruhe mit ihnen reden und ihnen erklären, wie doof das für dich ist, dass du die Einzige bist, die nicht darf. Ich bin mir sicher, dass sich da irgendwie ein Kompromiss finden lassen wird ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, sie sind deine Eltern und du bist noch nicht 18, also ist es schon berechtigt. Du kannst natürlich darüber nachdenken, warum sie sich nicht gehen lassen und versuchen sie zu überzeugen. Liegt es vielleicht daran, dass du zu spät zu Hause wärst? Oder wollen sie nicht, dass du Nachts noch durch die Straßen ziehst? Kennen sie vielleicht die Leute nicht mit denen du unterwegs bist und haben deshalb kein Vertauen? oder haben sie in dieser Hinsicht schon mal schlechte Erfahrungen mit dir oder deinen Geschwistern gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hii

das hatte ich auch damals. meine mutter hatte immer sorge und ich musste sie imemr anbetteln :D alle adneren durften ohne probleme, aber ich konnte meine mutter auch verstehen ..kla hatte sie angst, wenn man hört wie viele mädchen vergewaltigt werden oder sonst was.

sprech mit deinen eltern und sage ihnen auch, dass du mit freundinen hingehst, die auch auf dich aufpassen :D und trinke einfach nciht viel .. dann haben deine eltern ein besseres vertrauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht unbegründet, denn wo Disco sind auch Drogen und Prostitution nicht weit. Halten sie sich das vor Augen, beschließen Sie fest, - für den Rest Ihres Lebens -, keinen Alkohol in der Öffentlichkeit zu trinken, sondern sich einen Kapselheber ans Schlüsselbund zu machen und ausschließlich kleine, originalverschlossene Glasfläschchen zu verlangen, denn öffnen können Sie selber. Stur bleiben, wenn geöffnet kommt, denn DAS hatten sie nicht bestellt.

Ihre Eltern machen sich Sorgen, weshalb sie ihnen einen Kampfsportverein nicht verweheren werden, ... aber das lockert ungemein. Thaiboxen geht schnell. Ist praktikabel.

Und letztlich bringen sie halt in erfahrung, wem die Disco gehört, und dann bitten sie Ihre Eltern sich mit dem/den Besitzern kurz zu schließen. Selbst, wenn der Besitzer der Oberzuhälter ist, haben Sie dann Protektion.

Besser ist es allemal.

Sie meinen nun bestimmt, das mit den originalverschlossenen, nicht alkoholischen Getränken sein paranoides verhalten, aber meiner sehr gut trainierten frau, der ich das so beibrachte in jungen Jahren, ist es in 20 Jahren genau 2x passiert, dass jemand, mit dem sie aus war, plötzlich zusammensackte und von ihr weggetragen werden musste.

1x war es eine Freundin, die sich Drinks spendieren ließ, und ein Mal war es ein Kumpel von mir, mit dem sie aus ging tanzen, und der Mann war eiiges gewohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist vielleicht unfair von deine Eltern, aber sie haben das Recht dazu, es dir zu vebieten-

Frag die doch einmal nach den Gründen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja klar ist das berechtigt, in dem Alter wärst du bei mir um 22 Uhr im Bett und nicht in einer Disko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?