13 Jahre und wurde Angezeigt, was jetzt?

7 Antworten

Mit 13 bist Du nicht strafmündig, d.h. eine Anzeige gegen dich wird eingestellt.

Des weiteren wird das Jugendamt informiert, das idR weitere Schritte einleitet. Das kann von einer Erziehungshilfe bis zum Entzug des Sorgerechts und Unterbringung in einem Pflegeheim gehen.

In deinem Fall würde ich die Situation erläutern und auch den anderen Schüler erwähnen, so ein Verhalten ist inakzeptabel. Ich kann mir kaum vorstellen, dass du etwas zu befürchten hast


Username158819  19.02.2022, 14:07

Hey bei mir ist fast das gleiche passiert ein junge hat von mir ein Sticker gemacht und da was sehr schlimmes geschrieben und hat es weiter geschickt er ist 12 oder 13 ich will das er damit auf hört und hat das gleiche bei meine Freundin gemacht ich sag mir ganze Zeit denk daran nicht wenn die älter werden kriegen die bestimmt ein neues Handy und deren Sticker ist weg ich habe Angst die ganze Zeit und weine jeden Abend ich will es nicht meine Eltern sagen oder die Schule

lg anonym

0

Ich hatte das auch aber zum Glück hab ich dann im letzen Moment keine Anzeige bekommen. Meine Freundin aber schon. Nach ein paar Gesprächen wurde die Anzeige dann fallen gelassen. Wir waren damals erst 12. Da du ebenfalls noch nicht strafmündig bist kann dir nichts passieren. Das einzige auf das du dich vielleicht einstellen solltest das deine Eltern mit dir darüber sprechen wollen und gegebenenfalls mal einen Blick in dein Handy werfen wollen. Musst dir aber keine Sorgen machen du hast den Sticker (die hat jeder Jugendliche ich auch lol ) ja nach deinen Angaben nur ausversehen verbreitet.

Liebe Grüße schönes Wochenende

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sirius66  06.11.2020, 21:13

Anzeigen kann man nicht fallen lassen. Man kann Verfahren einstellen. Da aber Strafunmündigkeit ein Verfahrenshindernis darstellt, passiert das in der Sekunde, wo euer Alter bekannt ist.

0

Du hast keine Anzeige bekommen. Jedenfalls nicht DANACH. Du bist auch gar nicht strafmündig. Es geht bzw also auch kein Verfahren. Maßnahmen der Schule. Psychologisch. Pädagogisch. Das ist möglich. Mehr nicht.

Gruß S.

Wenn du unschuldig bist sollte dir normal nichts passieren, da es ja genügend Zeugen gibt.
Und wenn dir was passiert dann ist es eine Lehre dass su vorsichtiger sein musst.

Aber hab keine Angst

 Ich habe eine Anzeige danach bekommen.

Glaub ich kaum, denn du bist noch nicht strafmündig. Allerdings dürftest du und deine Familie demnächst öfters Besuch vom Jugendamt bekommen


Alec2424 
Fragesteller
 06.11.2020, 21:02

Was machen die dann?

0
Krawallbotz  06.11.2020, 21:03
@Alec2424

Das weiß ich nicht, ich denke, Gespräche führen und noch mal intensiv mit deinen Eltern reden, auch im Bezug auf Smartphone und Internet.

1
Krawallbotz  06.11.2020, 21:06
@Alec2424

Denke ich nicht, allerdings sollten deine Eltern strenger kontrollieren, wie du mit deinem Handy umgehst, mit wem du Kontakt hast und auf welchen Seiten du surfst.

Gegebenenfalls können auch Seiten gesperrt werden.

1