100 g einer 3%-igen Kochsalzlösung sind mit Kochsalz auf eine Endkonzentration von 5% zu bringen. Wieviel g Kochsalz sind hinzuzufügen?

3 Antworten

Deine Aufgabe kann man doch im Kopf rechnen.

Betrachte doch nur die Menge an  reinen Kochsalz.

100 g 3%ige Lösung enthalten 3 g Kochsalz

100 g 5%ige Lösung würden doch 5 g Kochsalz enthalten

Also 2 g abwiegen und zugeben. Allerdings besitzt du jetzt 102 g Lösung mit 5 g Salz also eine 4,9 %ige Lösung. Reicht das bei deiner Fehlertoleranz, sonst müsstest du das noch ausgleichen.

Wieso 2 Unbekannte? 

c₁m₁ + c₂m₂ = c₃(m₁+m₂)  

3 % * 100 g + 100 % * m₂ = 5 % * (100 g + m₂

m₂ = 2,1 g

Woher kommen den die 100%? Ist es weil es reines NaCl ist?

0

2 gramm.

bei 100 gramm gleich 100% sind 3%=3gramm und 5%=5 gramm

Ich verstehe es als logische Schlussfolgerung nicht so ganz. Gibt es einen Rechenweg wie du darauf gekommen bist?

0
@Kazuhe

100g entahlten bei 3% 3gramm salz. ich versteh dich vlt nichtdh für 5% brauchst du 5gramm also 2 gamm mehr

0

Radioaktiver Zerfall: Halbwertzeit berechnen?

Guten Abend Community!

Ich habe Schwierigkeiten mit dem oben genannten Thema. Vielleicht könnte mir jemand von Euch weiter helfen und erklären, wie ich die folgende Übungsaufgabe lösen kann:

Von einem Stoff sind nach 5 Halbwertszeiten von 3,5 Jahren noch 1,6 mol übrig. Wie groß war die Stoffmenge am Anfang?

Die Standardformeln für den Zerfall N(t)=N(0)*e^-kt und für die Halbwertszeit t1/2=ln2/lambda bringen mich irgendwie nicht weiter. Wie komme ich auf die richtige Formel?

Liebe Grüße, Kaddi

...zur Frage

Watt/Energie/Zeit Eis schmelzen

Wieviel Watt benötige ich wenn ich einen Eisblock zum schmelzen bringen will (Eisblock 10 cm x5 cm, Dicke 1 cm). Gibt es eine Formel dazu?

...zur Frage

quadratische Funktion aus 3 Punkten?

Hallo,

Ich habe folgende Aufgabe zu lösen:

Eine quadratische Funktion geht durch Q(3/2), P(0/5) und R (5/10)

Wie löse ich das rechnerisch?

Mein Ansatz: Eine lineares Gleichungssystem aufstellen, für jeden Punkt eine Gleichung. Dabei habe ich folgende Formel benutzt: y=a(x-d)^2+c

Wenn ich aber nun ausmultipliziere und das Additionsverfahren anwenden möchte, habe ich so viele Unbekannte, dass ich zu keiner Lösung komme. Vielleicht kann mir einer weiterhelfen?

Die Lösung: y= x^2-4x+5 , leider fehlt mir der Lösungsweg.

Danke für Antworten.

...zur Frage

96-100% Alkohol mit Energy mischen?

Hat jemand Erfahrung in diesen Alkohol % Dimensionen? (Energy,RedBull)

...zur Frage

Berechnen von Stoffmengenkonzentration Chemie?

Hallo:)

mein Kopf raucht, komme bei einer Aufgabe nicht mehr weiter und muss es bis morgen fertig haben.. Die Aufgabe:

Gesucht ist die Stoffmengenkonzentration c einer 10%-igen Kochsalzlösung Angegeben ist noch die Dichte für NaCl 10% mit 1,0707g/cm^3

ich verstehe es echt nicht, wie ich da überhaupt anfangen soll, bei jeder Formel die ich zu dem Thema habe, fehlt mir irgendein Wert..

Bitte helft mir!:P

lg Lisa

...zur Frage

? Kochsalzlösung?

Hallo,

Ich habe zwei kleine Fragen zum Thema Kochsalzlösung. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Wozu dient Kochsalzlösung bzw. warum wird sie im Krankenwagen oder im Krankenhaus verabreicht?

Ist es das gleiche wie wenn ich zuhause Kochsalz in einem bestimmten %satz in Wasser lösen würde nur in einer sterileren Form?

Danke schon mal im Voraus! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?