1 Minuten Referat über Volleyball?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim VB-Spiel, welches 1895 von William G. Morgan erfunden wurde, stehen sich zwei Mannschaften von jeweils 6 Spielern gegenüber. Das Spielfeld ist 9 x 18 Meter groß und mittig durch ein Netz geteilt. Dieses hängt in gut 2,40 m Höhe bei den Männern und gut 2,20 m bei den Frauen.

Nachdem der Ball mittels Aufschlag durch einen der sechs Spieler in das Feld der gegnerischen Mannschaft geschlagen wurde, besteht die Aufgabe darin, den Ball nach maximal 3 Berührungen wieder zurück auf den Boden der aufschlagenden Mannschaft zu befördern. Dabei darf der Ball nicht gefangen und festgehalten werden, sondern muss durch direktes Abspiel mit den Händen oder Armen zu Mitspielern gespielt oder abgewehrt werden. Diese direkte Abgabe gab dem Spiel auch seinen Namen. volley ist englisch und heißt direkt. Gelingt dies, wechselt der Aufschlag zur anderen Mannschaft.

Einen Punkt bekommt nur die aufschlagenden Mannschaft; und zwar dann, wenn sie es schafft, den Ball auf den Boden des gegnerischen Feldes zu schlagen. Dann bleibt die Mannschaft in Ballbesitz und das Spiel wird mit einem erneuten Aufschlag derselben Manschaft fortgesetzt. Gelingt dies nicht, gibt es einen Aufschlagwechsel und die andere Mannschaft bekommt Gelegenheit, den Ball über das Netz im gegnerischen Feld unterzubringen. Diejenige Mannschaft, die zuerst 21 Punkte hat, hat den Satz gewonnen. Gespielt werden drei Sätze.

Du kannst ja mal testen, wie lange Du für diesen Text brauchst und kannst ergänzen, wenn noch Zeit übrig ist. Du könntest zum Beispiel einfügen, dass die Spieler nach einem gewonnen Punkt die Positionen innerhalb ihres Feldes tauschen. Oder das der aufschlagende Spieler sich im Rücken seiner Mitspieler außerhalb des Spielfeldes befindet. Der Bereich nennt sich Aufschlagzone. Auch das sich die Spielregeln im Laufe der Zeit geändert haben, könntest Du gegebenenfalls noch einbauen.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VolleyballerTH
20.09.2016, 07:53

Mattis Aussage ist nicht ganz korrekt. Damen spielen auf 2,24m und Herren auf 2,43. Im Hallenvolleyball spielt man 3 Gewinnsätze bis 25, wobei mindestens 2 Punkte unterschied bestehen müssen. Es kann also durchaus sein, dass ein Satz auch mal 32:34 ausgeht. Dazu kommt noch steht es nach 4 Sätzen 2:2 wird ein Tie-Break gespielt. Dieser geht bis 15 Punkten. Auch hier müssen wieder mind. 2 Punkte Unterschied sein.

0
Kommentar von Kuhlmann26
18.06.2017, 07:21

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0

Google?
Seit wann gibt es volleyball
Wer hats erfunden
Wie spielt man es
Erkläre die verschiedenen sachen baggern und pritschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Regeln, wo es entstanden ist, berühmte Volleyballspieler, Vereine,...da ist eine Minute schnell gefüllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkläre erstmal die Regeln, dann ein paar Vereine vielleicht und dann deine Meinung. Fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonas711
19.09.2016, 17:07

Mach mir mal bitte vor, wie du das alles in eine Minute unterbringst.

0
Kommentar von tobiase01
19.09.2016, 17:09

Und wie bitte?

0

Was möchtest Du wissen?