Hab gerade nur ganz grob draufgeschaut und schon mal drei Sachen gesehen:

  • String vergleichen mit string1.equals(string2)
  • Wenn du scanner aufrufst, wird da bei jedem Aufruf der Zustand auf S gesetzt. Wenn du das dauerhaft speichern willst, kann die Variable nicht so in der Methode deklariert werden.
  • Die Verwendung einer while-Schleife erschließt sich mir gerade überhaupt nicht. Du brichst ja immer nach einem Durchlauf ab. Also if... else if oder switch... case
...zur Antwort

Möglich ist bei Interpretationen alles. 

Ich glaube zwar nicht, dass es der Autorin um Selbstmord geht, aber das spielt auch keine Rolle. Wenn du im Text Suizidgedanken erkennst, ist das deine Textinterpretation, die ich, wenn gut begründet, als absolut zulässig erachten würde.

Und schon das Motiv "Nacht" dürfte eine ausreichende Begründung sein.

...zur Antwort

In der heutigen Zeit ist die deutsche Sprache bei der deutschsprachigen Jugend immer weniger Bedeutung hat. Einmal die Anglizismisierung.

Ganz schön grammatikalisch schlechte Sätze, für jemanden, der sich hier über schlechte Grammatik beschwert...

...zur Antwort

Eine Gerade hat die Steigung von 20%, wenn sie auf 100m einen Höhenunterschied 100 von 20m bewältigt.

Mach dir mal klar, wie man das berechnet:

20 / 100 = 0,2 = 20%

also:  

Höhenunterschied / Strecke  = Steigung

Bei a) hast du nun einen Höhenunterschied (=157m) und eine Strecke (=1800m). Du musst also nur einsetzen.

Bei b) hast du die Steigung (=10%) und den Höhenunterschied (=157m). Hier musst du die vorher aufgestellte Formel nach der Strecke umstellen und dann wieder einsetzen.

...zur Antwort

Frage in den Details, Wie gefällt euch ein Jugendparlament?

Guten Tag, kurz zu mir: Ich bin Timo, 14 Jahre alt und Pressesprecher des Jugendparlamentes der Samtgemeinde Schwarmstedt. Ich möchte euch kurz das Jugendparlament vorstellen 😃Aber erstmal beantworten wir die Frage „Jugendparlament? Was’n dat?“Ganz einfach: Ein Jugendparlament besteht aus politisch interessierten Kindern und Jugendlichen die sich für die Meinungen der Kinder, Jugendlichen und auch Erwachsenen (Besonders Eltern) einsetzen.Zu unserem Jugendparlament:�Unsere erste Berührung mit der Öffentlichkeit war eine Info-Veranstaltung im November 2015. Die erste Sitzung fand im Februar 2016 statt. Auf dieser Drehte es erstmal darum, wie das Jahr 2016 gestaltet werden könnte. Damals waren wir noch eine „kleine“ Gruppe aus 13 Personen.Im laufe der nächsten Monate arbeiteten wir besonders am Spielplatz-Ausbau neben dem Hallenbad und der Grillfeste der SPD und CDU.Mit der Zeit sind weitere interessierte Jugendliche dazugekommen. Aktuell bestehen wir aus 18 Kindern und Jugendlichen im alter von 12-17 Jahren und weitere 3 Neuanmeldungen.Ende September ist eine Handvoll der Mitglieder nach Braunschweig gefahren. Dort fand eine Veranstaltung der Klima-Challenge statt, auf der wir uns mit dem Umweltminister Wenzel unterhalten konnten.In der nächsten Woche fahren 5 Mitglieder mit mir für zwei Tage nach Leipzig um uns mit dem Jugendparlament der Stadt Leipzig auszutauschen.Im November findet wieder eine Info-Veranstaltung statt.

Was haltet ihr vom Jugendparlament?

...zur Frage
Schön das sich die Jugend auch engagiert.

Ich finde es gut, dass ihr euch schon im jungen Alter für Politik interessiert und euch selbst einbringt.

Eine Frage ist mir beim Lesen des Texts gekommen: Seid ihr in irgendeiner Weise demokratisch legitimiert (=gewählt) oder nennt ihr euch einfach nur so Parlament?

...zur Antwort

In einer normal ausgestatteten Universitätsbibliothek wirst du zu jedem noch so lächerlich kleinen Thema massig Bücher finden. Für so ein Allerweltsthema wie "Terrorismus" führt unsere Bibliothek zum Beispiel über 600 Bücher. 

In den meisten Universitätsbibliotheken wirst du diese Bücher auch als Schüler kostenlos leihen können. (bei uns geht das zumindest)

...zur Antwort

Die Menschen hausten in Höhlen und jagten Wildtiere wie zum Beispiel Mammuts, von deren Fleisch sie sich ernährten und deren Felle sie trugen. Aus der Retrospektive war es wirklich ein sehr primitives Zeitalter.

...zur Antwort

Die relevantesten Themen sind wohl 

  • die Genehmigung des Verfassungsgerichts von CETA unter Auflagen
  • die Neuregelung des Länderfinanzausgleichs nach Verhandlungsmarathon von Schäuble und Vertretern der Länder

Ansonsten könnte man noch über die neusten Entwicklungen bei Kaisers Tengelmann oder über eine eventuelle Neuwahl in Sachsen sprechen. 

Dass Käßmann bisher zu nichts gewählt wurde und wohl auch nicht zur Bundespräsidentin gewählt wird, ist dir bewusst?

...zur Antwort

Das kann man in meinen Augen nicht so eindimensional betrachten. 

Integration ist beides. Die aufnehmende Gesellschaft muss Angebote machen (z.B. Deutsch- und Integrationskurse stellen, Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten schaffen), die Augenommenen müssen diese Angebote annehmen und sich darauf einlassen, sofern es ihnen eben möglich ist.

Zum Zitat: Du solltest schon angeben, wenn oder was du zitierst.

...zur Antwort