kartoffeln suppe?


11.01.2023, 00:31

also damit ihr es richtig versteht die zutaten ansicht gibt es bei mir schon aber ich kenne die menge ja nicht wenn in dem rezept nur suppengrün steht

7 Antworten

Das Mir Poix (Suppengrün) stammt aus der fanzösischen Küche.

Klassisch Knollensellerie, Lauch (Poree) und Karotte. Häufig ergänzt durch Petersilienwurzel, Pastinacke, diverse Kräuter meisten Petersilie.

Dies gehört eigentlich in jede Suppe und Soße.

Dennoch kann man eine Kartoffelsuppe zur Not auch mal ohne das Mir Poix machen. In diesen Fällen kann man sich mit Suppenwürfel behelfen. Das ist für die Alltagskartoffelsuppe günstiger. Als gelernter Koch mache ich das natürlich nur für schnelles Allerweltsessen.

Wenn man es jedoch verwendet dann sollte man es auch einarbeiten. Das hat aber zur Folge dass die Kartoffelsuupe nicht mehr rein gelb sondern eher ins rötliche geht vor allem durch die Karotten.

Ich koche die Kartoffeln und andere Gemüse getrennt und verwende dann die Gemüsebrühe für die Kartoffelsuppe, während ich das stark stärkehaltige Kartoffelwasser wegschütte.

weichegekochte Kartoffeln mit Gemüse pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alternativ prüriert man nur die Kartoffeln und gibt das Gemüse handgeschnitten mit dazu. Winer Würstchen klein geschnitten mit warm machen passt hervorragend.

Wenn es am Suppengemüse scheitert, gibt es eine Kartoffel-Lauchsuppe. Kartoffeln und Lauch in Stücke geschnitten in Butter anrösten. Brühe oder Wasser dazu und gar kochen. Etwas Wasser abgießen und die Suppe pürieren. Creme fraiche unterrühren. Kann man mit Räucherlachs oder Krabben verfeinern. Im Sommer kann die Suppe kalt genossen eine tolle Erfrischung bieten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – esse und koche für mein Leben gern

doch aber nicht in einem packet ich kenne die menge davon nicht

0
@Ria1234567890

die Menge ist nach belieben, , indr. eine Karotte, 1 Lauch und so 1/3 Knollensellerie, aber das kannste nach belieben machen, je nachdem wie intensiv du es möchtest

0
@xxCORNHOLIOxx

ich bin leider nicht so gut darin sowas zu „improvisieren“ ich muss immer alles geil wie im rezept machen

0
@Ria1234567890

das Zeug ist nur für den Geschmack,

ich würde eine halbe Stange Lauch, 1 Karotte, etwas weniger als die Hälfte vom Sellerie grob oder klein würfeln, in Öl scharf anbraten und dann mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen, dann haste schon mal die Grundlage, den Rest kannste aus dem Rezept entnehmen

1

Dafür gibt es zahlreiche Quellen im Internet.

Das es kein Suppengrün gibt, glaube ich dir nicht. Das sind absolute Basics. Wenn es kein Porree gibt, dann ein Bundel mit Möhre, Porree und Sellerie. Das gibts in jedem Supermarkt und Discounter in der Gemüseecke. Porree gibts auch im TK-Bereich.

klar gibt es das aber ich kenne die genau menge nicht

denn denn rezept steht nur suppengrün nicht die menge von dem jeweiligen gemüse oder welches genau benutzt wird

0
@Ria1234567890

??? Du fragst doch erst nach einem Rezept, also woher weißt du, dass da keine Angaben zum Suppengrün enthalten sind? Solche Angaben stehen normalerweise drin.

Suppengrün gehört in jede gute Suppe. Es einfach weg lassen ist eine sehr schlechte Idee.

0
@maja0403

ich habe nach vielen rezepten gesucht keins gefunden wo mehr steht als nur suppengrün also keine genau angabe zu dem suppengrün

0