Ist es schlimm, wenn es mir nicht gefällt, dass mein Freund Vegetarier werden will?

12 Antworten

Grundsätzlich spricht nichts dagegen.

Ihr könnt ja immer noch gemeinsam essen gehen, und auch da kannst du verzichten bzw fleischlos essen

Hatte ich vor 20 Jahren. Nur wenn er versucht, dich "umzuerziehen" kann es nervig werden

Du kannst beides: Du solltest seinen Wunsch auf jeden Fall akzeptieren, kannst aber trotzdem zu Deiner Meinung stehen!

Es wird aber nicht schlimm, wenn er auch Deinen Fleischkonsum akzeptiert und Dich nicht "bekehren" will. Mein Freund isst meist Fisch, den mag ich gar nicht, und wir gehen trotzdem ganz unbeschwert gemeinsam essen. Auch mit unserer vegetarischen Freundin war das nie ein Problem! Und es gibt auch superleckere Veggie Burger, die ich als Fleischesserin auch gerne mal verspeise.

Mach Dir keine Sorgen, und lass es einfach auf Dich zukommen! Du wirst sehen, es ist kein Problem. Außerdem entscheidet sich Dein Freund ja vielleicht auch wieder um.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du solltest stolz sein auf deinen Freund, weil er sein Mitgefühl entdeckt hat für diejenigen - ehemaligen - Lebewesen, die bisher als Steak oder Burger auf seinem Teller lagen...

Hinterfrage doch erstmal seine Beweggründe - du selbst musst es ihm doch nicht gleichtun !

Respek"tiere" seine Entscheidung - im wahrsten Wortsinn...;)

Dir wird schon nix abgehen, wirst sehen ! ;)

Im Übrigen ist Leben Veränderung - man kann wachsen und reifen in einer Beziehung...

Womöglich entscheidet er sich ja auch wieder um :

Nicht nur hier gibt es jede Menge "Antiveganisten", die alles daran setzen, Veggies in spe von ihrer Entscheidung abzubringen...;)

An sich spricht doch nichts dagegen, es gibt auch vegetarische Bürger und in Steakhouse gibt es bestimmt auch irgendwas, Salat oder so, ka. Aber das bekommt ihr sicher hin. 😁

Da ich selbst seit 15Jahren Vegetarier bin, ist meine Antwort womöglich nicht ganz neutral, aber ich denke, du solltest dir das Ganze erstmal anschauen und nicht gleich ausschließlich darüber nachdenken, was dir dann 'fehlen' könnte... Dass er vegetarisch leben ausprobieren will muss dich nicht so arg einschränken wie du jetzt denkst, gerade heute bietet so ziemlich jedes Restaurant auch vegetarische Gerichte an 😊

Außerdem kommt es immer gut, den Partner in nruen Vorhaben zu unterstützen

Was möchtest Du wissen?