Alkohol Dampf?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

im Prinzip schon. Trinkalkohol (Ethanol) siedet früher als Wasser.

ABER: Alkohol und Wasser bilden sogenannte azeotrope Gemische. Das bedeutet, dass du die beiden Flüssigkeiten allein durch Destillation (Trennung durch Erhitzen unter Ausnutzung verschiedener Siedetemperaturen) nicht vollständig trennen kannst.
Wenn der Alkohol ab 78°C siedet, ist auch das Wasser bereits so warm, dass immer ein kleiner Teil des Wassers mit dem Alkoholdampf mitgerissen wird. Das führt dazu, dass du Alkohol und Wasser allein durch Destillation nur soweit trennen kannst, dass im verbleibenden Gemisch etwa 5% Wasser und 95% Alkohol enthalten sind. Dieses Verhältnis behältst du grundsätzlich auch bei mehrfacher Destillation bei. Diese führt vielleicht zu einem Verhältnis von 4% Wasser und 96% Alkohol (reines Ethanol).

Wenn du noch reineren Alkohol haben willst (99,5%), musst du chemische Mittel zusetzen, etwa über Calciumoxid oder wasserfreiem Calciumchlorid destillieren. Oder Benzen (Benzol), Cyclohexen oder Toluol zusetzen und dann destillieren. Der Zusatz führt dazu, das ein anderes azeotropes Gemisch entsteht, wobei dann beispielsweise das Benzen-Wasser-Gemisch schon bei etwa 65°C siedet und das Wasser entfernt. Aber das ist etwas knifflig und die Zusatzstoffe nicht ganz unbedenklich...

Fazit:
Mit einer einfachen Destillation bekommst du reinen Alkohol hin (maximal 96%ig). Mit chemischen Hilfsmitteln bekommst du reinsten Alkohol hin (99,5%ig).
Mit verschiedenen Kniffen kannst du das bis zum absoluten Alkohol hinbekommen (99,9%ig).

LG von der Waterkant

Was ich mich frage, ob man Dampf mit Alkoholgehalt (verdampftes Vodka) machen kann. Ist das also zusammengefasst möglich? Oder verdampft nur Alkohol?

0

Korrekt. Allerdings verdampft demnach zuerst der Alkohol und was Wasser bleibt übrig.

Destillation nennt man das ganze. Dabei versucht man Flüssigkeiten zu trennen indem man sich den unterschiedlichen Siedepunkt zu nutze macht.

Auf die Art wird übrigens auch Vodga letzten Endes hergestellt.

Ein Alkohol/Wasser Gemisch mit geringer Alkohol Konzentration wird destiliert zu einem hochprozentigen Alkohol/Wasser Gemisch.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

der Trinkalkohol ist ja Ethanol und Ethanol siedet bei ungefähr 78 °C, also bei einer geringeren Temperatur als Wasser.

Wenn du den Vodka "kochst" müsstest du den Dampf auffangen und abkühlen.

Aber es wird IMMER etwas Wasser mitkommen.