Wie kommt es bei Mädchen an wenn man kein Alkohol trinkt?

19 Antworten

Das ist eine sehr kluge, tolle Entscheidung. Du brauchst dir auch keine Sorgen wegen der Mädchen zu machen. Es gibt durchaus auch Mädchen, die ebenfalls nichts von Alkohol halten. Diejenigen, die unbedingt Alkohol trinken wollen, das sind oft die eher unsicheren Mädchen. Die trauen sich nur unter Alkoholeinfluß etwas lustig zu sein und aus sich heraus zu gehen. Du hast das nicht nötig. Ich finde das prima.

Wenn ich keinen alkohol trinke komm ich mit mädchen viel leichter in lange unterhaltungen und alles läuft besser.. ich glaube ich komme ohne alkohol besser an ich glaube dass man vllt attraktiver wirkt, wenn man nix trinkt...

Na ja Mädchen und Frauen mögen keine besoffenen Typen und lehnen Alkohol in dieser exzessiven Form ab.

Es kommt aber bei Mädchen durchaus vor, dass bei Festivitäten mal ein wenig Alkohol getrunken wird, muss ja nicht in eine Sauferei ausarten.


Wichtig ist, dass man Alkohol, wenn man ihn trinkt, mit Sinn und Verstand trinkt und nicht einfach wahllos in sich hineinschüttet.


Es gibt Procedere beispielsweise beim Wein trinken, die durchaus eine Genussfähigkeit zulassen, ohne sich vollzuschütten.

Das ist dann der Fall, wenn man sich mit dem Thema Wein auseinandersetzt, also mit den Anbaugebieten, den Sorten und den Produktionsmöglichkeiten.

Dann lernt man den Wein als ein Natur-Produkt schätzen, bei dem nicht der Alkohol im Vordergrund steht sondern das vom Weinbauer gepflegte Kulturgut.

Essen und Trinken haben auch mit Kultur zu tun. Es macht daher durchaus Sinn, sich damit zu beschäftigen, im weiteren Sinne sogar damit welcher Wein beispielsweise zu welchem Essen passt.

Das haben auch all unsere Vorfahren bereits so gepflegt, so dass wir 
sowohl beim Essen als auch im gepflegten Trinken durchaus von der Geschichte eines Landes etwas mitbekommen kann.

Wenn Du grundsätzlich dem Alkohol verweigerst, so wirst Du das in der absoluten Form auch schwer durchhalten können, weil Du Dich damit möglicherweise eben auch der Kultur eines Landes verweigerst.

Es wäre besser, wenn Du daher Deine Anti-Haltung zum Alkohol eher dahingehend definierst, dass Du sinnloses Saufen und Zuschütten ablehnst.
Da sind sicher viele Mädchen mit Dir einig.

Ein schönes, mehrgängiges Menü mit viel Liebe gekocht und dazu die passenden Weine mit Verstand ausgesucht gehören jedoch absolut 
zu einem wunderbaren Kulturerlebnis!

Derartiges wird beispielsweise in den europäischen Südländern sehr gerne gepflegt und ganz besonders muss da Frankreich erwähnt werden.

Es gibt aber auch deutsche Regionen, in denen man es in gleicher Form pflegt.

Denke mal an Rheinland-Pfalz, an das Badische, die Gebiete um Mosel, Saar, Ruwer, an der Nahe, an der Ahr, in Franken und auch in den neuen Bundesländern, in denen es durchaus hervorragende Weinbaugebiete gibt. Dazu die regionale Küche genießen, bringt einen der Mentalität des Landes sehr viel näher.

Vielleicht betrachtest Deine Alkoholansage mal unter diesem Aspekt.

Meiner Erfahrung nach wollen in dem Alter die meisten Weiber feiern und saufen. Aber natürlich lange nicht alle. Außerdem akzeptieren es auch viele die trinken, wenn andere das nicht tun.

Es wird sicherlich Leute, die dich spießig nennen werden, aber letztendlich wird ein konsequentes Einhalten deines Vorsatzes besser angenommen werden, als ein einknicken um sich dem Gruppenzwang zu beugen.


Das ist relativ egal. Also ich bin auch 16 und bin froh dass mein freund (so wie ich ) kein Alkohol trinkt:) aber ich denke den meisten Mädchen ist es egal ob du nun Alkohol trinkst oder nicht, aber es gibt genügend mädchen, die das sogar schätzen:)

Was möchtest Du wissen?