Smok Alien 220w funktioniert nicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Als ich meine e Zigarette zum aufladen angesteckt habe, hat es nicht geladen.

Kann viele Gründe haben:

- Charger-Board defekt

- ein Fehler in der Elektronik

- es wird geladen, du bekommst es nur nicht optisch angezeigt

Daraufhin kamen weiße Streifen an den Bildschirm. Und plötzlich war alles weg.

So etwas passiert meist, wenn Liquid oder Kondensat in das Innere des Akkuträgers gelangt. Kondensat kann trocknen und nach 24h auf der Heizung funktioniert meist wieder alles.

Liquid trocknet aber nicht und verklebt eher alles. Dann muss man den AT öffnen und die Platinen säubern. Die Mühe ist es bei einem Alien aber fast nicht wert...

Aber wenn man es am Ladegerät anschließt macht es Geräusche. 

"Geräusche" ist ein groß definierbarer Begriff... Ein leises (hohes) Summen ist meist völlig normal (auch beim Dampfen). Das kommt von der Pulsweitenmodulation (PWM). Sicher das es der Akkuträger ist, der die Geräusche macht und nicht der Verdampfer? Es könnte nämlich sein, dass die Elektronik des AT`s automatisch mit einem Kriechstrom feuert und deshalb der Verdampfer unter Strom steht...

Wie kriege ich meine e Zigarette wieder zum laufen?

Du wahrscheinlich gar nicht, sonst hättest du nicht die Frage gestellt. Wenn du noch Garantie hast, dann gib sie im Geschäft ab und lass sie reparieren oder austauschen. Ist die Garantie hinüber, dann beachte mal meine Tipps oben, verkaufe sie defekt an einen Bastler oder wirf sie am besten gleich in die Tonne!

Ich weiß, die Alien ist recht günstig, sieht gut aus und hat einen tollen Namen... Aber das ist alles nur Fassade. Das Teil ist grottenschlecht. Für das selbe Geld kannst du dir eher was von Joyetech / Wismec kaufen. 

Hallo Banger01

Welche Akkus benutzt du?

Du weißt hoffentlich, das man die Akkus in einem Ladegerät auflädt. Die Ladeelektronik ist beim Smok Alien leider sehr schlecht. Wenn du ein Messgerät besitzt, dann kannst du die Spannung der Akkus messen. Diese darf nicht unter 2.5V sein, dann sind sie tiefentladen und reif für die Recyclingtonne. Die Spannung sollte zwischen 3.2 und 4.2V liegen und bei beiden Akkus absolut identisch sein. In die Alien gehören nur Sony Konion VTC5A Akkus rein.

https://www.wolke101.de/akku-parallel-seriell/

Gruß, Frank

Woher ich das weiß:Beruf – Computer- und Techniknerd

ich will ja jetzt nicht schadenfroh sein - aber ne fette Dampfe haben müssen und dann zu geizig für ein externes Ladegerät sein! Nee... da biste selber Schuld, der USB-Anschluss ist nicht fürs dauernde Laden gemacht, sondern vor allem für Updates und nur im Notfall mal fürs Laden! Alles was mehr als einen Akku hat, läd man grundsäzlich nicht direkt im Gerät:

  • die Anschlüsse selber sind dafür garnicht gut genug und gehen früher oder später kaputt, wofür für mich auch spricht, das dein System die Alien nicht erkennt
  • Akkuträger laden die Akkus nicht gleichmäßig sondern hören auf, sobald einer voll ist. Ist die Ladedifferenz zwischen den Akkus zu groß (ein paar wenige % Abweichung reichen da schon) funktioniet nichts mehr

Hast du vielleicht nen dampfenden Kumpel, der ein Ladegerät besitzt und seine Akkus immer extern läd ? Wenn ja, probiermal einen Satz seiner Akkus aus... mit etwas Glück liegts wirklich nur an ungleich geladenen Akkus, dann kaufst du dir einen neuen Satz und dazu ein Ladegerät und alles ist schick... ansonsten bleibts dir nur, ne neue Dampfe zu kaufen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 6 Jahren und bin aktiv in Foren
ich will ja jetzt nicht schadenfroh sein - aber ne fette Dampfe haben müssen und dann zu geizig für ein externes Ladegerät sein!

Die Smok ist noch untere Preiskategorie. Von "Fett" kann hier also nicht die Rede sein.

Zudem finde ich es fatal, dass die Hersteller immer mehr Mini-USB an den Zigs verbauen. Das verleitet doch gerade einen unerfahrenen Nutzer dazu sich kein externes Ladegerät zu kaufen. 

Es gibt aber durchaus E-Zigs, die man sorglos mit USB laden kann, da die Akkuzellen einzeln überwacht und geladen werden (zB bei den DNA Boards).

Smok (und gerade die Alien) ist aber grundsätzlich schonmal der letzte Rotz! Hier werden mit hohen Wattangaben, Optik und "coolen Namen" Käufer angelockt. Baulich ist das Teil reif für die Tonne und der Chip ist auch grottenschlecht (so wie eigentlich alles von Smok). Ich gehe davon aus, dass das Teil ne undichte Stelle am 510er hat, Liquid rein gelaufen ist und die Elektronik deshalb spinnt.

0
@blacksheepkills

naja - DNA ist ne Klasse für sich und da würden die Kiddies davorsitzen wie ein Schwein vorm Uhrwerk... aber sowas kommt davon, wenn man als Kind mit Erwachsenensachen spielen will und auf Amazon einkauft um Gesetze zu umgehen...

Aber ich weiss, warum ich SMOK auch nicht mag - da ist mir meine olle RX hindert mal lieber :-)

0

Garnicht. Bring das Ding in nen Dampferladen. Die Geräusche lassen auf ein schwerwiegendes Problem schließen, das ggf. gefährlich werden könnte.
Nimm so oder so die Akkus raus und lass sie draussen!

Woher ich das weiß:Hobby – Dampfer und Nichtraucher seit 2014

Vorsicht! Es kann vorkommen das bei den Akkus einen Knalleffekt gibt

Was möchtest Du wissen?