Schwitzen bei Gras entzug?

5 Antworten

Das klingt jetzt seltsam aber geh mal in die Sauna und schwitze dich so richtig aus. Der Körper will das "Gift" los werden und ist nun nicht mehr betäubt. Mach das eine Woche lang und dann ist das körperliche Verlangen einen zu rauchen auch nicht mehr so groß. 

ein weißer mann sagte einmal: "ich muss kiffen sonst schwitz ich"

naja da musst du wohl durch freu dich dass es bei dir nur schwitzen ist ich hab das schlimmer in erinnerung.. (bin seit letztem dezember clean)

Entweder du meinst 'ein weiser Mann' oder du willst wieder die weiße Rasse runtermachen ;P

0

Kann mich da der letzten Antwort nur anschließen... Nach mehreren Jahren dauerausch von 2-5g täglich ging es 2 Wochen so bei mir.... 

Wunsch dir alles gute und weiterhin viel Erfolg beim entziehen :) 

Ps.: du hast echt noch Glück bei den sanften Symptome ^.^ 

Hallo,

du wirst das Zeug ja mit Tabak geraucht haben und das man bei einem Nikotinentzug/Raucherentwöhnung schwitzt, ist vollkommen normal.

Das was du beschreibst sind die ganz normalen Begleiterscheinungen, wie sie auch zahlreiche Raucher durch machen.

Wie lange das dauert, ist individuell verschieden und kann halt von ein paar Tagen bis hin zu einigen Wochen dauern.

LG

Meine Erfahrungen hat gezeigt das man nach 1-2 Wochen aus dem gröbsten raus ist. Ich schlafe zb schlecht ein was wohl auch mit dem Schichtdienst zusammen hängt. Sport ist da ein gutes mittel. Vor allem macht es den Kopf frei. Die Träumerei finde ich eigentlich noch schlimmer...

Was möchtest Du wissen?