Wedeln Wölfe mit dem Schwanz, wenn sie sich freuen?

8 Antworten

Bei Hunden signalisiert das Schwanzwedeln immer eine Form der Erregung. Ob diese Erregung freundlicher, freudiger oder eben auch verteidigungsbereiter oder sogar angriffslustiger Natur ist, hängt von der jeweiligen Situation ab. Wölfe wedeln mit dem Schwanz, und winseln auch, das dient dem Aufbau von Bindungen zwischen anderen Rudelmitgliedern. Sie Bellen NICHT. Das einzige was als Bellen interpretiert werden könnte (mit sehr, sehr, SEHR VIEL Fantasie) ist das sogenannte WUFFEN, ein Alarmlaut.

Ich hoffe, dass ich damit deine Frage beantworten konnte. Wenn du vorhast einen Hund zu erziehen wäre dies hier http://www.hundeerziehung-abc.de/index.php/wie-lernt-der-hund/irrtuemer-der-hundeerziehung ein Leitfaden um die EXTREMSTEN Fehler zu vermeiden.

Hallo, hier kannst du sehr viel Interessantes über Wölfe lesen, u.a. über ihre vielfältigen Arten der Kommunikation: http://www.d-loewenstein.de/woelfe.htm Gruß, Kerstin

ja das tun sie. wölfe drücken mit bellen und schwanzwedeln ihre unterwürfigkeit gegen über der alpha hündin aus. (das ist so zu sagen die cheffin des rudels) das tun sie aber auch gegen über anderen gruppen mitgliedern die höher gestellt sind innerhalb der rangordnung im rudel

Wölfe,können auch bellen,hat meine Patenwölfin schn öfter gemacht ,wenn ich Ftter über den Zaun geworfen habe. Es klingt nicht wie Hundegebell,sondern ist kurz und abgehackt: Ruff

wenn wölfe mit dem schwanz wedeln stehen sie in einem konflickt und wegen ab ob sie jetzt angreifen oder sich zurückziehen... das wedeln wird übrigens bei haushunden nur als freundlichkeit gedeutet eigendlich haben sie genau so den konflickt "geh ich hin oder hau ich ab?"

bellen tun wölfe glaub nicht heulen ja aba hab noch nie von bellenden wölfen gehört^^

ich glaube nicht dass das Schwanzwedeln bei Hunden noch etwas damit zu tun hat! bei wölfen wahrscheinlich aber bei Hunden ist das Freude, zumal sie genau wissen was sie tun müssen um uns Menschen zu gefallen. 14 000 Jahre Hundezucht haben dieses Signal eben verändert. Aber ich glaube nicht dsa es ein Konlikt ist! Weil sonst würden Hunde ja mit dem Schwanz nicht mehr wedeln wenn das Herrchen kommt weil sie von dem normalerweise nichts zu befürchten haben

0
@everhappygirl

nicht ganz, hunde drücken mit einem schwanzwedeln aus, dass sie aufgeregt sind. kann also auch negativ sein. gibt auch die hunde, die vorn knurren und geifern und hinten wedeln. die freuen sich nicht...echt nicht

0
@Neufiliebe

meine hunde machen das nicht! wenn sie jemanden anknurren oder anbellen drücken sie entweder den schwanz zwischen die Pobacken weil sie angst haben oder tragen ihn hoch und richten sich generel auf um zu imponieren und angsteinflösend zu wirken

0

schwanzwedeln kann nicht nur einen konflikt ausdrücken, sondern auch höchste konzentration. beispielsweise beim training auf dem hundeplatz (beim bei fuß gehen, beim revieren,...) das wedeln sieht immer anders aus und ist auf die jeweilige situation angepaßt.

0