Welche Hunderasse ähnelt den Wölfen am meisten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Techoslowakischer wolfshund und der saarlos wolfshund sehen den Wölfen am ähnlichsten und sind auf vom Verhalten sehr ähnlich. Die Huskys und alaskan malamute sind dem Wolf auch sehr ähnlich. Der basenji sieht dem Wolf zwar nicht ähnlich aber das war einer der ersten haushunde. Das Bild ist aus meinem Hundebuch ;)

Haushunde - (Hund, Hunderasse, Ähnlichkeit)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben hier in der Gegend ein Wolfsgehege und davor steht eine Tafel über die Verwandschaftsbeziehungen zwischen Wolf und Haushund. Nach dieser Tafel ist von den gängigen Haushundrassen der Collie genetisch gesehen am dichtesten am Wolf dran. Dichter auch als Huskys oder andere Schäferhunde.

Da wir jahrelang Collies gezüchtet haben, machten wir bisweilen Beobachtungen des Verhaltens, die andere Hundebesitzer nicht kannten. Unser Tierarzt meinte, das sei typisch wölfisches Verhalten, das bei anderen Hunderassen nicht mehr auftreten würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dahika 20.11.2015, 13:24

Interessant. Meinst du damit die Border Collies? Denn ich kenne zwei Collies, Lassies,  bei uns im Dorf... also da ist jeder Malteser wölfischer. LOL. Was man sich halt so unter Wolf vorstellt.... Die beiden Collies sind nette, freundliche Schmusebacken ohne jegliches Jagdverhalten.

0
Hamburger02 20.11.2015, 13:34
@Dahika

Nein, wir züchteten Langhaarcollies der amerikanischen Linie. Ich kann auch nur sagen, was betreffs Genetik dort stand.

Unsere Stammhündin war z.B. eine äußerst erfolgreiche Mäusejägerin. Die konnte auf einem Acker die Mäuse unter der Erde wahrnehmen und hat sie mit einem beherzten Sprung erwischt und aus der Erde geholt, um sie dann zu fressen. Genau dieses Jagdverhalten kann man auch bei Wölfen beobachten. Die hatte auch nur eine Hitze im Jahr wie Wölfe und sie hat ihre Welpen selber zugefüttert, indem sie ihr vorverdautes Futter vor den Welpen erbrach. ..nur um einige typische Dinge zu nennen.

Und nur nebenbei: innerhalb des Rudels können auch Wölfe nett, freundlich und verschmust sein. 

Wenn der Rüde aus dem Wasser kam und das Fell eng anlag, haben viele Zuschauer festgestellt, dass er einen Körper wie ein Wolf habe.

0
shark1940 20.11.2015, 15:21
@Hamburger02

Die Tafel mag stimmen was normale Rassen anbelangt. Es gibt aber zwei anerkannte Rassen, die definitiv näher dran sind, da in ihnen noch Wolfsgene stecken. Der Tschechischslowakische Wolfhund und der Saarloos Wolfhund.

1
Hamburger02 20.11.2015, 15:27
@shark1940

Dem widerspreche ich nicht. Es gibt neuerdings einige Kreuzungen zwischen Haushunden und Wölfen, "echte" Wolfshunde sozusagen, die logischerweise noch dichter am Wolf liegen. Da könnte man höchstens diskutieren, ob die zu den klassischen Haushunden zu zählen sind oder nicht.  Ich würde die lieber in einer eigenen Kategorie "echte Wolfshunde" sehen.

0

Es gibt zwei FCI bzw. VdH anerkannte Wolfhunderassen:

1. Tschechischslowakischer Wolfhund (TWH) Kapatenwolf und Schäferhund

2. Saarloos Wolfhund (SWH) Europäischer Wolf und Schäferhund

In diesen Rassen stecken noch Wolfsgene. Beim TWH wurde 1983 der letzte Wolf eingekreuzt, beim SWH 1963. Vom Aussehen und Verhalten sind sie noch wölfisch - so sind sie oft zurückhaltend (scheu), haben einen Gang, der sehr stark an Wolf erinnert etc.

Desweiteren gibt es noch Züchtungen, die allerdings nicht anerkannt sind und die mehr oder weniger Mixe sind:

1. Marxdorfer Wolfhund (MWH) eigentlich ein Mix aus SWH und BBS. Es gibt aber auch viele in die ein Husky reingekreuzt wurde.

2. Tamaskan - Abstammung von nordischen Hunden und SWH

3. Amerikanischer Wolfhund (AWH) Amerikanischer Wolf und Hund

Bei den "normalen" Hunderassen sind am ähnlichsten Husky und Akita.

Ich selbst habe Saarloos Wolfhunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo , Tschechoslowakische Wolfshunde, Sarloos Wolfshunde und Tasmaskan. Diese Rassen sind sehr schwer zu halten und nur für Hundeprofis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
shark1940 20.11.2015, 15:24

Er heißt Saarloos Wolfhund und nur der Tschechischslowakische und der Saarloos sind anerkannte Rassen. Der Tamaskan ist keine anerkannte Rasse.

Stimmt nicht, dass man Hundeprofi sein muß. Diese Hunde sind anders und genau das muß man wissen und mögen. Man sollte gute Kenntnisse über die Körpersprache haben  - aber man muß kein Profi sein.

0

Hmmm tschechische wolfshunde....  Bei der Rasse haben wohl auch Wölfe mitgemischt...  Sind aber schwierig zu halten....   Anita inus und Huskys sehen Wölfen auch aehnlich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, bei reinrassigen Hunden fällt mir der Schäferhund husky 

Und bei Mischling Schäferhund husky und riesenschnauzer so einen Mischling habe ich schon mal gesehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nordamerikanischer Wolfshund (ist keine Anerkannte Rasse)

Nordamerikanischer Wolfshund - (Hund, Hunderasse, Ähnlichkeit)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evt. Der Wolfshund, den gibt es schon als Züchtung, sonst vielleicht der Husky ? ( kenne mich nicht so gut damit aus )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
shark1940 20.11.2015, 15:23

Gibt zwei anerkannte Rassen der Wolfhunde - der Tschechischslowakische Wolfhund und der Saarloos Wolfhund.

0

Saloos und akita inu

Aber als anfänger finger weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
shark1940 20.11.2015, 15:22

Saarloos Wolfhund heißt er

0

Was möchtest Du wissen?