Vater geht in den Puff oder hat eine andere!

13 Antworten

Du kannst eigentlich relativ wenig machen. Das ist eine Sachen, die deine Mutter mit ihm klären muss. Und wenn er ihr halt etwas verheimlich, muss sie halt die Konsequenzen ziehen. Ich kann deine Situation verstehen und vorallem, dass du sehr darunter leidest. Wenn sie es von alleine nicht klären können solltet ihr vllt mal versuchen ein Gespräch mit beiden zu arrangieren. Indem ihr beiden die Meinung sagt , ihnen erläutert, wie sehr ihr darunter leidet und dass ihr die Sache endlich geklärt haben wollt.

Geh auch dahin wenn du 18 bist.

Und schrei "Überraschung!" ,ich will sein Gesicht bei dieser Lage sehen. :) 

Ich muss auch sowas durch machen,ich drück dir die Daumen. 

0

er kann genauso gut in eine spielhalle gehen, in eine kneipe, strip-lokal...

wenn er eine andere hat: so wie sich deine mutter aufführt, begünstigt es das nur. kein mann will ständig von seiner frau angeschrien werden... irgendwann gehen sie dann einfach.

deine mutter regt sich über den egoismus deines vater auf, ist aber selbst nicht besser (rumschreien etc.), also wenn da nicht beide einsicht zeigen und den willen, was zu verändern, dann wird letztendlich nur noch die trennung übrig bleiben.

Was du machen kannst? Nichts! Dein Vater will halt auch was erleben und nicht immer nur bei der schreienen Frau und den lästigen Kindern daheim sitzen! Du kannst es deinen Eltern nur so angenehm wie möglich machen, indem du nicht zusätzlich stresst!

Deine Eltern sind bestimmt noch sehr jung und bestimmt noch lange nicht eingerostet (so wie früher, wo man mit über 40 dann brav daheim gesessen ist und vor sich hinvegetiert hat bis zu seinem Lebensende).

Zudem kommt hinzu, die meisten Eltern sind heutzutage früh oder unfreiwillig Eltern geworden, weil Frau nicht richtig verhütet hat und hat dem Mann die Kinder einfach mal untergejubelt und ihn um seine Freiheit beraubt. Soll nix gegen dich sein - aber so kennt man es halt. Und das kommt dann bei raus.... Jede 2. Ehe wird heutzutage geschieden und Männer gehen und kommen einfach, wenn es ihnen passt. Hats früher alles nicht gegeben, aber wir leben heute in einer anderen Zeit.

Lass deinem Vater den Spaß, wo immer er auch ist. Dann wird er auch sicher wieder zurück kommen, wenn er sich abreagiert hat und alles ist gut. Und wenn nicht, dann kommt es halt zur Scheidung, damit wirst du leben müssen.

Das ist doch wohl nicht dein Ernst? Mag ja sein, dass du es in deiner verkommenen Ehe nicht mehr aushälst, deine Ehefrau betrügst und dir versuchst einzureden man hätte ein Recht darauf seinen Sexualtrieb mit irgendwelchen Nu**en oder Affären zu stillen, aber wer so etwas macht ist schlichtweg ein egoistisches, widerliches ,abartiges, gewissenloses Ars.chloch und man hat bestimmt kein Recht darauf seine Ehefrau zu betrügen. In welcher verdrehten, kranken Welt lebst du eigentlich? Außerdem ist es eine Frechheit Kinder als lästige Verpflichtung abzutun. Wer Kinder in die Welt gesetzt hat, hat sich auch um sie zu kümmern und wer bei der Verhütung unvorsichtig war, hat trotzdem die Verantwortung zu tragen. Und ich lasse mir doch nicht den Mund verbieten. Wenn mein Vater so ein Arsc.hloch ist, hat er eben auch die Konsequenzen zu ertragen: nämlich, dass ihn seine eigene Familie nicht leiden kann. Bei meiner Schwester und mir ist es schon soweit und mal sehen, vielleicht kriegt er es bei meinem kleinen Bruder auch noch hin. Im hohen Alter hat er von mir sicher keine Hilfe zu erwarten. Eine Scheidung wär mir zwar lieber, aber das wäre finanziell gesehen suboptimal und ich habe keine Lust zu verarmen, weil der Idiot es verbaut hat. Soll der Idiot doch seinen Spaß haben, in ein paar Jahren wird er einsam und verlassen verrotten und solche Leute wie er und du lösen bei mir Würgreize aus.

0

Schön du hast zwar ein recht auf Meinungsfreiheit aber das is ja mal völlig daneben.... Fremdgehen kann streng genommen sogar rechtliche Auswirkungen bzgl. Des eheverträgen haben!!

0

Was immer Dein Vater Geheimnisvolles in seiner Freizeit macht: Es geht Dich nichts an!

Das Geschrei Deiner Mutter musst Du Dir allerdings nicht gefallen lassen. Mache ihr klar, dass sie da, wo sie lebt, nicht alleine ist und dass ihr Verhalten für Dich und Deine Schwester unerträglich ist.

Gehe ihm einfach mal nach und finde heraus wo er hingeht. Vielleicht ist es etwas völlig harmloses?! Nicht jeder Mann der es zuhause nicht mehr aushält geht in einen puff.

Klar gute Idee, wenn du es dir mit deinem Vater richtig verderben willst. Dann hast du eine schreiende Mutter und einen Vater, der dich hasst.

0

Was möchtest Du wissen?