Ist sex vor der Ehe eine Sünde?

43 Antworten

Nach der Bibel: Es ist keines der zehn Gebote, jedoch wird immer nur von Sex in der Ehe gesprochen woraus du schliessen kannst, das es eine Sünde ist, ja...

Aber seht's mal so: Wenn ihr schon mit jemandem geschlafen habt, ist es nicht mehr das selbe mit dem Partner eures Lebens, welcher ihr dann heiratet und ausserdem tuen Trennungen auch viel mehr weh, wenn man weit gegangen ist...!

Sex ist niemals dasselbe noch derselbe, egal mit welchem Partner. Und Trennungen tun immer weh, jedenfalls wenn Liebe im Spiel war. "Dumpers are not inherently worse than Dumpees-breaking up isn 't something that gets done to you; it's something that happens with you." (John Green)

1

"Fehler werden gemacht, damit danach eine Erfahrung stattfindet und aus dieser wiederum das Erkennen stattfindet und dadurch eine Veränderung vorgenommen wird."

Zitat Konfuzius

Es gibt, nach meiner Meinung, keine Sünde die für alle gilt. Es gibt nur Fehler, die Menschen machen können, aber Fehler sind ja dazu da um zu lernen. 

Für viele ist sex vor der Ehe nicht schlimm, so auch meiner Meinung nach, aber dann gibt halt auch die andere Meinung, welche sich meistens hinter Religionen verstecken. 

Aber falls du das Christentum meinst, ja darin ist es eine Sünde. 

Letztlich sind wir auch nur Primaten die sich verpflanzen wollen und außerdem machts Spaß Wieso sollen wir unser Leben auf der Erde nicht genießen? Ich denke man sollte es in allen Zügen auskosten und da gehört sex nun mal dazu und wenn er jetzt vor der Ehe passiert na und solange man den anderen gern hat oder sogar liebt ist doch alles gut.

Ja, unabhängig von Deiner eigenen Religion, es gibt wohl keine Religion bei der Sex vor der Ehe keine Sünde ist. Wenn hier viele Atheisten "nein" schreiben, so ist es als wenn Blinde über Farbe reden. Es ist keine Straftat nach stattlichen Gesetz, könnte es aber je nach Umstände durchaus sein. Doch wenn Du nach Sünde fragst, ist es eine religiöse Frage, danach ist die Frage eindeutig mit JA zu beantworten. Nicht nur Sex vor der Ehe ist Sünde, sondern auch jeglicher außerhalb der Ehe. http://www.gottesbotschaft.de/?pg=2214

Die Umstände würden mich jetzt interessieren. :)

0
@Fred4u2

Ja, es hätte mich interessiert unter welchen Umständen Sex vor der Ehe strafbar ist. Habe mir das mal durchgelesen, aber ich konnte absolut keinen Bezug zu Sex vor der Ehe herstellen ...

0
@RoyalWarrior

"Es ist keine Straftat nach staatlichen Gesetz, könnte es aber je nach Umstände durchaus sein." Wenn Du die Umstände aus dem Gesetzestext nicht selbst herauslesen kannst, dann mache ich es eben für Dich es ist strafbar, wenn es nicht selbstbestimmt ist, unter bestimmten Verwandtschaftsverhältnissen (Inzest), unter Androhung von Gewalt (Nötigung), unter Anwendung von Gewalt (Vergewaltigung), im Abhängigkeitsverhältnis (Schutzbefohlene), zwischen Erwachsenen und Kindern usw. Doch ich bin mir sicher, dass weißt Du trotz Deiner Frage selber gut genug. https://www.lilli.ch/straftat_sexueller_uebergriff_gesetz

0
@Fred4u2

es ist strafbar, wenn es nicht selbstbestimmt ist, unter bestimmten Verwandtschaftsverhältnissen (Inzest), unter Androhung von Gewalt (Nötigung), unter Anwendung von Gewalt (Vergewaltigung), im Abhängigkeitsverhältnis (Schutzbefohlene), zwischen Erwachsenen und Kindern

Es = Sex

Es ≠ Sex vor der Ehe

Denn die dort genannten Straftatbestände können beinahe ausnahmslos auch in der Ehe auftreten. Abgesehen davon, dass es bei der Regelung "kein Sex vor der Ehe" nicht darum geht Verbrechen zu verhindern, diese scheren sich in der Regel nämlich nicht um die 10 Gebote, sondern darum die Ehe als heiliges Sakrament zu schützen. Eine gute Freundin von mir hat es so gehandhabt, die haben vor der Hochzeit sogar in unterschiedlichen Zimmern geschlafen. Ich kann das durchaus nachvollziehen, es ist dann etwas besonderes und bekommt eine Wertigkeit. Mit der Justiz hat das allerdings nichts gemein ...

0
@Fred4u2

Nein, sie betreffen nicht auch Sex nach und während der Ehe, sondern sind schlicht und ergreifend komplett unabhängig davon, wann der Sex stattfindet. "könnte es aber je nach Umstände durchaus sein" bedeutet, dass Sex vor der Ehe unter Umständen strafbar ist und ist das ist falsch. Denn Sex ist unter Umständen strafbar, das hat aber rein gar nichts mit dem Zeitpunkt zu tun ...

Was hat die Bergpredigt damit zu tun?

0

Ich denke nicht, ob du es machst oder nicht, bleibt dir überlassen. Ich glaube nicht an irgendeinen Gott oder eine Göttin, es gibt keinen, der sagt: das darfst du nicht! (Außer meinen Eltern, die wollen, dass ich mein 1. Mal mit 35 habe :0)

Was möchtest Du wissen?