Ist er ein Sadist?

29 Antworten

Ich weiss das er mich liebt und ich ihn auch aber ich habe manchmal das Gefühl er will mich auch in der gesamten Beziehung einfach unterdrücken. Habe mir auch überlegt schluss zu machen aber dafür liebe ich ihn zu sehr.

Das mit der Liebe glaube ich Dir schon, nur wenn diese Liebe mit Schmerzen verbunden ist, dann sollte man sich möglichst retten. Liebe und Schmerzen, egal ob Psychisch, oder Physisch, passt nicht zusammen. Zumindest so, wie Du diese Schmerzen beschreibst.

Du kannst zwar mit ihm reden, aber bringen wird das nicht allzu viel. Entweder sieht er Frauen als Spielzeug, oder verachtet sie, .. Aber auf jeden Fall braucht er Hilfe, oder die Frau, die seine Neigung akzeptiert. .....

Ich möchte noch etwas anmerken: Natürlich solltest du mit ihm dringend darüber reden und ihm ausdrücklich sagen, dass du das nicht möchtest!

Aber ich kann nicht nachvollziehen, wie alle hier gleich so austicken und dir raten, dich von ihm zu trennen. So wie du das schilderst, hast du ihm bisher noch nie signalisiert, dass du es nicht möchtest. Vielleicht denkt er, dir würde das gefallen, es gibt viele Pärchen, die soetwas praktizieren. Lass ihn das auf keinen Fall glauben, und sag ihm, dass du das nicht möchtest! Aber verurteil ihn auch nicht dafür, dass er etwas denkst, was du ihn hast denken lassen.

Hallo !

Sexuell passt ihr einfach nicht zusammen.

Du musst mit ihm darüber reden.

Wenn ihr vereinbaren könnt, das jeder sich seine sexuelle Befriedigung außer Haus holt, wenn er will, dann könnt ihr dennoch eine glückliche Beziehung führen, bei der lediglich Teile es Sexuallebens ausgeklammert bleiben.

Wenn so eine Lebensart für dich nicht in Frage kommt, dann must du die Beziehung beenden.

Das was ich geschrieben habe ist meine persönliche Meinung.

LG Spielkamerad

Das Wichtigste in einer Beziehung ist Offenheit & Ehrlichkeit. Sag ihm, dass dir das zu viel ist. Wenn er wirklich sehr auf Gewalt beim Sex steht, ist er zwar noch kein Sadist, aber dann hat die Beziehung nicht viel Sinn. D. h. du solltest Schluss machen, wenn er trotzdem nicht aufhört. :)

REDEN - mit ihm. Offen über seine Neigungen - denn wenn er wirklich eine sadistische Ader hat und Du nicht auf den Gegenpart stehst, wird es sehr schwer, da einen Mittelweg zu finden. Es kann ja nicht sein, dass er Dir ernsthaft wehtut, Du nichts sagst bzw. er Deine Proteste einfach ignoriert.

"aber ich habe manchmal das Gefühl er will mich auch in der gesamten Beziehung einfach unterdrücken" Das ist dann nochmal eine andere Nummer. "Habe mir auch überlegt schluss zu machen aber dafür liebe ich ihn zu sehr." Wenn Du aus Liebe aber doch bereit bist, alles mögliche zu ertragen, hast Du vielleicht doch irgendwo masochistische Seiten.

negativ - reden hilft bei derartigen neigungen wohl kaum. wenn das seine veranlagung ist, wird er immerwieder rückfällig.

2
@casala

Das bezog sich eher darauf, ob sie denn schon mal kommuniziert hat, dass ihr der Sex auf diese Art missfällt.

2

Was möchtest Du wissen?