Intim werden nach den 1 oder 2. Date?

28 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn beide sich Hals über Kopf verlieben, dann ist es auch Ok beim ersten Date miteinander Intim zu werden. Das geschieht dann aus der Situation heraus...... In welche Richtung das Ganze dann geht, das bleibt offen. Wie gesagt, es gibt Situationen, da spielen die Gefühle einfach zu sehr verrückt und man ist quasi überwältigt.

Ich finde die regel kein sex vor dem x date genauso sinnlos wie die regel, dass man ihn anrufen lassen soll. entweder passt es oder es passt nicht, was spielt es da für eine rolle wann man intim wird... ewig warten um dann festzustellen, dass der mensch zwar toll ist es aber im bett gar nicht passt bringt doch auch nichts.. man sollte das tun was man will und in der situation für richtig hält.

Ich würde mal meinen, es senkt schon die Chancen. Die Spannung, welche sich noch hätte aufbauen können, ist verpufft und er könnte den Eindruck haben, dass Du ein leichtes Mädchen bist. Einmal in der Schublade steckend, kontaktiert er Dich dann gern weitre Male,wenn er Spaß will. Mir wäre das zu unpersönlich gleich beim ersten Treffen mit jemandem zu schlafen. Man kennt sich ja überhaupt nicht und wenn ein Typ schon so anfängt, dass er beim ersten Date auf Sex aus ist, dann kann man sich ohnehin denken, was sein primäres Interesse ist, denke ich.

  • Meiner Erfahrung nach entstehen feste Beziehungen nur dann, wenn man sich erst kennenlernt, dann verliebt, dann zusammenkommt und erst dann das erste Mal Intimitäten tauscht.
  • Meiner Erfahrung nach entstehen keine festen Partnerschaften, wenn man erst Intimitäten tauscht und dann erst zusammenkommt -- wenn das dann überhaupt noch passiert.

Ich bin ein Mann und gebe dir ein Tipp. Warte ab bis zum 3. oder 5. Date. Sonst versaust du die Spannung und er könnte denken du bist leicht zu haben ;)

Was möchtest Du wissen?