Hat es negative Auswirkungen vor dem Sport zu masturbieren?

7 Antworten

Das macht nicht wirklich einen Unterschied.

In Sachen Kondition kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen: trainiere und pushe dich, soweit dir das möglich ist, und bleibe dran, dann wird das mit der Kondition besser.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich war auch mal in deinem Alter.

Definitiv. Mohammed Ali hat einige Zeit lang vor einem Kampf, keinen sex mehr gehabt und auch nicht masturbiert. Je länger du es nichtmehr machst, desto "wilder" "aggressiver" wirst du. Besonders kurz vor dem Sport, ist es kontraproduktiv. Versuchs doch mal aus, n paar Tage darauf zu verzichten und schau was mit dir passiert.

Selam alejkum du wirst wohl nicht erfreut sein sowas von mir zu hören 😂

Das man aggressiver/wilder wird is mir klar,aber bin ich dann schneller fertig oder wird mir früher schlecht?Hab ich dann noch Kraft für Liegestütze und so?

0

Also ich finde wenn du vor dem Training so ne Stunde masturbierst, dann ist deine Kondition schon ok.

Wenn du das entwickelst, (Handwechsel, verschiedene Stellungen, Hilfsmittel) dann brauchst du eigentlich das doofe Karate gar nicht mehr. Für was soll das auch gut sein, willst du Leute verhauen? Mach lieber Lauftraining mit merkwürdigen intimen TOYS, da kannst du dein Wichstraining perfektionieren und weglaufen wenn jemand blöd kommt.

Ne - aber wasch dir die Hände ;)

Ausprobieren, es kann sogar gut sein, weil du eventuell lockerer sein könntest.

Was möchtest Du wissen?