Nimm die Chatverläufe 'runter - einer muss anfangen, warum also nicht du. Euren persönlichen Streit nach draußen zu tragen ist kindisch und bringt nichts außer Ärger. Sich zu rächen ist ohnehin ziemlich doof, finde ich. Meistens ein Ego-Problem.

Lass mal einen Tag Ruhe einkehren und schreibe sie dann mal an. Schuldzuweisungen würde ich weglassen. Dann könnt ihr schauen, ob das mit euch weitergehen kann oder nicht.

...zur Antwort

Dein Körper hat auf die starke Unterernährung damit reagiert, dass er alles zurückgefahren hat, um nur zu überleben. Für deine körperliche Entwicklung war da einfach keine Energie mehr vorhanden.

Wie schnell das ggf. nachgeholt wird oder ob es dadurch bleibende Schäden gab, musst du mit deinem Arzt besprechen. Das hängt von deiner besonderen Situation ab, und das können wir hier nicht beurteilen.

...zur Antwort

Was heißt genau "ursprünglicher Zustand"? Wenn die DNA Sequenzen von zweierlei Vorfahren hat, welcher von beiden ist dann "ursprünglicher"?

Ich kenne den Beitrag nicht, kommt mir aber komisch vor; ich vermute, dass da was arg verkürzt dargestellt wurde oder du deine Erinnerung nicht alles wieder hergibt.

...zur Antwort

Ich vermute, das interessiert deinen zukünftigen AG ungefähr so sehr wie mich, wenn ich Leute für Stellen auswählen muss. Ich schaue nicht nach. Privatleben ist Privatleben.

Grundsätzlich ist es nicht so doof, mit einem Pseudonym unterwegs zu sein, so wie hier, und nirgendwo eine Verbindung zwischen dem Pseudonym und dir herzustellen. Dann erübrigt sich das Thema.

...zur Antwort

Da hst du über ziemlich viel hinweggesehen...

Erstmal: m ist einen Masse, 1000m^3 ist ein Volumen. Multipliziere daher das Volumen erstmal mit einer Dichte.

g ist die Erdbeschleunigung, also ein Beschleunigung, die ist nicht dimensionslos, sondern hat m/s^2 als Einheit.

h hast du als Höhe richtig! ;-)

...zur Antwort

Definieren kannst du recht einfach viele Dimensionen:

Ein Objekt hat drei Raumdimensionen, drei Geschwindigkeitsdimenionen, drei für Rotation, eine für Zeit. Das wären schonmal 10. Sich die vorzustellen ist dann in diesem Beispiel nicht einmal schwierig.

Wenn du in der Mathematik eine Funktion in einem unendlich-dimensionalen Vektorraum darstellst, ist das schon was schwieriger mit der Vorstellung, weil das halt nichts entspricht, was nicht-Mathematiker für "real" halten.

...zur Antwort