Freund will leider wegen Sex schluss machen?

31 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, dann bist du innerhalb kürzester Zeit einen ganzen Haufen problematischer Kilos los. Sieh es positiv.

Er hat offenbar nur solche Dinge gesagt weil er dachte das du schneller zu mehr bereit bist.

Und nun, da es ihm nicht schnell genug geht, versucht er es mit Erpressung. Man könnte das Wort "Erpressung" auch netter ausdrücken indem man es "Ultimatum" nennt.

Nun, du hast also 2 Möglichkeiten: Entweder du lässt Dinge zu zu denen du selbst noch nicht bereit bist - auf Kosten deiner Selbstachtung. Dadurch bleibt er zumindest so lange bei dir wie du für ihn noch nicht langweilig wurdest.

Oder aber du stehst für deine eigenen Bedürfnisse ein. Gehst das Risiko ein das er keine Geduld hat und sich deshalb trennt. Aber du bewahrst deine Selbstachtung. Und irgendwann begegnet dir tatsächlich ein Kerl der nicht nur hohles Geschwätz von sich gibt.

Ich denke, dass das keine sehr guten Voraussetzungen für eine langfristige Beziehung sind. Denn Forderungen und Bedingungen zu stellen hat für mich nichts mit einer gleichberechtigten Beziehung zu tun, sondern rücken eigentlich eher in die Nähe einer Erpressung.
Natürlich gehört Sex zu einer Beziehung auch dazu und sollte darin auch einen gewissen Stellenwert haben. Gleichzeitig ist aber Sex (für mich) schon auch Ausdruck der gegenseitigen Liebe und des Respektes füreinander in einer Beziehung. Und das verträgt sich nun mal nicht mit einer "Forderung", bei der man nur seine eigenen Wünsche in den Vordergrund stellt und wenig oder keine Rücksicht auf die Situation und die Wünsche des Partners bzw. der Partnerin nimmt. Eigentlich ist das ja im doppelten Sinne respektlos Dir gegenüber - nicht nur, dass er Dich eigentlich als "Objekt" für die Erfüllung seiner sexuellen Wünsche sieht, ist ihm dabei auch offensichtlich egal, wie Du Dich dabei fühlst und was der Grund für Deine Unlust ist.
Ich weiß natürlich nicht, wie tief und intensiv Deine Gefühle in der Beziehung (noch) sind, aber ich würde ihm schon einmal ganz ehrlich und direkt sagen, wie Du Dich in dieser Situation fühlst. Dann wirst Du ja sehen, wie er darauf reagiert und ob er Deine Situation versteht. Wenn nicht, würde ich mir an Deiner Stelle schon ernstlich überlegen, ob Du diese Beziehung wirklich weiterführen willst. Denn in der momentanen Situation wirst Du da sicher nicht glücklich werden.
Ich wünsche Dir alles Gute!

Er sagte auch, dass er wenn es langfristig so weiter geht, mit einer anderen schlafen wird.

0
@Rafixe

Dann lass ihn gehen. Das hat mit Respekt Dir gegenüber nichts (mehr) zu tun.

5
@maexchen1999

Ich habe ihm auch erklärt, woran es liegt. Ich habe depression und schizophrenie, und bin in behandlung. Und das nimmt mir auch so die lust auf was eigentlich schönes. Aber er sagt " und deswegen muss ich darauf verzichten?

0
@Rafixe

Das kann ich gut verstehen, und das sollte er auch respektieren. Umso deutlicher zeigt sich ja, wie viel ihm die Beziehung zu Dir wirklich "wert" ist.

2

Schau mal,das ist komplett deine Entscheidung,und dein Freund braucht dir da nichts anderes einreden.Wenn du nicht willst,oder einfach Angst davor hast,ist das völlig in Ordnung und du musst dich da vor nichts schämen.Schlafe auf keinen Fall mit ihm,nur weil er dir Druck macht,so etwas ist das letzte und wird dir nicht weiterhelfen.Lass dir auch von ihm nichts einreden,weil wenn du ihm jetzt das gibst was er will,wird er vielleicht verstehen wie er dich unter Druck setzen kann und mehr verlangen.

Erkläre es ihm und wenn er in solch einer Situation nicht für dich da ist und dich nicht unterstützen will,solltest du über deine Beziehung nachdenken und überlegen,ob er überhaupt der Richtige für dich ist.

Hi hallo,

der wollte von anfang an nur Sex. Und wollte Dich mit den Sprüchen nur schneller rumbekommen. Wenn er nicht warten kann bis Du dazu bereit ist und Dich drängt dann meint er das nicht aufrichtig was er Dir die ganze Zeit gesagt hat.

Vergiss den Typen und such Dir einen ehrlichen Freund. Du wirst aber etwas länger suchen müssen den es gibt leider nicht mehr so viele ehrliche und aufrichtige Männer bzw. Jungs.

Gruß Vanni :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da hast du eventuell recht, aber es gibt bestimmt noch viele die ehrlich sind, eben muss man sowie du dann sagtest nur länger suchen :).

1

Also sehr einfühlsam ist das ja nicht. Entweder du vögelst mit ihm oder er macht Schluss? :D

Wenn überhaupt könnte er ja versuchen dir die Unsicherheit/Angst zu nehmen, statt dich zu "erpressen"

Da hört sich das "ich würde alles dafür tun, dass wir zusammenbleiben" ja nicht sehr aufrichtig an.

Lass dich auf jeden Fall nicht dazu drängen oder nötigen. Und höre auf die anderen unsinnigen Antworten nicht.

Ich wünsche dir alles Gute :)

Was möchtest Du wissen?