Findet ihr es schlimm, wenn ein Mann zu viele Frauen hatte?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aktiv zu sein, solange Du Single warst ist o.k.

Die Zahl würde ich aber verschweigen!!!

Und bitte unterstütze die Industrie und nimm Gummies!!!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 15 J Beziehung, davon12 Jahre verheiratet, 2 Kinder, 44

Vernünftig wäre das vielleicht, aber es nimmt mir jeglichen Spaß am Sex. Ich kann damit auch nicht kommen. Dann ziehe ich ihn irgendwann immer raus und stecke ihn in den Mund bzw. bitte um orale Befriedigung. Geht halt nicht. Fühlt sich falsch an und schnürt total ab.

0

... Ich war halt in meinem Leben sehr viel unterwegs, habe während des Studiums damals als Barkeeper gearbeitet und so kam das halt. ...

Du musst schon was aktiv tun. Stell das doch nciht so hin. Du wolltest es so! - Die Frage die ich auch jeder Frau stelel ist, die natürlich viel mehr als Du Sex mit verschiedenen fremden hatte/haben, ist immer: Was wäre das besondere zwischen uns? Intimität ist es nicht! Darauf solltest Du eine Antwort finden.

Treu sein ist nicht alles was Liebe und beziehung angeht. Und Was unterscheidet eine Freundschaft plus von einer offenen beziehung. Oder wenn bei Freundschaft plus vor und nach der Beziehung das plus gelebt wird. Dann warst du praktisch treu, aber deine Freundschaftplus geschichte ein Kumpel? Oder doch auch eine art Beziehung.

Wenn du wert auf eine Feste beziehung legen würdest, hättest du eine oder hättest nicht so gelebt. Denn das zusammen zu bringen oder offen für beziehung zu sein und so zu leben, zeugt davon nicht. - Kommt drauf an was man tut und welche Spuren man hinterlässt, nciht was man denkt und nur redet.

Beziehung ist übrigends schwer zu finden als nur Sex. hat garncihts mit barkeeper sein zu tun. Würde eher sagen ist einfacher!

Prinzipiell soll jeder machen, was er für richtig hält und ich glaube, es gibt auch Frauen, denen dein "Vorleben" egal wäre.

Ich persönlich fände es krass, da ein Mann, der mit so vielen Frauen etwas hätte, mir den Eindruck vermitteln würde: "Ich habe kein Beuteschema, sondern kann wenns drauf ankommt (fast) auf jede scharf werden - dünn, dick, groß, klein, dumm, schlau, blind, dunkel, gepflegt, weniger gepflegt usw... Und ich bin schnell dabei, wenn es um (oberflächlichen) Sex geht."

Diesen Gedanken finde ich ziemlich abtörnend, befremdlich und anspruchslos. Quasi JEDE Frau käme mir als potentielle Konkurrenz vor. Finde es angenehmer, wenn ich weiß, dass mein Partner schon bestimmte Auswahlkriterien für Sexualpartnerinnen hat. Mein Freund steht z. B. zu 99% nur auf den osteuropäischen Typ Frau oder kleine, zierliche Araberinnen. - Damit komm ich klar und weiß, wer mir im Zweifelsfall "gefährlich" werden könnte.

Nö nö, also betrunken waren vielleicht mal 2-3 kräftigere dabei, die aber dann weit entfernt von fett waren, aber zu 90% waren es schlanke, hübsche Frauen, die es nicht nötig gehabt hätten und die allgemein wohl auch als ziemlich ansehnlich gelten würden. Wobei ich auch sagen muss, dass nie nie niemals im Leben eine Araberin in mein Bett kommen würde.
Also in 33 und davon vielleicht 18 sexuell wirklich aktiven Jahren kann man durchaus mit 100 und auch 1000 attraktiven Frauen schlafen. Und wenn ich glücklich vergeben bin, dann ändert da auch die schönste Frau der Welt nichts dran. Eigentlich ist es doch bei dir viel schlimmer. Dir könnten andere Frauen ja anscheinend gefährlich werden und du weißt, wie oberflächlich dein Mann ist, dass es nur ne Osteuropäerin oder eine Arabarin(wie passt das zusammen??? Osteuropäische Frauen können ja wirklich Granaten sein, aber Araberinnen???) sein kann und du vor denen Angst haben musst.
Meine Freundin weiß in einer Beziehung, dass ich nur sie will und ich mich niemals für eine andere Frau trennen und auch nicht fremdgehen würde. Denn offen für andere Frauen bin ich nur, wenn das alte abgeschlossen ist.

1
@TheKMan

Mein Freund ist Araber, daher passt Araberin gut. Und ich bin Deutsche mit osteuropäischen Wurzeln. Passt also auch. Finde es auch nicht oberflächlich, dass mein Freund ein Beuteschema/Frauengeschmack hat. Im Gegenteil. Habe selbst auch einen festen Männertyp und bin sehr zufrieden damit.

Glaube dir, dass deine Affären größtenteils hübsche Mädchen waren. Aber wenn du, was Frauen angeht, nicht oberflächlich wärst, dann wüsstest du die genaue Zahl deiner Sexualpartnerinnen sowie ihre Namen. - Sage ja nicht, dass es schlimm ist, dass du dich nicht erinnerst, aber ich persönlich finde es halt oberflächlich und mich würde es (für eine Partnerschaft) abturnen.

1
@Lalotte123

Araber und treu und nciht wählerisch. Die besamen in jedem Urlaubsland jede deutsche Touristin die sie kriegen können. Und die deutschen Frauen machen mit. ("bleibt ja im urlaubsland") Träum weiter! Aber die können gute 1001Geschichte.de vorspielen.

0
@Kingfrosch

Bin keine korpulente Mitvierzigerin, die sich nen 20-Jährigen Tunesier geangelt hat. Bin fast 30 und mein Freund auch, haben beide studiert und arbeiten. - Und den 1001-Geschichte-Quark kannste in die Tonne treten! Das sind großteils naive Touri-Weiber, die allen Arabern die Schuld für ihre eigene D*mmheit geben. Purer Rassismus ist das. Glaub doch bitte nicht diesen Nonsens, der da steht. Gibt auch andere Paare, als die, die man bei "Traummann - Liebe im Ausland" sieht. - Weniger TV gucken, mehr Realität hilft.

2

Warum gefährlich werden für dich ? Die haben auch nichts anderes als Du, oder ?

0
@Ontario

Nee, eigentlich nicht. Dennoch liegt es glaube ich in der Natur des Menschen, stets auf mögliche Konkurrenz zu achten, selbst wenn diese Konkurrenz rein hypothetisch ist. - Das machen ja sogar Unternehmen bzw Firmen, vergleichen sich mit anderen, checken den Markt usw. - Trotzdem weiß ich ja, dass ich die Beste für meinen Mann bin und er der Beste für mich. Also alles gut. (:

0

Naja mich stören die Ex Fteundinnen meines Lebensgefährten schon, und die kann man auf einer Hand abzählen. Ein Mann der 100-150 Ftauen hatte, wär für mich ein No-Go. Von potenziellen Geschlechtskrankheiten, was nicht bedeutet das du eine hast, aber der Mann kann als "Übertrager" wirken ohne dies zu wissen, bis zu Eifersucht wäre so eine Beziehung für mich nicht möglich. Dies ist aber nur meine eigene Meinung, und muss auch nicht für alle gelten!

als "Übertrager" wirken da sind "Frauen" viel schlimmer!

0

Du mußt es ja nötig haben so zu prahlen und die vielen Frauen haben Dich bestimmt zum Sex genötigt. Es gibt ein Sprichwort: Ein Gentleman genießt und schweigt! Bist erst kurz dabei und Dein Hauptthema ist Sex. Deine Ausdrucksweise ist manchmal beschämend und dem Fragesteller gegenüber oft etwas zu derb, das finde ich zum K..zen. Man kann es auch etwas höflicher beantworten.

Was möchtest Du wissen?