Bisexuelle Frau in einer hetero Beziehung. Mir fehlen die Frauen, was soll ich tun?

7 Antworten

Du hast wohl 2 Optionen.

a) Du suchst das Gespräch mit dem Mann den du sehr liebst und legst deine Karten offen auf den Tisch. So erfährst du auch von ihm persönlich seinen Standpunkt dazu - und du hast natürlich den Bonus, dass du offen und ehrlich kommunizierst. Der Nachteil dieser Variante: Das kann extrem emotional werden und man weiss nie, was dabei letztendlich heraus kommt.

b) Du besuchst einschlägige Etablissements und lebst deine sexuellen Phantasien gegen Bezahlung aus, ohne dass jemand davon erfährt. Der Vorteil: Du kannst spontan entscheiden und hast die Garantie der Diskretion. Der Nachteil: Das ist nicht ganz billig und du verheimlichst deinem Partner eine Tatsache, von der man in einer funktionierenden Beziehung eigentlich erwarten dürfte, dass sie angesprochen wird.

Ich bin kein Experte, aber von dem was man in Männerkreisen so hört ist die Schlafzimmerkonstellation Mann-Frau-Frau akzeptabel. Deine Chancen stehen also nicht so schlecht - Jedenfalls besser als bei der Mann-Mann-Frau Konstellation. Das ganze basiert auf nichtwissenschaftlichem "locker-talk".

Sprich mit ihm darüber. Er weiß ja, dass er nicht deine gesamte Lust abdecken kann, denn er kennt deine Bisexualität. Vielleicht kann er zustimmen, dass du dich mit Frauen triffst. Vielleicht möchte er mitmachen (wenn das für euch Frauen in Ordnung ist). vielleicht wird er sagen, du könntest ruhig mit anderen Frauen Sex haben, aber er möchte das nicht erfahren.

Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten, die dir und ihm zur Verfügung stehen. Wenn ihr darüber sprecht, könnt ihr die herausfinden, die für euch beide am sinnvollsten ist.

Mit deinem Partner reden. Das sollst du tun.

Kommunikation ist in Beziehungen sehr dienlich und vorteilhaft.

Ich befürchte, das er sich dann verletzt fühlt, wenn ich ihm sage, das ich Nähe von anderen brauche. Vorallem; ich ziehe bald weg und möchte nicht in den letzten Monaten vor unserer Fernbeziehung ihn kränken.

0
@soas123

Es geht ja nicht ums kränken, sondern ums erfüllen von Wünschen. Bedürfnisse müssen ausgetauscht werden und da kommt man nicht drum rum. Das dein Gegenüber es möglicherweise nicht prickelnd findet muss dir, und ich bin mir ganz sicher dass es so ist, klar sein.

0

Bordell, One-Night-Stands und mit Freund darüber reden.

Was möchtest Du wissen?