Anal befriedigen wie?

2 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorbereitung ist alles, auf Balaststoffreiche Nahrung achten, dann nach dem Toilettengang duschen, mit entweder einer Analdusche oder ähnlichen den Eingang 3-4 mal auswaschen ( also so ca. 100ml rein). Nicht zuviel oder mit starkem Strahl, da sonst der Dickdarm etwas ausgewaschen wird, was auf Dauer dem Darm nicht gut tut, aber bei wenig Wasser kein Problem, dazu eine Intimseife.

Dann ganz klar Gleitgel oder Massageöl, und langsam mit Fingern starten oder einem entsprechenden Vibrator das äußere Loch behandeln bis man sich wohler fühlt. Einführen langsam und vorsichtig, wenn es zieht, dann bist du zu schnell, etwas länger massieren oder kleinere Dinge verwenden. Anal muss nicht weh tun ist ganz wichtig.

Ansonsten kommt es darauf an welche Geschwindigkeit oder Beweegung du magst, bist du einmal an dem Punkt etwas eingeführt zu haben, fange langsam an und erhöhe dein Tempo oder die Stärke wie du möchtest.

Alle NICHT Sextoys ( oder auch ungereintigte) kann man mit nem Kondom angenehm machen und sich selber schützen (Eine Infektion mit Gemüse, drickigen Dingen etc. ist durch Mikrofisuren immer möglich).

Vergiss nicht danach alles zu waschen, auch dich.

Viel Spaß

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Benutze bitte Gleitgel.

Kannst es zuerst mit Fingern versuchen, erst mit einem, 2 usw…

So wie du dich wohlfühlst.

Nicht zu hart und nicht zu schnell am Anfang, weil du sonst bluten könntest.

Wenn du so weit bist, kannst du es auch mit dildos versuchen. Analkugeln, dildos aller Art , wenns ist auch einen Apfel oder sonstiges. Kein GLAS! Außer speziell angefertigte Dildos.

Viel Spaß, bei fragen kannst dich melden.

grüße