Wie verteidige ich mich gegen insolventen Energieversorger e:veen Energie eG wegen unberechtigter Forderungen?

Hallo liebe Gemeinschaft,

mein letzter Energieversorger e:veen Engerie eG ist pleite gegangen. Sicher ist dies einigen hier bereits bekannt.

Im Jahr 2018 bezog ich das Erdgas von dieser Firma und ab März 2018 gab es bei mir eine vertraglich festgelegte Verbrauchsanpassung mit einem monatlichen Betrag von 85,00 €.

Leider stellte ich erst im November 2018 anhand meiner Kontoauszüge fest, dass ab April 2018 ein viel höherer Betrag, nämlich 140,00 € jeden Monat bis einschl. November 2018 abgebucht wurden. Das sind also 8 Monate, in denen ich 55,00 € zuviel gezahlt habe - insgesamt 440,00 €!

Ich rief beim Kundenservice an, um den Sachverhalt zu klären, da aber die Firma bereits Insolvenz angemeldet hatte, konnten sie mir nicht helfen. Vorschlag meinerseits war, die monatl. Beträge ab November bis Februar 2019 jeweils zurück buchen zu lassen. Dem stimmte die Kundenbetreuerin zu, damit ich wenigstens einen Teil meines Geldes wiederhabe.

Mitte diesen Jahres buchte der Insolvenzverwalter der Firma e:veen Energie eG dann fast 300,00 € von meinem Konto ab. Das ließ ich wieder zurück buchen, worauf ich nun eine Mahnung erhalten habe, ich soll diesen Betrag überweisen.

Daraufhin habe ich nun einen Widerspruch geschrieben, den ich per Einschreiben mit Rückschein heute verschicken möchte. Anbei schicke ich in Kopie Kontoauszüge mit den zu hoch abgebuchten Beiträgen und die Verbrauchsanpassung vom März 2018.

Meint ihr, dass ich im Recht bin und zumindest einen Teil meines Geldes (wg der Insolvenz) zurück bekommen muss? Macht es Sinn, die Firma zu verklagen wegen Betruges usw.?

Habe damit gedroht, einen Anwalt einzuschalten, aber bin mir nicht sicher, ob ich Erfolg hätte.

Bin echt dankbar für Eure Hilfe, weil ich nicht weiß, wie die rechtl. Situation aussieht in dem Fall und was ich tun kann, außer der Widerspruch und ggfs. Verbraucherzentrale einschalten, Anwalt fragen.

DANKE!

Liebe Grüsse,

Sandra.

Recht, Energieversorger, Geld zurück bekommen, Wirtschaft und Finanzen
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Geld zurück bekommen