Ist doch alles Mist, wie es jetzt läuft. Ja, viele Menschen werden arbeitslos, soviele kannst du garnicht unterbringen, wie Digitalisierung etc. fressen wird. Und dann sollte das Bedingungslose Grundeinkommen kommen! Es wurde schon mehrfach vorgerechnet, daß es entgegen der Behauptung es wäre angeblich nicht finanzierbar, sehr wohl finanzierbar ist! Und der Staat bräuchte nichtmal mehr bezahlen als jetzt. Die Ausrede gilt also nicht mehr. Und wenn das Bed.Grundeink. dann da ist, wollen wir mal sehen, wer dann von den großen Schreiern die ach so moralisch IMMER arbeiten würden und jeden verabscheuen, der sich nicht versklaven lässt, ob DIE dann auch noch arbeiten..

...zur Antwort

Wenn ihr ihn alleine haltet, kann das schon das Problem sein. War er stubenrein, als ihr ihn geholt habt? Er scheint sich unwohl zu fühlen oder braucht Aufmerksamkeit. Vielleicht hat er auch Langeweile und es ist ein Protestverhalten. Es kann auch etwas organisches dahinter stecken.

...zur Antwort

Ich würde mir einfach Hilfe holen, Nachhilfe, Unterstützung beim lernen, vielelicht eine Gruppe etc.

Du packst das schon, musst nur genug lernen und das ist Disziplin.

Wünsche dir viel Erfolg.

...zur Antwort

Wieviel gramm Futter soll ich meiner Katze geben?

Hallo,

Ich habe ein Kitten zuhause (22 wochen) die schwer krank geworden ist (FIP) und dadurch extrems abgenommen hat bzw auch nicht zugenommen. Momentan ist sie privat in Behandlung (bitte keine Kommentare zu Fip ist nicht heilbar ist es nämlich mit einem Medikament ausserhalb DE & das ist auch nicht die frage gerade)

Es geht ihr tatsächlich auch viel besser. Natürlich ist sie noch krank aber nicht so sehr wie Anfangs. Bevor sie auf dem weg der Besserung war, hatte sie auch ganz aufgehört zu fressen. Allerhöchstens ein Teelöffel futter. Daher wiegt sie auch für eine Katze die schon 5 Monate alt ist gerade einmal 1,5 Kilo.

Nun hat sie einen Extremen Fresschub bekommen. Sie bettelt ständig nach Futter aber frisst auch tatsächlich alles auf was ich ihr dann da lasse. Ich weiss aber nicht ob das so richtig ist.

Laut hersteller soll eine 3 Monat alte Katze 1,5 kilo wiegen und 170-250 gramm bekommen

eine 5 M. Katze mit 1,8-2,4 Kilo sollte 210-270 gramm am Tag essen. Nun weiss ich nicht soll ich mich an die 3 Monate alte Katze halten aufgrund ihres Gewichts oder an die 5 Monate katze auch wenn sie nicht soviel wiegt?

( Sie hat bevor sie in Behandlung war erst knapp 1 kilo gewogen )

Ich füttere sie ca mit 220 gramm am Tag und Vitaminenschleckies wobei bei den Schleckies auch steht man soll das Futter mindern wenn man dies mit hinzugibt.

Sie liegt am Napf rum und schaut mich so kraftlos an ist sie wirklich am „verhungern“? Ich dachte mir evtl braucht sie momentan mehr weil sie krank ist, für die genesung viel kraft braucht und vorher nicht viel gegessen hat so ein verhalten hatte sie nämlich vorher nicht. Auch in der Küche mauzt sie dann über eine std rum.

Bevor sie krank wurde hat sie ihr Futter auch nur soviel gegessen bis sie Satt war, den rest stehen gelassen für später.

Füttere auch mit hochwertigem Nassfutter.

Was denkt ihr also? Soll ich ihr mehr zu Essen geben?

...zur Frage

Lass die Kleine bitte um Gottes Willen fressen, soviel sie mag, denn 1. ist sie noch im Wachstum, da dürfen Kitten fressen, soviel sie möchten und 2. ist deine Kleine krank und braucht jede Energiereserve zur Gesundung (soweit es eben möglich ist). Wenn sie schon selber so doll bettelt und du ihren kraftlosen Blick bemerkst, bitte fütter sie ausreichend, sie will leben!

Die Herstellerangaben beziehen sich auf normale gesunde Katzen.

Ich würde garnicht auf die Angaben schauen und ihr alles geben, was sie möchte. So schnell wird sie nicht dick werden. Du kannst sie ja 1x die Woche wiegen, dann siehst du, ob alles im Lot ist, wobei ich eine kranke Katze immer ruhig etwas mehr auf den Rippen lassen würde, nur etwas, weil sie es als Reserve braucht für schlimmere Tage!

...zur Antwort

Weil Ältere wissen, das man sein Geld eher für wichtige Sachen braucht und keine Schulden machen wollen. Junge Leute sind da noch unbedachter. Ist ja auch klar, weil weniger Lebenserfahrung.

...zur Antwort

Dann laß sie halt später kastrieren, wenn du das Geld zusammen hast, ist nicht schlimm. Und nein, sie leidet nicht. Es wäre nur dann der Fall, wenn eine Katze unkastriert bleibt und nie zu einem Kater kann, dann könnte sie dauerrollig werden, was sehr anstrengend für eine Katze sein kann und Probleme machen kann.

...zur Antwort

Ja sehe ich auch so, das ist falsch und sollte unterbunden werden.

Schule darf nicht politisch sein.

Aber deine Lehrerein verstößt gegen diese Regel und setzt lediglich ihre eigenen privaten Ansichten durch, denn es gibt kein Gesetz, was das Gendern in der Schule vorschreibt. Da könnte ja jeder hergehen und in Schulen AfD Parolen verbreiten, weil er sie gut findet. Da wär das Geschrei groß.

...zur Antwort

Sie werden so schnell dick, weil sie kastriert sind.

Weiterführende Probleme sind z.b. Diabetis, Übergewicht, Gelenkprobleme, Herz-Kreislauf usw.

...zur Antwort

Nein es ist überhaupt nicht schlimm, du musst nur darauf achten, daß dein Kitten keinen Kontakt zu kranken Tieren hat, dann kannst du genauso gut später impfen. Und nebenbei...mir wär das ohnehin lieber, so wüßte ich wenigstens, daß und was genau geimpft wurde, falls es später Probleme geben sollte. Es soll schon vorgekommen sein, daß falsche Impfpässe ausgehändigt wurden..

...zur Antwort

Ja die Art Antworten kennt man ja, einfach ignorieren ;)

Man kann jüngere und ältere Babys zusammen in einen Stall tun aber nur wenn die Mütter sich verstehen und die jüngeren nicht mehr ganz so klein sind. Immer dabei bleiben und auch die Mutter beobachten, daran kann man schon viel sehen. Fürs Sozialverhalten wäre es jedenfalls sehr gut, wenn alle zusammen spielen und sich selbst quasi "regulieren". Würde aber erstmal nur mit ca. 10-20min (je nach Alter) anfangen und dann langsam steigern. Eine Freundin hat das auch so gemacht und es klappte gut. Die Muttis gehen rein, wenns nötig ist oder liegen sowieso mit drin. Manche säugen auch die anderen Babys mit (falls die noch gesäugt werden müssen).

...zur Antwort

Gute Frage. Ich würds der naiven Regierung auch zutrauen, weiter zu zahlen und weiter den Michel zu machen. Hat man ja auch schon woanders gesehen diese Einstellung. Vorher jedoch sollte diese Regierung unbedingt NS2 öffnen und schauen, ob Russland dann liefert wie versprochen. Außer Eitelkeiten und falschem Stolz hat diese Regierung nichts zu verlieren.

...zur Antwort