zählt das Gebot 6

Für richtige christen zählen überhaupt keine "Gebote" welche geschrieben oder durchnummeriert sind.

Auch in einer Beziehung ohne Trauschein, sollte man gerecht handeln, so wie einem es der Sinn (Verstand) und das Herz eingibt. Das entspricht der Botschaft Jesu des "Neuen Bundes" - für alles was man tut.

Schriften sind nur dazu da um sich rauszureden. Jesus hatte nur Konflikte mit Schriftgelehrten, nicht mit Sündern.

...zur Antwort
Welchen Sinn hat das Leben,

Eben - das Leben selbst (wenn man den Begriff " Sinn" hier überhaupt so benutzen kann) - nicht das Davor und Danach.

...zur Antwort
wieso akzeptieren die Muslime die Bibel und die Thora nicht

Diese sind verfälscht - sagen die Muslime. Außerdem hätte der Koran doch Vorrang, wenn da widersprüchliche Lehren präsent sind.

...zur Antwort
Ich bezeichne mich selbst nun seit ungefähr einem Jahr als modernen Satanisten

interessiert Keinen, mit oder ohne "satanische Regeln". Was an dem Quatsch modern sein soll kann wohl auch Keiner nachvoll.ziehen - überflüssig ist es auf jeden Fall.

...zur Antwort
Existiert die Bibel auch Faktisch

Nun - diese ist eine Schriftensammlung und diese Sammlung ist faktisch vorhanden.

Ich will einfach wissen ob es in der Bibel auch Fakten gibt die zu 100% so passiert sind !

Ach so. Man kann davon ausgehen, das die Autoren der Schriften auch historische Fakten mit in ihre Erzählungen eingebunden haben. Die Forschung ist sich da ganz sicher. Mit dem "100%" kannst du da nur partiell rechnen - besser nur 99 % oder etwas weniger.

...zur Antwort

Wenn die Drohne sich in einem geschlossenem luftdichtem "Raum" auf dem LKW befindet pendelt die Waage beim Start anfangs etwas, zeigt dann aber wieder das Gleiche an.

...zur Antwort

Ja - so ist es - etwa ! Doch es gibt ja zu hauf Entscheidungen für "etwas Gutes", was einem selbst etwas abverlangt (im weitestem Sinne) . So muß deiner Frage also eine Zuordnung geben werden wenn Aussagen/Antworten dazu stimmig sein sollen. Sich für Etwas zu entscheiden welches Andern dienlich ist aber einem selbt Nachteile bringt bedarf also besonders einer inneren Freiheit.

Ich finde eine ja/nein Abstimmung dazu bescheuert - muß dieser Umfragewahn denn ständig sein .

...zur Antwort
nicht eigentlich ein Horrortrip?

Nee , für Gottgläubige nicht - im Gegenteil.

Also wenn man sich vorstellt,

Gottgläubige (Christentum) haben diese Vorstellung so eben nicht, es scheint hier wohl dein Problem zu sein.

...zur Antwort
und jetzt fühl ich mich schlecht

dann hast du den Sinn des Fastens im Christentum nicht verstanden.

was soll ich jetzt machen,

Nix besonderes, einfach weiter "fasten" aber mal darüber nachdenken, was das Fasten für dich bewirken soll. Gott braucht es nicht, "Verdienste" (wie im Islam) erwirbst du dir damit auch nicht.

...zur Antwort

Evangelische und Katholiken haben die gleiche Religion. Der Unterschied liegt in den Konfessionen welche bei "den Evangelischen" (Denen aus der Reformation) in hunderte Relgionsgemeinschaften und Sekten aufgespalten ist . Die "äußeren Unterschiede" sind so vielfältig daß man dies hier nicht kennzechnend kurz benennen kann. Du solltest dich deshalb im Netz informieren.

Grundsätzlich besteht der theologische Unterschied in der Rechtfertigungslehre, welche aussagt, was notwendig ist (zu tun !) um zum Reich Gottes zu gelangen. Auch dazu empfehle ich im Netz zu recherchieren wenn du dies genau wissen willst.

Ansonsten - "die Evangelischen" haben sich da aus den Aussagen von Paulus (den sie garnicht verstanden haben) etwas zusammengeschustert, die katholische Kirche orientiert sie da vor allem an der Botschaft Jesu.

...zur Antwort
aus aber trotzdem kann man da ja immer nur noch mehr und mehr dazulernen:

Genau - wenn man will. Aber willst du das ? Du willst doch nur einen Aberglauben pflegen. Es wird deshalb auch nichts nutzen, wenn man dir dies ausreden will.

...zur Antwort