Ich hoffe, nie.

...zur Antwort

Wenn jemand ernsthaft sauer ist, weil du ihn nicht in deinem Mund abspritzen lässt, solltest du um den einen sehr großen Bogen machen.

Du kannst auch oral geben und er sprittzt dann in ein Taschentusch, deine Hand oder ins Kondom. Alles sollte prinzipiell nur gemacht werden, wenn beide sich damit wohl fühlen.

...zur Antwort

Nein, eigentlich nicht. Aber es kommt auch darauf an, wie du damit umgehst. Ich habe mehrere psychiatrieaufenthalte hinter mir und mein Freund und ich führen eine mehr oder weniger normale Beziehung.

Ich würde das auch nicht gleich beim ersten Kennenlernen erwähnen, wozu auch? Du bist ja keinen Rapport schuldig, so etwas kann man jemandem auch anvertrauen, wenn man sich wesentlich besser kennt.

Wenn du dich nur durch deine Erkrankung definierst, wirds allerdings schwierig.

...zur Antwort
Die Liebe die man als Kind nicht bekommt

Das ist das aller allerschlimmste überhaupt, es gibt absolut nichts schlimmeres, als ein Kind, das ohne LIebe aufwachsen muss.

...zur Antwort

Bin ich Psychisch Krank?

Hallo. Eine Antwort auf diese Frage wäre wohl, "geh zum Arzt" aber das geht nich, das Erkläre ich jetzt gleich.

Also wie gesagt hallo, meinen Namen werde ich hier nicht nennen, ich bin jedenfalls 15. Vor 3-4 Jahren bin ich an der Aplastischen Anämie erkrankt (wer wissen will was dass ist kann es ja googlen).

Ich hab deswegen auch etwa ein halbes Jahr im Krankenhaus verbracht und muss noch regelmässig mein Blut kontrollieren. Ich habe auch bis vor etwa einem Jahr noch Tabletten nehmen müssen (sandimmun & Antibiotika). Jetzt muss ich jedenfalls keine mehr nehmen.

Ich gehe auch wieder normal zur Schule und habe Schulisch gesehen eigentlich keine Probleme.

Ich habe gute Noten und meine Lehrer/Lehrerinnen sind nett.

Jedoch ist etwas seit ein paar wochen anders... ich fühle mich komisch, ich hab kein Hummor mehr, teilweise keinen Hunger mehr bzw. mir wird beim essen schlecht obwohl ich nicht zuviel gegessen haben. Einfach aus dem nichts.

Meine Freunde und ich beleidigen uns gerne gegenseitig einwenig . Überhaupt nicht böse, wir machen uns nur ab und zu übereinander Lustig wenn es passt. Wir alle machen das eigentlich gerne weil wir uns nicht zu ernst nehmen.

Bisher fand ich das auch lustig aber mittlerweile eben nicht mehr.

Ich habe keine Lust mehr mit irgendwem was zu machen und würde am liebsten mit gar niemanden ausserhalb meiner Familie reden. Einfach nur zuhause sein. Zuhause sein und nichts tun, nur in meinem Bett liegen. Das will ich. Jedoch ist das überhaupt nicht meine Art. Ich weine auch seit neuem plötzlich aus dem nichts. In der Öffentlichkeit halte ich es zwar gekonnt zurück aber wenn ich alleine bin kommt alles wieder hoch und es bricht wie ein Wasserfall aus mir heraus.

Ich kann nicht mehr.

Leider kann ich auch niemanden um hilfe bitten bzw. ich weiss nicht wie. Meine Eltern oder ander aus der Familie kann ich ganz sicher nicht darum bitten. Meine Mutter hat schon so viele Probleme mit sich selbst und versucht seit meiner Erkrankung sich so gut wie möglich um mich zu kümmern. Ich könnte sie nicht damit zusätzlich noch belasten. Mein Vater wohnt nicht bei mir, ich bin nur am Wochenende bei ihm, und auch er hat schon so viele Probleme das ich ihn das nicht zumuten kann.

Ich will auch mit niemanden aus meinem Freundeskreis darüber reden. Ich habe Angst nicht ernst genommen zu werden. Belächelt zu werden. Nicht verstanden zu werden. Von der Schule aus gibt es tatsächlich sogar 2 Psychologen, die für die Schüler da sind. Ich könnte mich mit diesen Treffen aber ich getraue mich nicht. Ich glaube ich könnte niemanden direkt ins Gesicht sagen wie scheisse es mir geht. Denn wenn man mich von aussen sieht sehe ich glücklich aus. Aber da bin ich nicht. Ich will nicht mehr. Ich tu so als ob alles normal wäre, spiele deb Klassen-Clown und las Witze über mich mchen und mache über andere welche. Doch in Wahrheit halte ich es nicht mehr aus.Da es ein Zeichen Maximum gibt muss ich unten weiter machen.

...zur Frage

Tut mir leid, wenn du das nicht hören willst, aber du musst zum Arzt. Erstmal zum Hausarzt, der kann dich an einen Therapeuten oder Psychiater überweisen.

Und glaub einer Frau, die über 15 Jahre lang psychische Leiden hinter sich hat - es nur mit sich auszumachen und wegzuignorieren, dass da Probleme sind, macht es über die Jahre nur schlimmer, bis es sich verchronifiziert und dann hast du den Salat.

Du MUSST mit jemandem darüber reden, wenn du nicht kaputt gehen willst. Was soll immer dieser falsche Stolz?

Es ist völlig okay, so etwas deinen Eltern zu erzählen, sie würden sich mehr Sorgen machen, wenn sie sehen, dass es dir wohl nicht gut geht, aber du ihnen nicht anvertrauen willst, was los ist. Zu sagen, dass du Depressionen haben könntest, wird deine Mutter schon nicht umbringen. Unternehmen musst du aufjedenfall etwas.

...zur Antwort

Wäre auch für Kommunikation, die Videos find ich total bescheuert. Würde mich verarscht fühlen, wenn mir jemand sowas nach einem Streit schickt.

...zur Antwort

Also ich habe ehrlich gesagt ziemlich Bauchweh bei deiner Frage.

Wenn du die Kitten schon "möglichst günstiig" haben willst, wie stellst du es dir dann vor, wenn die beiden dann mal zum Tierarzt müssen? Hab jetzt selbst allein für die Zähne meines Katers vor kurzem um die 500 Euro beim Tierarzt gelassen. Wie kommst du für solche Kosten auf, wenn du schon bei der Anschaffung so sparen willst?

Und wie willst du das Futter dann bezahlen? Billigfutter von Kittekat und Co führt leider nur zu Erkrankungen wegen der minderwertigen Inhaltsstoffe.

...zur Antwort

Eine Mahlzeit am Tag ist VIEL ZU WENIG!!! Der Napf sollte immer gefüllt sein, oder fändest du es toll, den ganzen Tag über nur einmal etwas zu essen zu bekommen?

...zur Antwort

Bitte vorsichtig sein bei Bauernhofkatzen. Leider sind Bauern meistens nur verantwortungslose Vermehrer, die zu geizig oder zu ignorant sind, die Katzen zu kastrieren, damit sie sich nicht wild vermehren.

Am besten Katzen aus dem Tierheim oder aus einer seriösen Zucht holen. Die meisten Katzen kann man an Freigang gewöhnen, nur umgekehrt wird es eher schwierig, also sprich Freigänger an die Wohnung gewöhnen.

...zur Antwort

Das kommt darauf an. Ich habe drei Katzen in einer 54 m² Wohnung, aber ich habe auch sehr hohe Decken und genug Klettermöglichkeiten. Katzen müssen unbedingt klettern können, ein popliger kleiner Kratzbaum reicht da in der Regel nicht aus. Ich hab zB so einen zum direkt an die Wand montieren, der versperrt auch auf dem Boden keinen Stellplatz. Es gibt auch noch Laufstege, plattformen etc. was man an die Wand montieren kann.

...zur Antwort

Ich würd denen ins Gesicht sagen, dass sie ihre dummen Hackfressen halten und dich in Ruhe lassen sollen, sonst knallts. Man sagt zwar immer ignorieren, aber das bringt erfahrungsgemäß leider nichts. Solche Mobber brauchen einen Schuss vorn Bug. Ich hab es früher immer ignoriert und je mehr ich es ignoriert habe, desto schlimmer wurde es, heute wünschte ich, ich hätte meinen Mobbern mal ne Ansage gemacht, hatte mich natürlich nicht getraut.

...zur Antwort

Geburtstag ruiniert?

Hey, leute.

Ich habe heute geburtstag und meine eltern haben es meiner meinung nach ruiniert.

Ich fang erstmal mit dem ''Happy birthday''. Nichts von meinen eltern ausser ''Happy birthday''. Meine tanten haben mir da per whatsapp milliarden bessere nachrichten gesendet.

Als wir zuhause ankamen war meine laune direkt wieder weg. In unserem Wohnzimmer war auf der wand die hinter unserem Esstisch ist so ein mega peinliches und kindliche ''Happy birthday'' kette und so ein paar silverne ballons.

Es war zu kindlich. Ich verlange nach nicht viel, aber es war wirklich so leer. Denn es war nur auf dieser einen wand was. Sonst gab es nichtmal was auf dem tisch.

Falls ihr denkt ich übetreibe, hört zu:

Geschenke; Gab es nicht. Meine eltern sind zu ''arm''. Ich will eigentlich auch keine geschenke (habe gesagt das ich nichts brauche) aber ich dachte das sie das nicht ernst meinen. Haben sie aber.

Und jetzt kommen wir zum letzten und für mich sogar das schlimmste.
Essen.

Es gab bis jetzt nichts zu essen. Ich war tot müde von der schule und deswegen schlief ich so 2 stunden. Ich war extrem traurig als ich sah das meine ''Armen'' Eltern sich sushi und nudeln vom asiaten geliefert haben. Natürlich nichts für mich.

Mich hat das so genervt. Wie kann man so egoistisch sein, einen geburtstag von seinen eigenen sohn zu ruinieren.

Ich habe heute nichts gegessen und in der schule nicht gefeiert (lehrer wollten net).

Ich bin extrem angepisst und weiß nicht was ich machen soll.

Bitte um rat.

...zur Frage

Das klingt mega traurig :(
Ich finde selbst wenn man kein Geld für Geschenke hat, kann man wenigstens eine Kleinigkeit selbst basteln oder wenigstens eine kleine Aufmerksamkeit, das muss ja nichts Teures sein, aber es geht ja auch um die Geste. Das find ich nicht ok.

Was ich tatsächlich bedenklich finde, ist diese LIeblosigkeit, von der du erzählst. Nichtmal ein Kuchen, ein paar Blumen auf dem Tisch, ein schönes Gedeck, nichtmal dein Lieblingsessen gekocht, die beiden dafür aber bestelltes Sushi, nur für DICH nichts? Echt jetzt? Sogar, wenn jemand nicht Geburtstag hat, finde ich das super egoistisch und herzlos.

Darf ich fragen wie alt du bist und wie sind denn deine Eltern sonst so drauf? Kannst du das Gespräch suchen?

EDIT: Und wieso geht Sushi bestellen aber kein Geschenk für dich? Sushi ist jetzt für zwei Personen auch nicht gerade günstig.

...zur Antwort

Warum postest du so etwas hier? Das Bild wurde zwar entfernt, aber ich gehe davon aus, du hast dich geritzt und willst jetzt Bestätigung wie krass du doch bist, oder?

Bitte erlerne dringend Skills um so etwas in Zukunft zu vermeiden, die Narben gehen nie wieder weg und du wirst es irgendwann bitterlich bereuen.

Und krass findet dich deshalb auch keiner. Die Leute machen sich eher Sorgen um dich. ODer willst du das? Man kann auch auf gesunde Weise Aufmerksamkeit generieren, ohne sich selbst zu schaden.

...zur Antwort
nein

Nope, ich will mich nicht wie Massenware fühlen als Frau. Finde es okay, wenn man sich noch nicht lange kennt und der Mann datet auch noch andere Frauen (in Maßen und nicht in Massen!), das habe ich damals auch nicht anders gemacht, wenn es aber überhand nimmt, dann wende ich mich von so jemandem eher ab, weil mich das an seinen Absichten zweifeln lässt.

Wenn jemand mir signalisiert, dass er ernste Absichten hat, dann erwarte ich allerdings auch schon, dass er Dates mit anderen Frauen zukünftig bleiben lässt. Sonst ist er mich los.

...zur Antwort

Nee, du kannst 100 Mal Sex haben und wenn du die Frau nicht richtig anfasst, bleibst du genauso schlecht wie am ersten Tag. Es macht nicht die Quantität, wenn do trotzdem alles falsch machst.

...zur Antwort

Ich finde, er ist selbst Schuld. Immerhin hat er dich ja emotional total unter Druck gesetzt und hat vll sogar damit gerechnet, dass du aufjedenfall Ja sagen würdest. Du hast dir absolut nichts zuschulden kommen lassen.

...zur Antwort