Wie entlockt man einer griesgrämigen Sekretärin ein Lächeln bzw. freundliche Worte?

Liebe Community,

freundliches Miteinander schätze ich sehr, da es jedem Menschen das Leben erleichtert. Natürlich kann man nicht täglich bester Laune sein, aber man kann gewisse Regeln beachten, um einen passenden Umgangston zu wahren. Deshalb bin auch ich darum bemüht, Höflichkeit und Freundlichkeit zu verbreiten - nicht auf eine übertriebene, sondern auf eine angemessene Art und Weise.

Was aber soll man unternehmen, wenn Mitmenschen sich dem nicht anschließen? Speziell denke ich an ein Sekretariat, in das man nur gezwungenermaßen geht und das man schnellstmöglich wieder verlässt.

Grund: Die Sekretärin ist nur selten anwesend, und wenn sie anwesend ist, ist sie leicht reizbar. Auf ein freundliches Lächeln wird nicht erwidert, ein fröhliches "Guten Tag" wird mit einem fragenden Blick abgestraft, wieso man denn überhaupt aufkreuze. Ein bisschen trifft Bild 1 auf die Sekretärin zu, aber das kann man nicht als vollständige Ausrede gelten lassen. Außerdem ist dieses Verhalten keine Eintagsfliege wie z.B. bei dem Baby auf Bild 2.

Wir Studenten wissen nicht recht weiter, daher die Frage:

Wie schaffen wir es, den (gefühls)kältesten Ort der Uni in ein herzerwärmendes Fleckchen Paradies zu machen?

Die Frage richtet sich besonders an Sekretärinnen, aber sicherlich haben auch andere User Lösungen parat. Vielen Dank für alle guten Ratschläge! =)

LG Draschomat

Wie entlockt man einer griesgrämigen Sekretärin ein Lächeln bzw. freundliche Worte?
Schule, Menschen, Höflichkeit, Respekt, Schulwesen, Sekretariat, Universität, Verwaltung
Wie kann man sich auf angemessene Art und Weise bei seinen Eltern bedanken?

Guten Abend beisammen,

.

seit einiger Zeit überlege ich, ob man seinen Eltern in irgendeiner Form für alles danken kann, was sie für einen getan haben und immer noch tun. Klar sind sie es, die für den Nachwuchs verantwortlich sind, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass man sich als Kind stets dankbar erweisen soll. Ich will gar nicht dran denken, was alles für ein Kind aufgewendet werden muss(te) - nicht nur in finanzieller Hinsicht. Die Sorgen bzw. andauernden Gedanken um das Wohl der Kinder sind wohl weitaus bedeutender...

Einen gleichwertigen Einsatz gibt es sicher nicht - irgendwie deprimierend, oder nicht?

.

Welche Aktionen kommen einer möglichst gleichwertigen Danksagung nahe? Fallen euch Beispiele (Geschenke/Aktionen/...?) ein, um auszudrücken, dass die Eltern (im Optimalfall) die Helden der (evtl. auch schon erwachsenen) Kinder sind? Es soll natürlich etwas ganz Besonderes sein, also kein gewöhnliches Geschenk, wie es sie z.B. an Geburtstagen gibt.

Ein kleiner Anreiz für Antworten sollen die Bilder von Echten Helden im Alltag darstellen.

.

Danke für alle guten Ratschläge!

LG Draschomat

.

P.S. In diesem Sinne grüße ich meine GF-Mama, -Tante und eine dritte Person, die auch dazugehört. ♥

Wie kann man sich auf angemessene Art und Weise bei seinen Eltern bedanken?
Gesundheit, Kinder, Familie, Eltern, Danksagung, Geschwister, Nachwuchs, Ratschlag
Flimmert der Mond beim Blick ins Teleskop nur wegen der Atmosphäre oder hat das auch andere Gründe?

Das Seeing spielt beim Beobachten von Himmelsbobjekten eine große Rolle...gestern waren die Bedinungen ziemlich schlecht; die wenigen Sterne, die zu sehen waren, funkelten wie wahnsinnig und es war dunstig. Für Mond und Jupiter haben die Voraussetzungen aber allemal gereicht. ;-)

Nun zur eigentlich Frage:

Als ich den Mond sehr stark (ab 150fach) vergrößert betrachtete, erkannte ich ein ganz deutliches Flimmern des Mondes, d.h. das Seeing war dementsprechend schlecht. Aber liegt dieses Flimmern zu 100% an der unruhigen Erdatmosphäre oder hat es zu einem geringen Anteil auch andere Gründe? Ich denke da speziell an die Oberflächentemperatur des Mondes, die auf bis zu 130°C ansteigen kann. Kann dies ein Mitgrund sein für das Flimmern? Auf der Erde gibt es ja den gleichen Effekt, wenn man an einer heißen Straße entlangschaut. Kann man die aufsteigende "Hitze" des Mondes irgendwie mit Amateur-Teleskopen wahrnehmen? Beispielsweise, wenn man einen Rand des Mondes maximal vergrößert (siehe Bild)? Oder ist die Atmosphäre des Mondes nicht dicht genug und das allgemein sichtbare Flimmern hat zu 100% die unruhigen Luftströmungen in der Erdatmosphäre als Ursache?

Danke für alle ausführlichen Antworten!

LG Draschomat

Flimmert der Mond beim Blick ins Teleskop nur wegen der Atmosphäre oder hat das auch andere Gründe?
Erde, Mond, Astronomie, Atmosphäre, Physik, Teleskop, Vergrößerung, okular