Das ist bei jedem individuell. Der eine hat seine Freude am lernen entdeckt, der andere hat eingesehen daß er dringend was tun muss, der nächste hat Druck von Eltern oder Lehrern bekommen usw. usf. ...

Und eine Tatsache, die heutzutage viele Leute vergessen haben und sich so einige Abiturienten mal merken sollten:

Viel zu wissen hat nicht zwangsweise etwas mit Intelligenz zu tun, der Einsatz des eigenen Wissens aber schon.

...zur Antwort

Ich glaube das sehen eine ganze Menge Türken anders.

...zur Antwort

An Stelle deines Freundes würde ich so einem undankbaren und asozialen Kerl wie dir die Freundschaft kündigen.

Hallo!? Geht's noch!?

Der hat dir was geschenkt von dem er ausgegangen ist das es voll funktionsfähig ist, um dir damit eine Freude zu machen - und du widerlicher Sack hast nicht mal genug Eier in der Hose, um akzeptieren zu können, das er sich ganz einfach eben auch geirrt haben könnte.

Ihm deshalb eine Lüge und Abzocke zu unterstellen ist da ja geradezu der Gipfel der Frechheit und Arroganz!

...zur Antwort
m: Klingt interessant

Als Mann kann ich zu der Verhinderung deines Problems leider nichts beitragen, aber im sexuellen Sinne finde ich das durchaus anregend.

Mich persönlich würde das als Oralsexgeniesser keineswegs stören, im Gegenteil, ich würde das sogar als eine "Erweiterung" deiner Sexualität betrachten und sicher auch damit meinen Spaß haben können.

Das wird wohl kaum auf alle Männer zutreffen, aber ich glaube auch, das ich mit dieser Ansicht nicht ganz alleine sein werde.

...zur Antwort

Ja, das wäre durchaus möglich.

Allerdings müssten dazu klimatische Extremsituationen eintreten, wie z. B. damals bei der Bildung der Erde oder ein globales Wetterphänomen wie der Ausbruch eines Supervulkanes.

Dann wäre es z. B. möglich das es weltweit regnet, zwar nur Schwefelsäure, aber immerhin.

Und da eine flache Erde schon gar nicht mit unserem Klima so existieren könnte wie die Verschwörungstheoretiker sie darstellen, erübrigt sich der zweite Teil der Frage von selbst.

...zur Antwort

Tja, willkommen im realen Arbeitsleben.

Davon geht die Welt aber nicht unter.

Meiner Meinung nach hast du zwei Möglichkeiten, entweder du zeigst Rückgrat, gehst hin und erfüllst deine Verpflichtungen noch, egal wie die Reaktionen ausfallen.

Oder aber du gibst nen Furz drauf, lässt dich krank schreiben oder gehst einfach nicht mehr hin.

Musst du selber entscheiden, wenn mir die Situation so sehr an die Nieren gehen würde daß es wirklich unerträglich ist, würde ich mir das auch gut überlegen ob ich nochmal dort auftauchen würde.

...zur Antwort

Überall. Genauso wie man überall Idioten auftreiben kann, kann man auch überall taugliche Männer finden.

Wenn du nur an Idioten gerätst, würde ich empfehlen mal das Beuteschema, das Jagdrevier und das Jagdverhalten zu wechseln.

Und vor allem gilt es auch, sich mal richtig Zeit für sowas zu nehmen. Nicht gleich zuschlagen, sondern geduldig beobachten und eine Weile abwägen bevor man sich auf was einlässt.

Damit kann man zumindestens mal die gröbsten Deppen aussondern.

...zur Antwort

Nö, lag nicht an dir. Wenn es genau so ablief wie du es geschildert hast, war dein Verhalten in Ordnung.

...zur Antwort

Ganz klar ein Fake, einfach ignorieren und löschen.

...zur Antwort

Völlig egal was da abgesprochen oder vereinbart wurde, nein. Das ist definitiv ein Gesetzesverstoss wenn so etwas passiert. Kann den Verkäufer sogar den Job und ne Anzeige kosten.

Der Gesetzestext würde sogar extra für solche Fälle entsprechend formuliert: Unter Strafe steht nicht nur der Verkauf, sondern bereits die Herausgabe an Personen unter dem Mindestalter.

Du dürftest die Flaschen nicht einmal aus der Hand des Verkäufers entgegen nehmen, er würde sich bereits strafbar machen wenn er sie dich beim kassieren in die Hand nehmen lässt.

...zur Antwort

Realitätsverlust durch Cannabis/Flüssigkeitsmangel?

Meine beste Freundin und ich haben gestern einen Joint geraucht. Es war schon relativ dunkel, das Umfeld in dem wir uns befanden war auch sehr hektisch, war an einem Bahnhof und es kamen ständig Züge vorbeigefahren, was sehr laut war. An dem Tag habe ich kaum was getrunken noch gegessen, weshalb ich nach dem Rauchen einen sehr großen Durst bekam. Dieser Durst war größer als ich es normalerweise von mir kannte nachdem ich einen geraucht habe. Ich konnte kaum noch aufrecht stehen, musste mich zurücklehen und bin laut meiner Freundin umgekippt, also auf den Boden gefallen und habe dann dort gesessen. Das habe ich aber überhaupt nicht mitbekommen, alles was ich noch weiß ist, dass ich auf einmal auf dem Boden saß und ich kann mich auch nicht mehr dran erinnern, dass ich 'umgekippt' bin. Aufeinmal saß ich halt einfach da. Ich denke, dass ich einen Realitätsverlust hatte, da ich meine Gedanken der Wirklichkeit überhaupt nicht zuordnen konnte. Zwar wusste ich noch wer ich bin, jedoch wusste ich nicht was ich machen musste und war sozusagen in meiner eigenen Welt gefangen. Ich musste mich eigentlich auf den Weg nach Hause machen, und das mag jetzt verrückt klingen, aber ich habe mir in meinem Kopf vorgestellt, wie ich mich gerade auf dem Weg nach Hause befinde und habe auch für einige Minuten gedacht, dass das alles wahr ist, dass es wirklich passiert, ich wirklich im Bus nach Hause bin. Meine Freundin hat zu mir gesprochen, zwar hab ich sie gehört, aber sie nicht verstanden. Mein Kopf konnte was sie gesagt hat, und auch alles andere was um uns herum passiert ist nicht verarbeiten, so dass ich gar keine Ahnung von nirgendwas mehr hatte. Nach circa 15 Minuten habe ich versucht aufzustehen, was auch klappte, dann musste ich aber kotzen. Ich war komplett blass im Gesicht und habe laut ihr sehr komisch mit meinen Augen geschaut. Sie brachte mich dann nach Hause, wo ich sofort was getrunken und gegessen habe und dann ins Bett bin. Als ich heute morgen aufgewacht bin, war alles wieder normal.

Woran liegt das? An Flüssigkeitsmangel, oder vielleicht auch einer Überdosis THC? Habe nur so an die 5 Züge gemacht, weshalb ich mir schwer vorstellen kann, dass ich deshalb so abgekackt bin. Eigentlich vertrage ich auch einiges an Gras, aber gestern war alles ganz anders. Meiner Freundin ging es gut, denke nicht dass das Zeug mit irgendwas gestreckt war. Oder kann das auch am Set/Setting liegen? Vor dem Rauchen ging es mir gut, also ich hab mich dazu in der Lage gefühlt jetzt einen zu rauchen, und eigentlich kann ich auch relativ gut einschätzen wann ich lieber verzichten sollte. Was sind eure Gedanken dazu? 

...zur Frage

Das war meiner Meinung nach kein Realitätsverlust, sondern eher eine Kreislaufschwäche und Reizüberflutung durch das hektische und laute Treiben im Bahnhof in Kombination mit wenig Energie durch Nahrungsmangel und einer leichten Dehydrierung, also Flüssigkeitsmangel.

Was du dabei erlebt hast, war die Abwehrreaktion deines Körpers und Geistes darauf, das war wohl einfach etwas zuviel für dein Bewusstsein.

Deshalb hast du dich auch in der Vorstellung verloren nach Hause zu kommen, in eine gewohnte und sichere Umgebung, wo du auch Ruhe hast.

Was du auf alle Fälle tun solltest, ist mal etwas langsamer mit THC zu machen, und vor allem auch darauf achten das du vor dem Konsum gut genährt bist und genügend Flüssigkeit zu dir genommen hast.

Denn das du gekotzt hast ist ein eindeutiges Signal deines Körpers daß er Giftstoffe wieder los werden wollte. Ebenso das weg getreten sein, dein Körper hat sich auf minimalste Funktionen reduziert um mit der Situation klar zu kommen.

Sowas sollte man auf keinen Fall ignorieren!!

...zur Antwort

Ich werde oft als Psychopath bezeichnet?

Also ich bin w/14 und werde oft als Psychopath beleidigt.

Ich finde ich bin kein Psychopath.

Und denke es ist wegen der Pubertät ,weil man mit 14 kein „Psycho“ sein kann.

Aber ich zähle mal einiges auf was,ich von anderen aufgezeigt bekam.🙄

-keine Empathie

-Beleidigendes und teilweise aggressives Verhalten

-Ich manipuliere angeblich alle (ich manipuliere nur manchmal Leute um aus deren Entscheidungen Schadenfreude zu ziehen :))

-habe einen Ladendiebstahl begangen

-Ich habe mit 6-12 J. haufenweise Frösche getötet ,einfach so auf verschiedenste Art und Weise ... (ich sehe ein das das nicht ganz richtig war aber Jesus bin auch nicht und kann sie nicht wieder beleben)

-Ich bin oft unmotiviert und nutze andere aus um mich damit wieder auszugleichen

-Ich knüpfe oberflächlich Kontakte, und empfinde irgendwie (angeblich) keine Gefühle ,sind eh über bewertet

-ich habe ein sehr gutes Selbstbewusstsein (das ich doch nicht schlecht?) ,hab aber in der Schule kaum Freunde nur 1-2 aber des sind eig nur bisschen bessere Bekanntschaften, Privat treff ich mich mit denen nicht (zumindest nicht freiwillig/Referat)

-mich Stress Langeweile (Das stresst dich jeden?!)

-Ich setzte nur meine Bedürfnisse durch, auf allen möglichen Wegen (jeder kämpft für sich, meine Meinung)

-ich habe keine Schuldgefühle (ich handle ja auch nicht so das ich welche haben müsste )

-ich werde nie meine Liebe des Lebens finden weil ich keine Liebe entwickeln kann ..(ja ok das kann sein 😂)

-mein Leben soll angeblich unstrukturiert sein...

-ich habe starke Mordlust, weil ich Menschen hasse (hat seine Gründe/Mobbing)

Das sind jetzt die Dinge die ich oft zu hören bekomme (wenn mal wieder drauf ankommt)

Aber deswegen bin ich kein Paychopath ... ich denke das liegt an der Pubertät oder so und eigentlich mache ich keine Fehler :)

LG Juleeyxoco

...zur Frage

Psychopath? Keine Ahnung.

Aber du hast ganz klar psychische Probleme, die dringend mit einem Facharzt, also einem Psychologen, angegangen werden sollten.

Denn das, was du hier alles aufzählst, hat nicht mehr viel mit einem normalen Verhalten zu tun. Begib dich bitte in Behandlung, es ist nötig.

Und das am besten baldmöglichst.

...zur Antwort

Es gibt auch sogenannte Abflussreinigerpumpen, kann man im entsprechenden Fachhandel erwerben.

Diese pumpen per Handbetrieb und durch ein Vakuum eine Wassersäule mit ordentlichem Druck hin und her, damit erzielt man meist viel bessere Ergebnisse als mit jedem chemischen Rohrreiniger, da die Verschmutzungen durch halbmechanische Einwirkung entfernt werden.

Im Prinzip funktioniert so eine Pumpe wie eine mit Wasser gefüllte Luftpumpe.

Wichtig wäre hierbei nicht nur die korrekte Anwendung, sondern auch darauf zu achten das man nicht die miese Qualität aus dem Baumarkt kauft.

...zur Antwort

Das nenne ich schlicht und ergreifend Tierquälerei und ein totales menschliches Versagen.

Wer auf solche "Hilfsmittel" zurückgreifen muß um mit seinem Hund zurecht zu kommen, sollte das Tier lieber in ein Tierheim abgeben. Dort kann es für das Tier nur besser sein als bei so einem Halter.

...zur Antwort

In etwa so wahrscheinlich, wie die Möglichkeit das der Depp Gehirn entwickelt. Also unmöglich.

Wenn wir es eines Tages tatsächlich nötig haben sollten, das Gesicht eines Halbmenschen auf unsere Zahlungsmittel zu drucken, der zu blöd ist um die Evolutionstheorie zu begreifen, dann aber gute Nacht liebe Menschheit.

...zur Antwort

Je nach Schwere der Entzündung ist das durchaus ein Grund für eine Krankschreibung, ja. Entscheidet aber der Arzt je nach Krankheitsbild.

Und bis zum Ende der Woche solltest du auch nicht warten, eine Blasenentzündung kann sehr üble Auswirkungen haben wenn sie längere Zeit unbehandelt bleibt.

Du solltest definitiv sobald als möglich damit zum Arzt.

...zur Antwort