Faber-Castell Polychromos?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Polychromos waren ziemlich lang (zumindest in Deutschland) die besten Buntstifte. Sie sind ölbasiert. Und sie sind eher hart. Man kann damit auch deutlich besser schichten und verblenden als viele andere Buntstifte. - Aber an die Luminance kommen sie diesbezüglich einfach nicht mehr ran. Luminance sind "deckender" und etwas "schmieriger", aber in einem sehr angenehmen ausmaß. (Wachs halt..) Viele benutzen auch eine Mischung aus beiden und nutzen die Polys für Details, weil sie härter sind.

Als dritte Option würde ich mal noch die Derwent Lightfast in den Raum werfen. Die sind Ölbasiert. Weicher als Polys, härter als lightfast. Aber vom Verhalten eher wie die Lightfast... aber halt irgendwo dazwischen.

Günstiger sind die Prismacolor. Die sind weicher und schmieriger als alle anderen. Man kann wohl gut verblenden. Details gehen damit dann aber halt nicht mehr so gut.. die Lichtechtheit ist auch nicht so gut. Dafür halt preislich erschwinglicher.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Freie Malerei

Also ich habe selber die polychromos und ich finde sie super ich kan sie nur empfehlen

also die polys sind ölbasiert. das weiss ist so hmmm okay- da ist luminance deutlich besser. ansonsten sind die polys vollkommen klasse. aber wenn man es sich leisten kann... sind die luminance natürlich (finde ich) nen tacken besser, hab mal welche von nem bekannten probieren dürfen.

ich bin zwar blutiger anfänger, aber die polychromos finde ich einfach klasse zum schichten und verblenden. ich hab allerdings noch probleme bei sanften übergängen. das liegt aber an meinen mangelnden fähigkeiten und nicht an den polys

Ich bevorzuge die Farber Castell „Albrecht Dürer“- Serie, weil ich sehr viel mit aquarellisieren arbeite. Man kann diese Stifte nämlich genau die Aquarellfarben verwenden. D.h. Man zeichnet auf Papier mit den Stiften, und kann hinterher gezielt mit dem Pinsel und Wasser aquarellieren

Woher ich das weiß:Beruf – Professionell künstlerisch tätig.

Ich persönlich finde die polychromos richtig gut, sind aber leider echt teuer. Guck doch mal bei shania bo auf YouTube vorbei. Sie testet diese Stifte vielleicht hilft dir das weiter.

LG

die ist soo klasse- mit wegen ihr (äh- komisches deutsch) hab ich so bock aufs malen bekommen

0
@lilymore

Ja echt ich male dank ihr auch schon echt lange sie ist einfach toll!

1

Was möchtest Du wissen?