Zweiter Punkt in Probezeit. Was passiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Probezeitmäßig passiert dir folgendes (und ich denke um das geht es dir hauptsächlich:-))

Schriftliche Verwarnung sowie Empfehlung zur Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung (die Teilnahme ist freiwillig) innerhalb einer festgesetzten 2-Monats-Frist durch die örtlich zuständige Fahrerlaubnisbehörde.

die schriftliche Verwarnung kostet ca. 50€ (das hat @Crack in seiner Antwort vergessen)

was an Bußgeld auf dich zukommt hat @Crack ja schon geschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst ein Bußgeld in Höhe von 120€ zahlen müssen, dazu kommt ein Punkt und 28,50€ Gebühren/Auslagen. Möglicherweise wird der Bußgeldregelsatz wegen dem bereits vorhandenen Punkt angemessen erhöht. Kein Fahrverbot.

Als Probezeitmaßnahme erfolgt lediglich die Empfehlung zur Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich wirst du dein Führerschein abgeben müssen. Das ist sehr schade, aber bei diesen grob fahrlässigen Fehlern deinerseits- so hart es sich klingen mag- absolut gerechtfertigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dshot66
10.11.2015, 11:15

Habe jedoch gelesen dass man normal die Geldstrafe bezahlt und eine psychologische Untersuchung angeboten bekommt welche jedoch freiwillig ist.

0

Was möchtest Du wissen?