zweiter Chihuahua?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich persönlich finde es immer viel sinnvoller, mehr als einen Hund zu halten. Es sind Rudeltiere, die gerne ihresgleichen um sich haben.

ABER: DU bist der Chef - du musst deiner Hündin die Sicherheit geben, die sie braucht. Und ebenso bestimmst du, wer in DEINEM Revier leben darf. Das darf nicht dein Hund bestimmen!

Die Zusammenführung klappt am bestens, wenn Hunde sich draußen bei gemeinsamen Spaziergängen kennenlernen. Aber es wird in allererster Linie an deinen Führungsqualitäten liegen, ob es mit der Vergesellschaftung klappt oder nicht.

Und oft braucht man einen längeren Atem, viel Zeit und Geduld und für den Fall der Fälle den berühmten Plan B in der Hinterhand.

Gutes Gelingen

Daniela

Die Sicherheit mußt du deinem Hund geben. Denn wenn du dir den Rüden dazu holst, kann es ansonsten passieren, dass du plötzlich zwei kläffende Angreifer an der Leine hast, weil sie sich gemeinsam stark fühlen.

Bevor du den Rüden ins Haus holst, solltet ihr erst mal gemeinsame Spaziergänge unternehmen, damit sich dein Hund schon ein wenig an den anderen gewöhnt.

Bei allem, was passiert, das du nicht willst, solltest du den Hunden unmissverständlich klar machen, dass du das Sagen hast. Dann funktioniert es bestimmt und deine Hündin wird dann auch nicht mehr so ängstlich sein.

wir hatten eine ängstliche Chihuahuadame, die wurde supersicher mit Mopsrüden :-) aber die Antworten, die hier schon stehen , sind gut . Sie fühlte sich wie die Prinzessin,... ja .. von.. der Couch ;-)  sie wurde 17 Jahre alt und war gesund , als sie eingeschläfert wurde.

Du musst dann bestimmend sein. 

LG Dir

Zweithund zu kastriertem Rüden

Wir haben einen kleinen kastrierten Rüden und möchten uns jetzt einen Zweithund zulegen. Jetzt sind wir am überlegen ob es eine Hündin oder eine Rüde werden soll. Was ist besser,habt Ihr da Erfahrungen ?

...zur Frage

Chihuahua hat mit 4 1/2 Monaten noch keine Impfungen etc.!?

Hallo,

ich habe mir heute einen neuen Hund geholt - eine Chihuahua Hündin. Sie ist bereits 4 1/2 Monate alt, hat aber leider keine Impfungen und wurde noch nicht entwurmt. Ich hab sie aufgenommen, weil ich einen Chi Rüden hab und sie mir auch leid tat. Nun möchte ich sie impfen lassen und entwurmen. Kann ich die ersten Impfungen die nicht gemacht würden nachholen oder ist das nicht möglich? Spart euch bitte Anworten wie "wieso holst du dir so einen Hund" oder "wie unverantwortlich". Ich habe sie aufgenommen, weil ich Hunde sehr liebe und ihr was gutes machen wollte.

...zur Frage

Wächst mein Chihuahua noch?

Hallo, hab einen 9 Monate alten Chi Rüden & würde mir gerne ein anderes Geschirr kaufen von Curli welches etwas teurer ist und ich es somit auch länger nutzen möchte. Als Welpe hatte er XXXS und jetzt tendierend zu XS und ich würde gerne wissen ob sich da noch viel ändert und er noch wächst. Für einen Chi ist er relativ groß und wiegt 3,5 kg ist aber definitiv nicht dick. Freue mich auf Antworten:)

...zur Frage

Zwergspitz oder Chihuahua?

nein mir ist es nicht sonderlich wichtig zu wissen was ihr dazu sagt doch da dies ja eine frage seite ist , denke ich könnte ich dies auch mal fragen mein Herz gehört beiden Rassen , vieleicht hat mal jemand einen gehabt oder hat immer noch einen Chihuahua oder zwergspitz , mit der antwort chi und spitz mix könnte ich nichts mit anfangen da ich ein reinrassigen hund suche , also was findet ihr besser chi oder spitz ?

...zur Frage

Kater und Ruede passt das zusammen?

Hallo.ich hab seit fast 3 Jahren einen Perser Kater bei mir zuhause.er geht nicht raus.jetzt möchte ich mir einen kleinen Chihuahua rüden ,4 Jahre alt aus dem Tierheim holen.nun hab ich aber bedenken, das mein Kater den Hund nicht akzeptiert, wegen dem Revier, Futter usw.hat jemand Erfahrung damit,oder paar Tipps für mich,ob so eine späte Zusammenführung von Kater und Hund Sinn macht.vielen dank.LG

...zur Frage

3 Rüden geht das gut?

Hallo, wir haben 2 Rüden (Chihuahua Mix) der eine ist 2 Jahre alt und der andere 9 Monate. Nun meine Frage... würde es gut gehen wenn wir noch einen Rüden dazu nehmen (10 Wochen) ? Freunde von uns müssen ihn wieder abgeben da das Kind allergisch auf den Hund(Chihuahua) reagiert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?