Zwei Fremdsprachen simultan oder nacheinander lernen?

8 Antworten

Hallo

Ich bin noch Schülerin und wachse zweisprachig auf, daher spreche ich fließend Portugiesisch und Deutsch. Außerdem lerne ich momentan Englisch, Latein, Französisch und Spanisch in der Schule.

Ich finde es sinnvoll zwei Sprachen gleichzeitig zu lernen. Meistens kann man sich aus einer Sprache sehr viel herleiten und das für eine andere Sprache gebrauchen. Wenn du z. B Portugiesisch und Spanisch gleichzeitig lernst, merkst du, dass der Satzbau sehr ähnlich ist. Es sind ja beides romanische Sprachen. Der Nachteil könntest aber auch sein, dass du mit den Sprachen durcheinander kommst und dir ist es leichter fällt, die Sprachen nacheinander zu lernen.

LG Jasmin

Ich persönlich würde die Sprachen nacheinander lernen, damit du dich auf eine Sprache fokussieren kannst, dann lernst du sie auch schneller. Neben Spanisch würde ich noch Französisch lernen, dann kommst du in Europa schon ziemlich gut zurecht. Am besten fängst du mit Spanisch an, weil es einfacher als Französisch ist.

Wichtig, falls du Englisch noch nicht kannst, würde ich das zuerst lernen! ;)

Simultan? Kommt darauf an, welche Sprachen du wählst.. Japanisch und Portugiesisch würde ich so nicht lernen.. aber Spanisch und Französisch kannst du PERFEKT nebeneinander lernen..

Die Grammatik dieser beiden Sprachen ist i.d.R identisch und auch lexikalisch musst du weniger tun.

(Bsp.: "magnifique" (franz.) - "magnífico" (spn.) = wunderbar)

Und diese gegenseitige Verstehen funktioniert bei vielen Wörtern.. du kannst dir sogar irgendwann Muster ableiten.. französische Wörter, die auf "tion" sind im spanischen oft dieselben, nur dass sie auf "ción" enden.. :-)

Es kommt drauf an, wie begabt du bist! Wenn man etwas Talent hat, geht das auch parallel (in der Schule hat man ja z.B. auch Französisch und Spanisch und zusätzlich noch Englisch)!

nein, 3 sprachen hat man normal nicht in der schule

0
@PegidaistSuper

Also ich hatte es: Englisch und Französisch ganz normal im Unterricht und dann noch Spanisch als Vertiefungsfach! (Kommt wohl auch auf die Schule an.)

0
@NewYorkerin87

Wenn man es wollte, konnte man auf meiner ehemaligen Schule auch drei Sprachen parallel machen. Allerdings natürlich nicht mit einem simultanen Start.

0
@PegidaistSuper

Zumindest zwei Sprachen sind auf einem deutschen Gymnasium die Norm.

0

In der Schule lernt man ja auch zwei oder sogar drei Sprachen gleichzeitig, wenn das keinen Sinn machen würde, dann würden sie das ja nicht so machen....

Zur kleinen Nebenfrage: da ich annehme, dass du Englisch schon kannst, würde ich dir zu französisch raten. Wenn man englisch, spanisch und französisch kann, kommt man in fast der kompletten Welt zurecht.

Weil es sonst keinen Sinn machen würde. wozu brauchst du heute quadratische Klammergleichungen? :D

0
@iMehr

Heute brauch ich die nur im Unterricht, aber in der Zukunft werd ich sie vermutlich gar nicht mehr brauchen...Das regt mich immer so auf, wenn wir was lernen, was wir später nie brauchen werden...Aber bei Sprachen ist das was anderes.

0

Was möchtest Du wissen?