Zwei Computer via eSATA verbinden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

die frage an sich ist nicht dumm. immerhin wäre es vom physikalischen her möglich. allein es fehlt die sache mit dem controller.

der SATA Anschluss (eSATA ist ja das gleiche, da eben nur extern) daher wird es leider nicht funzen.

suchst du eine möglichkeit, daten von einem auf den anderen computer zu schaufeln. bietet sich ein netzwerk an. sind beide rechner über einen router mit dem internet verbunden, exisitert bereits eine verbindung. in dem fall brauchst du nur auf einem der beiden rechner einen ordner freizugeben, wo man dann alle daten die rüberzuziehen sind, reinpacken kann und so kann man dann mit dem anderen die daten rüber holen.

sind die beiden rechner noch nicht über ein netzwerk verbunden ist die sache eigendlich relaitv einfach. es müssen allerdings noch diverse einstellungen vorgenommen werden, wenn kein router etc. dazwischen ist. 

die mühe dir das zu erklären mache ich mir aber erst, wenn ich weiß, dass kein router vorhanden ist.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn die Daten nicht on-the-fly (https://de.wikipedia.org/wiki/On-the-fly) bereit liegen müssen, könnte Dir ein eSata Stick (https://de.wikipedia.org/wiki/Serial_ATA#External_Serial_ATA_.28eSATA.29) für das austauschen zwischen den PCs helfen.

Es sind bereits eSATA-Sticks am Markt, welche sich die hohen Datenraten von eSATA im Vergleich zu USB-Massenspeichern auch mobil zu Nutze machen.

Zu der oben genannten Aussage habe ich dann noch das gefunden:

http://praxistipps.chip.de/esata-oder-usb-3-0-ein-vergleich_34567

http://praxistipps.chip.de/zwei-computer-per-usb-verbinden-so-gehts_33035

https://de.wikipedia.org/wiki/Daten%C3%BCbertragungsrate

  • Im Gegensatz zu eSATA kann man also als Alternative zu Ethernet und WLAN mit USB PCs miteinander verbinden.
  • Je nachdem wie Deine Möglichkeiten vor Ort, Deine Anforderungen und Dein Budget sind, solltest Du auswählen auf welche Technologie Du setzt. Die Links oben sollten Dir helfen, die richtige zu finden.

Ausgewählte Szenarien:

  • Wenn Du nur USB2-Anschlüsse an Deinen Geräte hast, kannst Du mit einem eSATA Stick die Übertragung ggü. einem USB-Stick spürbar beschleunigen.
  • Wenn Du nur ein älteres WLAN oder 100-Mbits Ethernet hast (schlechte Verbindung, ältere Router, ältere Verkabelung in der Wand), kannst Du direkt nebeneinander stehende Rechner spürbar schneller mit einer USB-Verbindung versehen.
  • Wenn Du weit auseinander stehende PCs verbinden möchtest, bietet sich am besten eine Ethernetverbindung an, da die anderen aufgrund von Datenverlust eine max. Länge von 1-5m aufweisen.
  • ...
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Antwort: Nein

Länger: Das SATA-Protokoll sieht keien gleichberechtigten Endpunkte vor. Dazu müßte dann ein Endpunkt ein Laufwerk 'simulieren' und der eigentliche Host-Controller ein Target spielen.

Wäre in einem Rechner ein Controller, der ähnlich wie manche USB-Controller die Rolle frei wechseln kann und man würde ein passendes Protokoll in den SATA-Strom einbetten, dann ginge es eventuell.

Alternativ bräuchte man im Kabel einen Converter, der für beide SATA-Hosts das Target spielt und passende Treiber in beiden Rechnern.

Da sind doch Ethernet und Co doch deutlich naheliegender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JThies32 07.10.2017, 01:30

Hast ja recht, ich mache das ja auch schon seit ich denken kann mit Ethernet... Diese Frage ist mir nur aufgekommen als ich ein eSATA Kabel in der Hand hatte.

0

nimm ein crossoverkabel und verbinde beide Rechner oder übers Netzwerk, man kann auch eine Festplatte in ein externes Gehäuse einbauen oder in einen Festplatten Dock stecken. Oder die Platte direkt in den anderen PC einbauen. Oder oder oder.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JThies32 07.10.2017, 01:34

VERBESSERUNG: Man braucht in den meisten Fällen kein Crossover Kabel mehr, da Moderne Controller (Alles unter 5 Jahren) selber erkennen ob sie zu einem anderen Host verbunden sind und das, sagen wir, vertauschen der zwei Drähte "simulieren" ;)

0
miranya 07.10.2017, 03:38
@JThies32

ich sage aus gewohnheit crossoverkabel wenn es darum geht 2 rechner mit einander zu verbinden,  is noch von früher so hängengeblieben.

0

Wäre schön wenn das ginge, aber nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über ein Ethernetkabel

Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?