Zusatzschild Z 1026-38 Landwirtschaft frei: Darf ich als Einsteller bei einem Landwirt zu meinem Pferd auf dessen Hof oder Koppel fahren?

4 Antworten

Das Zusatzzeichen 1026 - 38 "Land- und Forstwirtschaftlicher Verkehr frei" erlaubt nur den Leuten freie Fahrt, die gewerblich diese Tätigkeit ausüben, ihren Lebensunterhalt durch diese Tätigkeit bestreiten.

Es ist eine irrige Annahme, das jedermann freie Fahrt in in diesem Bereich hat, sofern er dort ein "Gärtle" hat. Auch der Antransport eines Rasenmähers auf sein Grundstück ist nicht zulässig, es sei denn, man ist Landwirt oder Forstwirt von Beruf.

Es dürfen also nur solche Personen mit ihren Fahrzeugen fahren, die die Ertragsfähigkeit des Bodens durch Anbau und Gewinnung planzlicher Bodenerzeugnisse einschließlich Holzgewinnung bzw. durch Viehhaltung gewerblich nutzen.

Laut OVG Münster (VRS 104,75) fällt die Hobbygärtnerei nicht unter den lof- Zweck.

Was unter lof- Zwecke fällt ist unter § 6 Abs. 5 FeV definiert.

Du hast also das Problem, dass du eigentlich rein rechtlich nicht berechtigt bist, den Weg zu benutzen.

Allerdings hat die Polizei hier eine Ermessensentscheidung, ob sie tätig wird oder nicht.

Eine Rechtsauskunft darf ich dir nicht erteilen, aber:

Pferdehaltung ist Landwirtschaft im Sinne dieses Verkehrszeichen. Demnach dürftest du zur Versorgung deines Pferdes auch die entsprechenden Wege befahren.

Ich persönlich würde folgendes Machen, sollte mich die Polizei anhalten:

Ich würde sagen, daß ich die Weide kontrollieren möchte und mich auf den Landwirt beziehen, bei dem du das Pferd unterstehen hast. - Der wird dich, sollte es wirklich ernst werden, schon nicht hängen lassen.

Es ist jedoch äußerst unwahrscheinlich, daß die Polizei dich auf derartigen Wegen routinemäßig kontrolliert.

Habe mich jetzt parallel noch mal an den HBV gewandt. Es ist wohl so dass der Zweck über die Berechtigung entscheidet. Nach § 201 HBG ist Pensionspferdehaltung Landwirtschaft. Fahrten die mit diesem Betrieb der Pferdepensionhaltung zu tun haben, sind damit als landwirtschaftlich einzustufen. Wichtig ist, dass es ein landwirtschaftlicher Betrieb und keine Hobby-Pferdehaltung ist.

wer kann sich ein pferd leisten

ich weiß das ist ein heiß umstrittenes thema aber es ist wichtig für mich ich habe vor mir ein eigenes pferd zu kaufen hier alle details: das pferd würde auf einen hof kommen wo es 365 tage im jahr mit ner herde auf der koppel ist soll 150 im monat kosten ich hab nen job mit 851 schmied 20 nach bedarfausschneiden 4-6 malim jahr tierarzt 2 mal jährlich wurmkur 45 zusammen ca 40 fürs impfen das sind die daten die mir die hof besitzerin gegeben hat was meint ihr ist das für normal strebliche bezahlbar

...zur Frage

Lahmendes Pferd, was tun?

hallo, also der sachverhalt ist wie folgt: ich lerne gerade bei einer freundin das reiten ^^ in dem stall in dem ich das reiten lerne, ist eine Frau, die 2 Pferde hat. Sie hat die Pferde innerhalb von 2 Jahren 5 mal geritten und genausooft geputzt. Eins davon lahmt. Ich habe mich mal bei Ihr erkundigt, ob ich das eine Pferd evtl reiten darf. Das überlegt Sie sich noch. Putzen und Spazierengehen darf ich mit Ihnen, den beide tun mir leid, besonders das mit dem lahmenden Fuß, es hatte einen Sehnenriss und wird gar nicht mehr bewegt. Ab und zu kommt es auf die Koppel. Langsam zeigt es Anzeichen, bald richtig zu weben anzufangen!! Ich darf mich um das Pferd kümmern (außer reiten) hat die Besitzerin gemeint. Jetzt meine Frage:

Was kann ich mit dem Pferd noch machen außer spazieren gehen, damit es nicht zu weben beginnt? Ohne es reiten zu müssen? Was kann man noch tun? ich darf alles machen außer es reiten.

...zur Frage

Kann ich in Reitsachen zur Schule gehen?

Hallo :-)

Ich habe neuerdings mittwochs 6. Stunde frei, dafür danach aber noch 1 1/2 Stunden Literatur (Theater). Der Unterricht endet um 16:45h und um 17:30h muss ich aufm Pferd sitzen zur Springstunde. Ich fahre ne halbe Stunde zum Stall.
Kann ich mir in der 6. Stunde Reitsachen anziehen und zu Theater in Reitklamotte kommen? Dann könnte ich von der Schule aus direkt zum Stall fahren.

Lg Lena

...zur Frage

Lohnt sich für Mich Landwirt zu werden obwohl ich kein Hof&Land habe auch nichts was ich Erbenkönnt?

In der nähe bei mir zuhause gehe ich immer zum Bauernhof , wo Ich Sehr viel Helfe & trecker fahren Lerne.

Ich bin noch nicht volljährig aber möchte bald Landwirt Werden Weil es mir als landwirt SEHR Viel Spaß Macht.

Ich Habe Nur Kein Hof & Land Was Ich Erben Könnte.

     Lohnt Es Sich Trotzdem für mich Landwirt zu werde ??

            Bitte um Antwort. Mfg McMarco
...zur Frage

Sind 38 Jahre für ein Stallpferd viel?

Auf dem Hof, auf dem ich seit neustem reite, ist neulich ein Pferd gestorben. Auf dem Hof leben fast alle Pferde im Stall. Also sie leben nicht draußen. Das Pferd war 38 Jahre alt. Ich hörte, dass Stallpferde früher sterben. Sind diese 38 Jahre viel für ein Stallpferd? Danke.

...zur Frage

Wer darf auf dem Weg landwirtschaftlicher Verkehr frei fahren?

Ein Weg der nicht asphaltiert aber trotzdem gut befahrbar ist. auf dem das Verbotsschild Verbot für Krafträder und KFZ angebracht ist und untendrunter steht Landwirtschaftlicher Verkehr frei, darf auf diesem Weg ein reguläres KFZ fahren, wenn z.B. ein Jäger drinnen sitzt oder ein Landwirt, oder setzt es voraus, dass der Jäger oder Landwirt auch ein landwirtschaftlich genutztes Fahrzeug nutzt, z.B. Traktor? es sind lediglich eine Wiese und drei Felder bei diesem Weg, der Herr der regelmäßig den Weg mit seinem KFZ nutzt, meckert immer die Spaziergänger an wenn sie nicht schnell genug auf die Seite springen, daher interessiert mich die Frage, ob er dort überhaupt fahren darf. Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?