Zusammenziehen mit der Verlobten

5 Antworten

Die Begründung einer Lebensgemeinschaft ist ein "wichtiger Grund" für einen Umzug ( § 22 SGB II ). Dazu muß man nicht verheiratet sein. Ganz im Gegenteil - solange ihr nicht verheiratet seid und einer von euch Geld verdient, kann dieses im ersten Jahr des Zusammenlebens nicht beim jeweils anderen angerechnet werden - so lange keine gemeinsamen Kinder im Spiel sind ( § 7 Abs. 3a SGB II).

Sogar den Umstand, daß ihr verlobt seid, dürft und solltet ihr dem Jobcenter verschweigen.

Da ihr keine Leibeigenen der Arge seid, kann euch auch niemand vorschreiben, wo und mit wem ihr wohnt. Euer Problem ist wohl eher die Finanzierung. Aber eine gemeinsame Wohnung dürfte doch in der Regel günstiger sein als zwei einzelne Wohnungen.

Ob es Umzugskostenbeihilfen gibt, weiß ich nicht. Ansonsten müsstet ihr eben auf den Umzug sparen.

Habe eben euer alter gelesen,dann kann man ja eine Schwangerschaft in der Regel einmal ausschließen !

Denn das würde ein wichtiger Grund für einen Umzug sein und demzufolge auch für die Kostenübernahme. Alleine eine Verlobung wird hier für die Kostenübernahme nicht ausreichen,da würde eine Heirat mit Sicherheit etwas bewirken.

Insolvenz nicht Verheiratet. Pfändungsfreibetrag

Ich lebe mit meiner Verlobten und Ihren beiden Kindern seit 1 Jahr in einem Haushalt! Ich bin nicht der leibliche Vater der Kinder! Meine Verlobte ist Arbeitslos aber nicht bei der Arge gemeldet! Wie wird der Pfändungsfreibetrag berechnet in unserer Situation im Falle eines Insolvenzantrages? Wird das als Eheähnliches Verhältniss angerechnet? Oder müssen wir uns jeder einen andere Wohnung suchen und unser Familiendasein aufgeben?

Vieln Dank an alle die Helfen können.

...zur Frage

Er will doch nicht mit mir zusammen ziehen?

Hey ich habe seit 7 Wochen einen neuen Freund. wir kennen uns schon 2 Jahre.
Wir sind uns mit uns so sicher das wir ein zusammen ziehen machen wollen, da wir sowiso beide auf wohnungssuche sind.

Mir geht es momentan nicht so gut habe schmerzen in der schulter und exrtem viel stress auf arbeit :(

Das seit 4-5 wochen. ich habe eine arzt phobie und hoffe das meine schulter wirder besser wird wurde sie auch bis ich wieder auf arbeit war.

Meine stimmung ist halt momentan ganz unten er sagte auch schon das er die lebensfreudige daniela vermisst. aber das er immer für mich da ist vorallem jetzt wo es mir schlecht geht.

er ist der perfekte freund. führsorglich hunorvoll denkt an mich trägt mich auf händen und und und. wir passen zwischmenschlich perfekt zu einander und gefallen uns optisch auch.

aber gestern hat er gesagt wegen dem zusammenziehen das er nicht weis ob wir besser warten bis es mir wieder 100% gut geht.

Ich weis nicht was ich jetzt denken soll

...zur Frage

Mit 23 bei denn Eltern ausziehen, wegen Heirat (Hartz4)?

Hi ich bin 23 und möchte nun meine Verlobte Heitaten und wir wollen natürlich auch zusammenziehen. Das Problem das wir nun haben werden ist das ich noch mein letztes Ausbildungsjahr (Schulische Ausbildung)nun vor mir haben werde und ich nur 200€ Bafög bekomme meine Zukünftige ist jetzt mit ihrem Abitur fertig geworden und wird demnächst Studieren. Meine Eltern sind sogenannte "Aufstocker". Nun zu meiner Frage bezahlt das JobCenter die Miete für unsere erste Wohnung?

...zur Frage

Tod des Verlobten

Hallo, der Verlobte (Aufgebot war bereits bestellt) meiner Bekannten ist tödlich verunglückt. Sie haben zusammen in einer Wohnung gewohnt, sie arbeitslos, jedoch keine Unterstützung vom Staat bekommen da ihr Partner genug Einkommen hatte um sie mitzuversorgen. Hat meine Bekannte irgendwelche Rechte bzw. Pflichten, die nun auf sie zukommen? Leider versteht sie sich nicht sehr gut mit der Mutter des Verstorbenen, von dieser Seite ist deshalb keine Hilfe zu erwarten. Es geht hier insbesondere um die Wohnungsauflösung (im Mietvertrag steht nur der Partner); um ein evtl. Mitbestimmungsrecht der Bestattung sowie die Frage, wie es finanziell nun weitergeht. Wie oben erwähnt hat sie kein eigenes Einkommen, auch krankenversichert war sie freiwillig durch ihren Verlobten. Bitte für jede Antwort dankbar.

...zur Frage

Mit 17 in eine andere stadt ziehen.

Hallo, ich bin 17 jahre alt und will so schnell wie möglich mit meinem Freund zusammenziehen. Er wird im April 18 und wohnt in Düsseldorf.. dort wollten wir uns auch eine gemeinsame wohnung suchen. Ich würde gerne in dieser stadt dann mein Fachabitur machen und er seine ausbildung anfangen. Unsere Eltern sind einverstanden und würden uns auch unterstützen.

Nun zu meiner Frage, gibt es irgendwelche Geldlichen unterstützungen für so junge leute die in der ausbildung zusammenziehen? Wenn ja welche oder wo kann ich mich da am besten informieren?

Danke schonmal, Aliinchen :)

...zur Frage

Kündigen lassen und Umzugskosten von Arge erstattet bekommen?

Hallo,

ich bin momentan unbefristet beschäftigt und habe eine neue Stelle in einer anderen Stadt gefunden wo ein Umzug unumgänglich ist.

Könnte ich meinen Arbeitgeber bitten mich zu kündigen zum nächst möglichen Zeitpunkt und dann mit den neuen Arbeitsvertrag (der nahtlos übergeht) beim Arbeitsamt Umzugskostenübernahme beantragen? Ich wäre dann zwar keinen Tag arbeitslos doch ja trotzdem Arbeitssuchend gemeldet.

Kennt sich da einer aus??? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?