Zungenpiercing am 3.Tag

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein frisches Piercing kann immer mal wieder ein wenig rumziepen.. Wenn du das Gefühl hast, dass etwas damit nicht stimmt, wirst du um einen Besuch beim Piercer nicht herum kommen - Ferndiagnosen aus dem Internet sind extrem unzuverlässig!

Hey,

das kann verschiedene Gründe haben. Unter Umständen kann sowas auch im nachhinein mal schmerzen, ohne das es schlimm ist. Immerhin muss sich dein Körper an einen Fremdkörper gewöhnen und auch noch eine Wunde heilen. Ein paar Punkte könnte man nun abchecken:

Es kann am Material liegen oder daran ob das Piercing eventuell falsch gestochen ist. Ist natürlich so schwer zu beurteilen. Spielst du viel damit herum? Wie sieht es mit der Stablänge aus, ist da ausreichend Platz oder drückt sich die obere Kugel ein? Rauchst du? Wenn ja, viel? Hast du ein Pflegemittel mitbekommen?

Du solltest außerdem nicht nur auf heißes und scharfes Essen verzichten, ebenso auf Milchsäure und säurehaltige Speisen.

Auf jeden Fall zu einem Piercer, zur Not auch ein anderes Studio, sofern es gescheit ist. Außer es geht natürlich wieder besser. :)

Also mein piercer hat einen sehr guten Ruf und ist der beste in der Stadt darüber habe ich mich schon informiert. Und was das rum spielen betrifft ich tu den stab halt immer hoch schieben damit die kugel nicht so sehr auf der einstichstelle liegt. Mein stab ist 22mm lang und wenn ich es im Spiegel anschau ist da noch gut Platz. Nein ich rauche nicht. Nein ich habe kein Pflegemittel bekommen nur mir wurde gesagt mit kochsalzlösung oder kalten kamillentee spülen. ich hab mich für kamillentee entschieden. die zwei tage hatte ich auch überhaupt keine Probleme. Mir wurde auch gesagt ich kann mit Eiswürfel kühlen aber da hab ich nur das Gefühl die Zunge zieht sich zusammen und tut im Nachhinein mehr weh als vorher. Weißt du was ich noch zum spülen nehmen kann irgendwas aus der Apotheke vllt?

0

Was möchtest Du wissen?