Zunehmen trotz viel bewegung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du müsstest 9.000 Kalorien im Überschuss  "gefressen" haben um 1 killo fett zu zu legen das ist bestimmt Wasser was sich eingelagert hat und kein Fett. Das kann von salzigem Essen kommen von viel Fleisch oder auch einfach davon dass du nach deinen körperlichen Aktivitäten viel getrunken hast du wirst im Laufe der Tage merken dass sich das wieder auspendeln wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, Du bist nicht magersüchtig? Kein normaler Mensch zählt die Schritte, die er gemacht hat. Das empfinde ich als krankhaft.

Unser Gewicht schwankt ständig, das ist nicht nur abhängig von der Ernährung und Bewegung, sondern auch von der Flüssigkeitsmenge, die man zu sich nimmt und natürlich auch von der Verdauung.

Wer längere Zeit strenge Diät einhält, wird beobachten müssen, dass das Gewicht irgendwann nicht mehr sinkt. Das liegt daran, dass dann der Stoffwechsel verlangsamt wird - das ist unser Überlebensmechanismus, der da greift.

Wer abnehmen will, sollte sich höchtens alle 3-4 Tage auf die Waage stellen, alles andere ist Unsinn und evtl. nur frustierend. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannibunnyy
14.03.2016, 07:17

Ich kenne viele Leute, die einen Schrittzähler benutzen.

0

Das sind normale Schwankungen! Warte eine Woche! Wenn du das Kilo dann immernoch drauf hast, hast du wirklich zugenommen! Sonst sind das nur normale Schwankungen! Ich bin abends auch ein Kilo schwerer als morgens! Einfach wegen essen! Achja: Das zugenommene Können auch Muskeln sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast deinen Schrittzähler am Arm? Die Teile  zählen nicht die Schritte sondern die Handbewegungen. Kannst es gerne selbst testen: setze dich an den Tisch und bewege den Arm herauf und herunter. Zum anderen: hast du vllt zu salzig gegessen? Salz bindet in den Körperzellen das Wasser. 

Schwankungen beim Abnehmen sind auch immer möglich.  LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danii2708
14.03.2016, 07:03

Am iPhone 5/6 gibt's ne Standartapp, die die Schritte relativ gut zählt.

0
Kommentar von MangoMaki
14.03.2016, 07:09

Ich hab die Schrittzähler app auf meinem Iphone benutzt und in der Hosentasche gehabt.

0

Kein Grund zur Besorgnis.

Von einer einmaligen Aktion wie gestern merkt der Körper nur wenig und die Waage erst recht nichts.

Außerdem sind Schwankungen im Gewicht völlig normal.

Nur über einen langen Zeitraum und kontinuierlicher Bewegung jeden Tag plus einer kalorienreduzierten Nahrungsmittelaufnahme wirst Du langfristig Erfolg haben.

Ein Tag reicht dazu überhaupt nicht aus.

Jeden Tag wiegen ist psychologisch gesehen ungünstig, weil dann genau das eintritt, was Du gerade erlebst.

Willst Du Erfolge sehen, wiege Dich nur 1x/Woche oder jeden 2. - 3.Tag und bewege Dich jeden Tag mindestens 10000 Schritte. Hinzu kommt das vernünftige Essen.

Dann klappt es auch, und Du erlebst keine vermeintlichen Rückschläge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der körper ist keine Maschine, solche Schwankungen sind völlig normal. Deswegen wird bei Diäten auch empfohlen, dass man   sich nur einmal pro Woche wiegt. Da ist vielleicht mehr Wasser eingelagert oder sonstwas. Einfach weitermachen, weniger Essen und Bewegung führt zwangsläufig zu Gewichtsverlust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?