Wie kann ich sie zum Abtreiben überzeugen?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst natürlich versuchen mit Ihr zu reden, aber das scheint ja nicht viel zu bringen, wie Du selbst geschrieben hast. 
Bei der Entscheidung selbst, hast Du kein Mitspracherecht, das hat nur die werdende Mutter bzw. noch deren Eltern, wenn sie minderjährig ist. Direkt entscheiden kannst Du demnach nicht. 
Vielleicht schreibst Du ihr einen Brief mit all Deinen Bedenken und Pro und Contras im  Bezug auf das Baby, da kann sie nicht sofort anfangen zu streiten oder wegzurennen, sie setzt sich dann hoffentlich mit dem Brief und Deinen Worten auseinander und kann dann vielleicht auch Deine Sichtweise verstehen. Wie viel das allerdings wirklich bringt, kann ich nicht sagen. Manche reagieren da auch gar nicht positiv drauf... 

Ich hoffe, ich konnte wenigstens ein bisschen helfen bei Deiner nicht so sonderlichen schönen Situation. 
Alles Gute für Dich!

...bzw. noch deren Eltern, wenn sie minderjährig ist.

Bei über 16 Jahren alten Mädchen geht man meistens davon aus, dass sie selbst entscheiden können, ob sie eine Schwangerschaft abbrechen möchten oder nicht, auch ohne die Eltern zu fragen.

Wenn sie zwischen 14 und 16 Jahren alt ist, wird die Ärztin oder der Arzt vielleicht die Zustimmung der Eltern oder zumindest von einem Elternteil für den Schwangerschaftsabbruch einholen wollen. Das hängt davon ab, ob die Ärztin oder der Arzt der Ansicht ist, dass sie reif genug ist (im Gesetz steht dafür der Ausdruck „Einsichtsfähigkeit“), diese Entscheidung zu treffen.

https://www.profamilia.de/?id=2644

2

Sorry,in diesem Falle hast du als Vater keine Rechte.Was du schreibst klingt natürlich erstmal sehr vernünftig,allerdings ist es so,dass du deine Freundin nicht dazu drängen kannst.Es ist allein ihre Entscheidung ob sie das Kind austrägt oder nicht.Ich lege dir allerdings ans Herz,sollte sie das Kind bekommen,dich sofort ans Jugendamt zu wenden.Dort bekommt ihr/sie Hilfe.Du kannst natürlich nochmal vernünftig Argumentieren.Vorab gibt es auch Anlaufstellen,wie die Caritas oder Pro Familia,die können euch auch Wege aufzeigen mit dem Kind.


Vielen Dank für Deinen Objektiven Kommentar - einer der wenigen.

0

Bin auch noch jünger also 14 und auch ungewollt schwanger und mein Freund ist 18 und wir haben natürlich kein leichtes Leben vor uns. Er war auch sehr überzeugt abzutreiben aber ich wollte das nicht. Jetzt probiert er es gar nicht mehr seit dem er mit mir mit beim Frauenarzt war... auch wenn du jetzt noch kein Kind willst sie hat sich anscheinend schon dafür entschieden und du wirst es ihr nicht mehr ausreden können aus dem Grund kann ich dir nur raten :

Unterstützte sie diese Situation ist für sie selbst auch nicht leicht.
Hör auf zu Versuchen ihr das Auszureden so zerstörst du nur die Beziehung und ich glaube wirklich nicht das du ihr die Abtreibung ausredn kannst bei mir war es das selbe! Ich habe trotz der vielen Negativen Indizien mich dafür entschlossen und ich schaffe das mit oder ohne Freund.

Also lass es denn wenn das Kind da ist aber ihr nicht mehr zusammen seit darfst du trotzdem für dein Kind zahlen und noch dazu darfst du es dann nicht sehen. Und ich glaube das lohnt sich nicht...

Tdm viel Glück 😌

ich bin auch ungewollt schwanger geworden bin 19 und mein freund wollte das kind auch nicht hat sich die ganze ss nicht gemeldet und auf einmal kam er an und will es doch am dienstag ist es soweit (hoffentlich) und wir freuen uns beide sehr ein baby muss nicht immer schlecht sein! ich hab keine sekunde daran gedacht das mein kind mir mein leben kaputt macht !

3

Kinder sind etwas besonderes das traurige ist ich bin auch erst ein Kind und so kann ich ihm nicht das bieten was es ansonsten von 20 jährigen Eltern bekommen würde, da das Geld zu wenig ist und es mit mir bei seinen Großeltern aufwachsen wird. Aber ich versuch das beste daraus zu machen.

1

Wie treib man ein Baby ab?

Hallo erstmal ^^ Ich hab letztens Dirty Dancing gesehen und dort gibt es doch diese Penny die schwanger wird und das Kind abtreiben lässt , und dann schwer krank ist . Seitdem frage ich mich wie treibt man ein Kind ab bzw. was macht der Arzt ? Und bis wann genau kann man es abtreiben bevor es zu spät ist ? Gibt es irgendwelche gefahren oder ähnliches ?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Wie wirkt Mifegyne und was kostet es?

Kann mir jemand die Wirkung dieser Abtreibungspille sagen und was es kostet?

...zur Frage

Warum hat der Mann kein Recht bei einer Abtreibung mitzureden?

Hallo, weiß jemand warum ich als mann in Deutschland bei einer Abtreibung kein Mitspracherecht habe ? Ich wollte so gerne Vater werden aber meine Lebensgefährtin möchte das Kind abtreiben , wieso ist man als mann der angearschte und hat zum Thema Abtreibung nichts zusagen ? Ich finde es eine Frechheit das man als Mann der das Kind will die Abtreibung einfach so hinnehmen muss und nur die frau allein entscheiden darf, was soll das ? Schließlich haben beide in dem Fall mitgewirkt und mussten mit Konsequenzen rechnen . Man kommt sich da als Mann vor wie als wäre Man(n) nichts wert ......!

Ich gebe zum Thema Abtreibung und der Gesetzeslage schon mal ein Contra, schließlich ist es immer noch ein kleines Herz was schlägt auch wenn es noch ungeboren ist .
...zur Frage

Was ist, wenn ein Mann sexuell missbraucht wird und die Frau schwanger wird?

So weit ich weiß, darf nur die Frau über Abtreibung bestimmen.

Wenn sie das Kind also behalten will, ist der Mann dann verpflichtet, Unterhalt etc zu zahlen?

Andersrum könnte die Frau ja einfach abtreiben oder das Kind weggeben.

Wäre das nicht sehr unfair, bzw. Sexismus zum Nachteil des Mannes?

...zur Frage

In welchen Ländern wird die Abtreibungspille am häufigsten eingesetzt?

Ich kann mir vorstellen, dass das nur in bevölkerungsreichsten Ländern der Fall sein wird oder halt in andern Ländern, wo besonders häufig abgetrieben wird. Persönlich finde ich die Methode sehr gut, doch kann man natürlich gar noch nicht lange schwanger sein, dass sie in Frage kommt. Ein Hemmnis  in Deutschland ist sicher die Zwangsberatung und die Wartezeit. So wird doch vielen Frauen diese saubere Methode verwehrt, ganz privat abzutreiben.

...zur Frage

Abtreibung unter 18 und keiner weiß davon?

Hallo

Es geht darum , dass ich gerne wissen würde ob man wirklich unter 18 bzw 16 Jahren ein Kind abtreiben kann, ohne dass die Eltern was erfahren. Eine Freundin war fest davon überzeugt, Aber eigentlich kann ich das nicht glauben. Weiß jemand zufällig ob man als Minderjährige hier in Deutschland abtreiben kann, ohne dass das irgendwer erfährt? Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?