Zopiclon 7,5mg alle 2 Tage nehmen. Wie hoch ist die Gefahr, abhängig zu werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich nehme auch seit Monaten jede Nacht Zopicĺon wegen starker Schlafstörungen ein und jetzt hilft mir nichts anderes mehr. Ich kann nur davon abraten, da es zu einem "Rebound" kommt und die Schlaflosigkeit dann noch schlimmer wird als vorher. Du könntest mit deinem Arzt mal besprechen, ob man nicht stattdessen Quetiapin probieren könnte, das macht auch sehr müde aber nicht abhängig...bei mir geht das nicht, weil ich sonst tagsüber nur durchhänge.

Ja quetiapin  hatte ich auch schon.. aber der nächste Tag dann, da war ich total schlapp. also geht das bei mir auch nicht

0

Was möchtest Du wissen?