Zollgebühren bei Import aus Südkorea?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast das richtig erfasst. Unter 22 Euro brauchst Du überhaupt nichts zahlen. Und danach erstmal Einfuhrsteuer, Zoll fällt noch viel später an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAs ist korrekt.

Unter 22 Euro fällt gar nichts an (Kaufpreis inkl Versandkosten)

Ab 22 Euro kommen 19 % Einfuhrumsatzsteuer auf dich zu

Ab 150 Euro kommt je nach Warenart noch Zollgebühren hinzu.

Wenn dein Paket damals beim Zoll "durchgerutscht" ist hättest Du es selbst verzollen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LionheartSquall 10.10.2016, 18:31

Okey.. Also ist es wirklich eine Glückssache ob eine Ware beim Zoll hängen bleibt bzw. durchkommt ? Mal angenommen mein Paket bleibt beim Zoll stecken, dann müsste ich zur Zollstelle und es dort dann mit der zusätzlichen 19% Einfuhrumsatzsteuer abholen oder ? Wenn mein Paket allerdings problemlos durch den Zoll kommt muss ich keine zusätzlichen Gebühren zahlen ? Sonst hätte ich ja bei meinen damaligen Paket auch noch Extra bezahlt.

Hoffentlich sind die Fragen verständlich :'D

0
Messkreisfehler 10.10.2016, 18:32
@LionheartSquall

Kleinere Sendungen werden öfter einfach mal zugestellt. Wenn beim Zoll Gebühren angefallen wären bist Du verpflichtet den Artikel selbst zu verzollen, ansonsten ist es nichts anderes als eine Steuerhinterziehung.

0

Was möchtest Du wissen?