Zimmer warm machen ohne Heizung?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wärmflaschen, Heizkissen (wenn du hast, meist haben so was Eltern oder die von ihren Eltern, wo keiner genau weiß, wozu braucht man diese, diese fressen meist auch nicht so viel Strom),

Handwärmer (zum Knicken) können auch helfen kann man sich bei extrem kalten Füßen auch in die Socken stecken...

Bewegung hilft, mit Decke bewaffnet rumlaufen,

Strickjacken anziehen hilft auch, irgendwelche Schuhe für drinnen anziehen...

mit einem Fön könntest du auch auch was auch immer warm machen (nur für kurze Zeit halt)....

Decken auf den Boden legen, wärmt schon mal bissl so die Fußsohlen ist nicht gleich der nackte Boden, vlt. hättest du irgendwo noch Läufer rumliegen...

Was man auch machen könnte, Art Heizpfanne für Arme... Nimmst du Schüssel setzt Wasser auf, lässt kochen und stellst das  Gefäß irgendwo 

hin

Kopf drüber, da wird dir so warm, das hält erstmal bissl vor 

ruhig mehrmals wiederholen (kopf rüber)

was könnte man sonst machen, Decken ins Bett, halt sich mit solchen Tricks irgendwie behelfen wenn man keinen zur Reparatur auftreiben kann als auch das so technische Geräte nicht immer vorhanden sind... wie Heizlüfter etc...

In der Küche was auch immer Backen, danach den Ofen offen stehen lassen, Türen auf, Fenster zu vlt. zieht bissl Wärme wo auch immer hin

heißer Kakao hilft auch 

Ziehe dir Wollsocken an und mache Kniebeugen. Sollst mal sehen was dir warm wird. Bei uns ist auch die Heizung aus, warum haben wir 20 Grad in der Wohnung. Sonne scheint momentan auch nicht.

Ich dachte der Sklavenhandel sei längst abgeschafft.

Außerdem kann man mit manchen Menschen nur dann den Flappes machen, wenn diese Menschen den Flappes mit sich machen lassen.

Heißt, dein zweimaliges Argument, die Bodenheizung funktioniert nur im Winter ist sowas Flappsiges, das du mit dir machen lässt.

Vorschrift für deinen Vermieter ist, es darf nicht kälter als 18 Grad sein in den Zimmern. Solange es also nachts usw nicht warm genug draußen ist, muss geheizt werden! Kannst du einklagen.

Bodenheizung habe ich auch, die hat einen Automatismus, solange es im Wohnzimmer nicht mindestens 20,6 Grad sind, wird geheizt. Sobald die Sonne draußen mehr wie 14 Grad hat, nicht mehr.

Naja, bin ja mein eigener Vermieter ;-)

Stell einen Dönerspieß in der Mitte des Zimmers auf. Dann ist auch gleichzeitig für das leibliche Wohl gesorgt.

Sage deine Elten Bescheid und  die Sagen den Vermieter Bescheid den diese temperaturen sind als unzumutbar Eingestuft.Ansosten geht es nur wen man einen Heizlüfter hat.

Was möchtest Du wissen?