Zimmer Tür nicht schließen dürfen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das könnte doch passen:

§ 1626
BGB Elterliche Sorge, Grundsätze

(1) Die Eltern haben die Pflicht und das Recht, für das minderjährige
Kind zu sorgen (elterliche Sorge). Die elterliche Sorge umfasst die
Sorge für die Person des Kindes (Personensorge) und das Vermögen des
Kindes (Vermögenssorge).

(2) Bei der Pflege und Erziehung berücksichtigen die Eltern die
wachsende Fähigkeit und das wachsende Bedürfnis des Kindes zu
selbständigem verantwortungsbewusstem Handeln
. Sie besprechen mit dem
Kind, soweit es nach dessen Entwicklungsstand angezeigt ist, Fragen der
elterlichen Sorge und streben Einvernehmen an.

Ja. Bei so etwas habe ich immer gesagt, ich bin die Mutter, ich bin das Gesetz!

1
@vanillakusss

Aber mit 14 darf die Tür doch wohl mal zu sein.
Mastubieren darf doch wohl erlaubt sein.

1
@loema

Ich meinte auch etwas anderes damit. Natürlich darf und soll man seine Zimmertür zumachen dürfen, auch schon früher.

1
@loema

Sobald du "masturbieren"  richtig schreiben kannst und entsprechende Schulnoten mit nach Hause bringst, könnte es sein, dass deine Mutter da zukünftig relaxter reagiert . . .

0

Der Umstand, dass du die Tür gerne "zu" hättest, ist für deine Mutter offensichtlich ein Zeichen dafür, dass du da etwas vorhast, was sie nicht so gerne hätte. Denn alles andere könntest du ja auch bei offener Türe erledigen.

Da geht es mir um das Prinzip das ich das mit 14 dürfen sollt

1

@D674lol,

Du solltest Deine Tür schließen dürfen, aber auf das Abschließen verzichten. Deine Mutter hat das Recht, Dein Zimmer jederzeit betreten zu dürfen. Sie erziehungsberechtigt und hat eine Sorgepflicht für Dich. Allerdings sollte sie auch bereit sein, Deine Privatsphäre zu respektieren und, zum Beispiel, anklopfen und warten, bis Du sie herein bittest.

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?